Viele Briten dürften ihren Augen nicht trauen, wenn sie heute die Nachrichten sehen. William Shakespeare ist tatsächlich einer der ersten Briten, der gegen Corona geimpft wurde. Was soll denn der Nonsens, fragt ihr euch? Wir klären auf!

William Shakespeare ist einer der ersten Impfpatienten

Im Vereinigten Königreich ist heute mit den Massenimpfungen gegen das Coronavirus gestartet worden. Zuerst einmal werden über 80-Jährige, Mitarbeiter und Bewohner in Pflegeheimen sowie besonders gefährdetes medizinisches Personal das Präparat von Biontech und Pfizer bekommen. Zu dieser Gruppe gehört auch kein Geringerer als William Shakespeare!

Im Coventry Hospital in der Grafschaft Warwickshire im mittleren England wurde der ältere Herr gegen Covid-19 geimpft. Natürlich handelt es sich nicht um den berühmten Lyriker, sondern um einen Namensvetter aus der heutigen Zeit, wie der Daily Mirror berichtet.

Erste Corona-Impfpatientin
Die 90-jährige Britin Margaret Keenan ist die erste offizielle Corona-Impfpatientin.(Photo: Getty Images/Jacob King)

Großbritannien will ein Drittel der Bevölkerung impfen

Die erste offizielle Impfpatientin war übrigens Margaret Keenan, die ihr Glück kaum fassen konnte. „Das ist das beste verfrühte Geburtstagsgeschenk, das man mir machen konnte“, freut sich die Britin. Keenan wird nächste Woche 91 Jahre alt und holte sich heute Morgen um 6.30 Uhr Ortszeit ihre Corona-Vakzine ab. „Jetzt kann ich mich darauf freuen, im neuen Jahr Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen, nachdem ich den größten Teil des Jahres alleine war.“

In 50 Impfzentren des ganzen Landes soll der Impfstoff verabreicht werden. Insgesamt hat Großbritannien 40 Millionen Dosen bestellt. Da das Präparat von Biontech und Pfizer aus zwei Einheiten besteht, können damit 20 Millionen Briten geimpft werden. Das ist etwas weniger als ein Drittel der britischen Bevölkerung.

Noch mehr News zu Corona?

Die Gerüchte über die neue Corona-Impfung überschlagen sich. Manche sind völlig haltlos, andere durchaus berechtigt.

Jens Spahn hat seine Einschätzung über die Corona-Impfungen in Deutschland gegeben. Seiner Meinung nach werden wir schon im Sommer 2021 massenhaft impfen.