Muttertagsgeschenke versenden viele kurz vor knapp. Credit: Unsplash/Micheile Henderson

Aaaah, nur noch ein paar Tage bis zum Muttertag! Dieses Jahr fällt dieses Ereignis auf den 9. Mai. Wenn du jetzt denken solltest, dass du ja noch ein paar Tage hast, müssen wir dich leider enttäuschen. Denn es gibt eine Deadline fürs Versenden des Muttertagsgeschenks – und die ist heute. Wann genau, erfährst du hier.

Durch Corona müssen viele Muttertagsgeschenke versandt werden

Auch dieser Muttertag dürfte erneut anders ausfallen, als wir in sonst gewöhnt sind. Denn noch immer stecken wir mittendrin in der Pandemie. Viele haben deswegen nicht die Möglichkeit, ihren Mamas persönlich Danke zu sagen.

Deswegen bietet es sich förmlich an, das Muttertagsgeschenk ganz einfach zu versenden. Dabei solltest du allerdings eine Deadline im Auge behalten. Denn wie ärgerlich wäre es, wenn deine Post nicht rechtzeitig eintrifft.

Muttertagsgeschenke sollten spätestens zu diesem Datum versendet werden

Eigentlich braucht ein Paket innerhalb Deutschlands einen Tag, um an seinem Ziel anzukommen. Allerdings gilt das nicht zu Stoßzeiten wie beispielsweise zu Weihnachten. Auch längere Strecken können dazu führen, dass die Post mal einen Tag länger unterwegs ist. Hinzukommt, dass der Muttertag immer an einem Sonntag gefeiert wird, an dem keine Post ankommen kann.

Demzufolge solltest du dein Muttertagsgeschenk spätestens bis zum Donnerstag, den 6. Mai versenden, damit es safe bei deiner Mama ankommt. Unter der Woche werden Pakete nachmittags abgeholt. Du solltest dich also sputen, wenn dein Dankeschön noch rechtzeitig eintreffen soll.

Übrigens: Es gibt natürlich jede Menge Ideen für Muttagsgeschenke. Nur selten sind sie aber auch wirklich gut. Deswegen zeigen wir dir die ultimative Blacklist der Präsente, die gar nicht klargehen.

Außerdem: Wir zeigen dir, wie du mit den richtigen Ideen für den Muttertag Schwung in die Lockdown-Lethargie bekommst.

Plus: Du hast dir noch nie Gedanken um den Ursprung des Muttertages gemacht? Hier erfährst du, warum es eine Verbindung zwischen Hitler & dem Muttertag gibt.