Als Melanija Knavs 1998 den Immobilien-Tycoon Donald Trump auf einer Party kennenlernt, ahnt sie mit Sicherheit nicht, wie schicksalhaft dieses Treffen für sie sein würde. Denn kaum einer hätte wohl ahnen können, dass aus dem damals unbekannten Model aus Slovenien einst die First Lady Melania Trump werden würde.

Seit vier Jahren hat sie nun die Aufgabe, neben ihrem Mann Donald die USA zu repäsentieren. Dabei ist sie immer darauf bedacht, einen tadellosen Eindruck zu hinterlassen. Frisur, Make-up, Kleidung – alles wirkt perfekt. Doch das war nicht immer so. Die heute 50-Jährige hat auch mal klein angefangen und hat eine krasse Verwandlung in den letzten Jahren durchgemacht. Wir zeigen, wie Melania Trump früher aussah.

Früher war Melania Trump ein komplett anderer Typ

Melania arbeitete bereits in jungen Jahren als Model und lief Modenschauen in Mailand, Paris, Madrid und Düsseldorf. Für die leichtere Aussprache verwendete sie bald die eingedeutschte Schreibweise ihres Mädchennamens Melania Knauss. 1995 ging sie nach New York, um ihre Karriere voranzubringen. Dort lernte sie drei Jahre später Donald Trump kennen und lieben. 

Melania Trump früher
Na, erkannt? Melania Knauss,1998 bei einer Modenschau. Im selben Jahr lernte sie ihren späteren Mann Donald kennen.(Photo: imago/Everett Collection)

Zwei Jahre nach ihrer schicksalhaften Begegnung ließ sich Trump scheiden und Melania war nicht nur ganz offiziell die Frau an der Seite des Multimillionärs, sie bekam auch endlich die Aufmerksamkeit nach der sie sich angeblich so lange gesehnt hatte.

Im Laufe der darauffolgenden Jahre „optimierte“ sich die gebürtige Slovenin immer mehr für ihren Mann. So soll der Schönheitsdoc nicht nur an den Brüsten, sondern auch im Gesicht Hand angelegt haben. Angeblich weil Donald das so wollte.

Melania & Donald Trump
Da hat sich im Gesicht irgendwie noch mehr bewegt: Melania Trump mit ihrem Mann Donald im Jahr 1999 bei den MTV Video Music Awards.(Photo: imago images / United Archives International)

Melania Trump ist noch immer eine schöne Frau, aber …

Heute hat Melanija Knavs nicht viel mit Melania Trump gemeinsam. Die Brüste sind voller, die Nase ist schmaler, die Gesichtszüge eingefrorener. 

Melania Trump
Melania Trump hat eine ziemliche Verwandlung hinter sich.(Photo: imago images/Xinhua)

Natürlich will Melania als First Lady, die ständig in der Öffentlichkeit steht, gut aussehen. Aber vielleicht ist sie mit ihrer Selbstoptimierung doch etwas über das Ziel hinausgeschossen. Wir sind uns sicher, dass die Slovenin auch ohne die ganzen gemunkelten Beauty-Eingriffe noch eine wunderschöne Frau wäre.

Noch mehr über Frau Trump? Was Melania wirklich über den Wahlkampf ihres berühmten Mannes denkt und warum sie so wichtig für seine politische Karriere ist.