IKEA-Möbel haben jede:n sicherlich schon einmal an den Rand des Wahnsinns getrieben. Von fehlenden Teilen bis hin zu verwirrenden Anleitungen nimmt die Liste an Problemen beim Aufbauen von IKEA-Möbeln oft kein Ende. Doch wusstest du, dass IKEA-Pakete und die darin enthaltenden Möbel vielleicht mit Absicht so kompliziert konzipiert sind? Ein virales Video erklärt nun anhand einer Verschwörungstheorie den vermeintlichen Grund.

IKEA-Pakete: Sie SOLLEN uns zur Weißglut bringen

Der TikToker @cannibalmilkshake hat anscheinend auch schon öfters Probleme beim Entziffern von IKEA-Paketen samt Anleitung gehabt. Doch er hat nun eine Theorie für diesen ‚Missstand‘, wie er leidenschaftlich in seinem TikTok erzählt und sich selbst dabei als „IKEA-Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet. Der wahre Grund für die tausend Teile in den Paketen ist für ihn ganz einfach gefunden: IKEA möchte Beziehungen zerstören.

Auf den ersten Blick scheint diese Verschwörungstheorie ganz weit hergeholt. Doch je mehr der TikToker erklärt, desto wahrscheinlicher wird dieser Grund. Er erklärt, dass die Spannung, die eh in fast jeder Beziehung besteht, durch den Aufbau und die Unstimmigkeiten der Partner:innen, die damit einhergehen, das Fass zum Überlaufen bringen. Bis zu dem Punkt, an dem du „deinem Partner einer Zange in den Hals rammen möchtest, welche du aber nicht einmal finden kannst.“

IKEA will mit IKEA-Paketen Beziehungen zerstören – um mehr zu verkaufen

Doch warum genau sollte IKEA Beziehungen zerstören wollen? Immerhin bezieht der Möbelriese gerade durch neue Partnerschaften und die damit einhergehenden neuen gemeinsamen Wohnungen sein Geld. Doch laut dem TikToker reicht IKEA das nicht.

IKEA möchte, dass ihr euch streitet. Sie wollen, dass du deinem Freund sagst, dass er die Anleitung genauso wenig versteht wie sein Leben und seine Karriere“, so der TikToker in seinem Video. Und genau dieser Streit kann in den schlimmsten Fällen eskalieren und zu einer Trennung führen. Und wozu führt diese Trennung? Richtig: Zu getrennten Wohnungen und zwei Single-Menschen, die gemeinsam doppelt so viel bei IKEA einkaufen, als wenn sie nur für einen Haushalt Möbel besorgen müssten.

Je härter es also ist, aus einem IKEA-Paket schlau zu werden, desto mehr Möbel verkauft IKEA aufgrund von zerbrochenen Beziehungen, die den Aufbau von IKEA-Möbeln nicht überlebt haben. Am Ende seines Videos appelliert der TikToker noch einmal auf lustige Weise an IKEA und zeigt damit, dass er die ganze Sache nicht hundertprozentig ernst nimmt: „IKEA, hör auf Familieneinheiten zu zerstören!“

Das mehr zum Thema IKEA: