Für bestimmte Personen haben Restaurants trotz Lockdown tatsächlich auf. Welche das sind & wie teuer das wird.

Trotz Lockdown ins Restaurant gehen? Das ist tatsächlich möglich. Wir erklären dir, was alles trotz heruntergefahrenem Leben in Pandemie-Zeiten möglich ist. Und wie teuer das Ganze ist.

Restaurants, Kneipen, Hotels und Cafés haben es seit dem Lockdown alles andere als leicht. Immer wieder hören wir unbeantwortete Aufschreie auf Seiten der Besitzenden. Sie wollen endlich aufmachen dürfen. Doch auch Otto-Normal-Verbraucher:in ist langsam den Lockdown leid. Die Deutschen fragen sich so langsam: Wann dürfen wir denn endlich mal wieder ins Restaurant? Das geht jetzt schon. Es kostet halt ein wenig mehr Geld und ist reichlich umständlich. Wir zeigen dir, wie du es anstellen könntest.

Wir von wmn.de wollen an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Restaurants derzeit aus gutem Grund geschlossen sind: Die Corona-Ansteckungsgefahr ist hier nämlich deutlich erhöht als Zuhause.

Als Geschäftsreisende:r ins Restaurant

Die allermeisten Restaurants können ihre Pforten gerade nur für den To-Go-Betrieb eröffnen. Sich da gemütlich auf ein Bier, einen Vorspeisenteller oder ein Mousse au Chocolat hinzusetzten wird schwierig. Höchstens draußen vor der Tür dürfen wir uns noch kurz auf den harten Asphalt setzen. Das gilt aber nicht für jede:n. Es gibt einige Menschen, für die die Restaurants gerade trotz Lockdown sehr wohl geöffnet haben: die Geschäftsreisenden.

powered by Advanced iFrame free. Get the Pro version on CodeCanyon.

Hotelrestaurants müssen eine Menge Auflagen erfüllen

Die meisten Hotelrestaurants in Deutschland sind noch immer – unter sehr strengen Auflagen – geöffnet. Diese Auflagen müssen vom Restaurant und vom Gast getroffen werden:

  • Der Mindestabstand muss großzügig eingehalten werden.
  • Die Maskenpflicht gilt überall außer am eigenen Tisch.
  • Das Restaurant dürfen nur Hotelgäste und eine Begleitperson betreten.
  • Alle Gäste müssen sich registrieren.
  • Die Gäste dürfen maximal zwei Stunden am Tisch sitzen.
  • Das Restaurant macht spätestens um 22 Uhr abends zu.
  • Es gibt nur Restaurant- und keinen Barbetrieb.

Geschäftsreisende haben gut lachen

Auch Geschäftsreisende sollten natürlich die Möglichkeit bekommen, etwas Gutes zu essen, auch wenn sie nicht Zuhause sein können. Deswegen bleiben die Hotelrestaurants selbst unter diesen Umständen offen. Die Möglichkeit ein Restaurant in der Zeit des Lockdowns aufzusuchen haben aber nicht nur die Geschäftsreisenden an sich, sondern auch ihre Begleitpersonen.

Wer kein:e Geschäftsreisende:r ist, kann sich in seiner Stadt auch ein Hotel mit hauseigenem Restaurant aussuchen. Es steht dir theoretisch frei, dieses Angebot wahrzunehmen. Es wäre jedoch ein recht kostspieliges Unterfangen, ein Hotelzimmer zu buchen, nur um das Restaurant nutzen zu können.

Wie ging das mit dem Registrieren in Restaurants nochmal? Wir frischen dein Gedächtnis auf und erklären, was du für einen Ärger bekommst, wenn du falsche Angaben machst.