Bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus wusste Donald Trump wohl auf die Frage, was denn passieren würde, wenn Biden die Wahl gewinne, keine bessere Antwort als eine Drohung abzusetzen. Jedenfalls klingt es so. 

– Donald Trump

We will see what happens

“Wir werden sehen, was passiert.” Was soll das heißen, Donald? Die letzten Wochen fiel der Präsident unter anderem vor allem damit auf, dass er die großflächig angelegte Briefwahl, die es im Coronajahr geben wird, nicht akzeptieren wolle und werde. Zu groß sei die Gefahr des Wahlbetrugs. Jetzt besteht vor allem die Gefahr, dass Trump selbst ein eindeutiges Ergebnis gegen ihn nicht akzeptieren wird. 

Seiner Ansicht nach wird die amerikanische Bevölkerung niemand anderen als ihn im Amt sehen.

Trump ist sich seiner Sache ziemlich sicher – oder doch nicht? 

Der Präsident betont immer wieder, dass eine Briefwahl Betrug begünstigen würde. Gäbe es eine “echte” Wahl, dann würde er ohne jeden Zweifel im Amt bleiben. Seine Ära würde weitergehen. Das klingt erst einmal sehr selbstbewusst, Mr. Trump. 

Aber mal ganz ehrlich: Kann es sein, dass dir die Muffen langsam ziemlich sausen? Immerhin gab es während deiner Amtszeit mehr als 200.000 Coronatote. Von anderen Skandalen aka. rassistische Polizeimorde wollen wir gar nicht erst anfangen.

Donald Trump Präsident USA
Schwere Zeiten für Donald Trump stehen bevor.(Photo: imago/Rod Lamkey)

Trump fühlt sich in die Ecke gedrängt 

Der Konkurrenz Joe Biden holt im Wahlkampf immer mehr auf und Trump weiß wohl nicht so recht wie er damit umgehen soll. Die Wahlprogramme der beiden Politiker sind so verschieden wie Tag und Nacht. Ein Vorteil für Trump ist allerdings, dass er Melania an seiner Seite hat, die bei den AmerikanerInnen ein echtes Stein im Brett hat.

Er wird nicht kampflos aufgeben

Trump wird wohl mit allen Mitteln dafür kämpfen im Amt zu bleiben. Und auch wir dürfen uns nicht erneut wie 2017 davon überraschen lassen, sollte er tatsächlich die Wahl gewinnen.

Donald Trumps dümmste Aussagen der letzten Jahre haben wir hier einmal zusammengefasst.

Auch seine unglaublichsten Sätze über Corona gibt es hier noch einmal nachzulesen.