Veröffentlicht inGeld

Pflegegeld Auszahlung: Wann das Geld 2024 auf deinem Konto ist

Wer Pflegegeld bezieht, fragt sich, wann genau das Geld auf dem Konto landet. Hier findest du den Auszahlungstermin für Februar 2024.

© IMAGO/Steinach

Was ist das Bürgergeld?

Seit kurzem ist das sogenannte "Bürgergeld" erhältlich. Doch was ist das genau?Wir zeigen dir, was das Bürgergeld ist und welche interessanten Fakten zu hierzu wissen musst.

Das Pflegegeld wird gewährt, wenn ein: Pflegebedürftige:r mit mindestens Pflegegrad 2 zu Hause von Angehörigen oder Freunden betreut wird. Die Leistung wird monatlich von der Pflegekasse überwiesen. Dabei ist für viele Betroffene von entscheidender Bedeutung, wann das Pflegegeld auf dem Konto eingeht. Wann das Pflegegeld im Februar überwiesen wird, erfährst du hier. 

Was bedeutet pflegebedürftig?

Pflegebedürftig ist, wer aufgrund körperlicher, geistiger oder seelischer Einschränkungen Hilfe bei den alltäglichen Aufgaben benötigt. Die Pflegebedürftigkeit wird in fünf Pflegegrade eingeteilt, wobei ein höherer Grad auf einen größeren Pflegebedarf hinweist.

Das Pflegegeld ist eine finanzielle Unterstützung der Pflegeversicherung, die sowohl Pflegebedürftigen als auch ihren Angehörigen zugutekommt. Es zielt darauf ab, die finanzielle Belastung der Pflege zu mildern. Pflegebedürftige können das Pflegegeld entweder für ihre eigenen Anforderungen nutzen oder es ihren betreuenden Familienangehörigen überlassen.

Diese Voraussetzungen müssen für einen Bezug erfüllt werden

Die Bedingungen für den Erhalt von Pflegegeld sind buerger-geld.org zufolge folgende:

  • Pflegebedürftigkeit ab Pflegegrad 2
  • Häusliche Pflege durch Angehörige, Freunde oder ehrenamtliche Pflegepersonen
  • In Deutschland wohnen oder sich in Deutschland aufhalten
  • In der gesetzlichen Pflegeversicherung oder in einer privaten Pflegeversicherung versichert sein

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Kein Pflegegeld ohne Antrag

Um Pflegegeld zu erhalten, muss ein Antrag bei der zuständigen Pflegekasse eingereicht werden. Diesen Antrag kann man bei der zuständigen Pflegekasse einreichen. Es besteht die Möglichkeit, den Antrag online, per Post oder persönlich vor Ort in den Räumlichkeiten der Pflegeversicherung zu stellen. Bitte beachte, dass der Antrag nicht rückwirkend wirksam ist. Pflegegeld wird daher erst ab dem Zeitpunkt der Antragstellung gewährt.

Wann wird das Pflegegeld für Februar 2024 üb,erwiesen?

Laut pflege.de wird das Pflegegeld in der Regel am ersten Werktag des Monats im Voraus ausgezahlt, unabhängig davon, ob die Pflegebedürftigen gesetzlich oder privat versichert sind. Für das Jahr 2024 ergeben sich folgende Auszahlungstermine:

  • Januar: 2. Januar 2024
  • Februar: 1. Februar 2024
  • März: 1. März 2024
  • April: 2. April 2024
  • Mai: 2. Mai 2024
  • Juni: 3. Juni 2024
  • Juli: 1. Juli 2024
  • August: 1. August 2024
  • September: 2. September 2024
  • Oktober: 1. Oktober 2024
  • November: 1. oder 4. November 2024
  • Dezember: 2. Dezember 2024

Die Sozialleistung wird nicht an die Pflegeperson, sondern an die pflegebedürftige Person überwiesen. Das Pflegegeld steht ausschließlich dem Versicherten zu. Der Pflegebedürftige kann frei darüber entscheiden, wie es verwendet wird. Es besteht die Möglichkeit, es an die pflegende Person weiterzugeben. Eine Vollmacht ist erforderlich, um als Pflegeperson direkt über das Geld verfügen zu können.