Geballte Fachkompetenz, motivierende Persönlichkeiten und inspirierende Geschichten schaffen es – Podcasts sei Dank – auch an stressigen Tagen und unterwegs in dein Ohr. Business Podcasts schaffen den Spagat zwischen Entspannung und Lernen und bringen dich deinem persönlichen Erfolg Schritt für Schritt näher. 

Hier kommen unsere Favoriten:

1. OMR

Plattform: Spotify & weitere

Wie häufig: Mehrmals pro Woche

Länge: Über eine Stunde

„OMR“ steht für Online Marketing Rockstars, eine Plattform rund um Onlinemarketing. Den Durchbruch schaffte das Unternehmen mit dem OMR-Festival vor rund 10 Jahren, mittlerweile ist ein ganzes Medienhaus aus dem Boden geschossen, die neben Blogs, Seminaren, Studien und Jobvermittlungen auch einen Podcast gestartet haben. 

Unter dem Label Podstars haben sich zahlreiche Podcasts versammelt. Zugpferd ist der „OMR Podcast“ von Gründer Philipp Westermayer, bei dem Unternehmer:innen wie Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer vorbeischauen und über Marketingtipps- und Tricks ausgefragt werden oder Philipp Grütering von Deichkind vorbeischaut. Alles, was Wiedererkennungswert hat, wird interviewt. Dass der Podcast sehr lange dauert, liegt vor allem an den vielen Fragen von Westermayer, an dem lockeren Gesprächsstil und den vielen interessanten Themen, die dir spielerisch so viel Input liefern, wie in kaum einem anderen Business-Podcast.

Ebenso empfehlenswert und aufschlussreich sind „OMR Education“, durch den du jede Menge Praxiswissen aus der Welt des Online Marketing bekommst und „OMR Media“ mit Pia Frey, die mit verschiedenen Gästen über die neusten Entwicklungen in der Medienbranche plaudert.

junge Frau podcast mikrofon
Gründer:innen nutzen Podcasts gerne, um ihre inspirierenden Geschichten zu teilen.(Photo: Anastasiia Krivenok)

2. So geht Startup – Gründerszene

Plattform: Spotify & weitere

Wie häufig: 1x pro Woche

Länge: Zwischen 30 und 45 Minuten

Du hast größere Pläne? Im Gründerszene-Podcast „So geht Startup“ geht es um Entrepreneur:innen, Investor:innen und ihre Stories. Von der Grundidee über Höhenflüge bis hin zur Frage, womit sie bereits so richtig gescheitert sind. Sympathisch, offen und immer mit ein paar guten Lektionen und Tipps für dein Berufsleben.

3. How I Built This

Plattform: Spotify & weitere

Wie häufig: 1x pro Woche

Länge: Über eine Stunde

Mehrere Millionen Hörer können sich nicht täuschen. Guy Roz zerrt jeden Monat die prominentesten Gäste vor das Mikrofon. Mit dabei waren der Milliardär Mark Cuban, Airbnb-Gründer Joe Gebbia, Ben & Jerry’s-Gründer Ben Cohen und Jerry Greenfield und sogar der deutsche Shopify-Gründer Tobias Lütke. Sie alle erzählen von ihrer Geschichte, ihrer Strategie und wie sie es geschafft haben, so erfolgreich zu werden. 

4. Digitale Nomaden Podcast

Plattform: Apple Podcasts, Google Podcasts & weitere

Wie häufig: Mehrmals pro Woche

Länge: Über eine Stunde

Sascha Boampong und Timo Eckhardt legen nicht viel Wert auf Stringenz oder Seriosität. Zum einen brauchen sie das Dank ihrer offenen und lustigen Art nicht, zum anderen würde es auch nicht zu den beiden jungen, reisenden Unternehmern passen. 

Mal zu zweit, mal mit Gast nehmen sie dich mit an die verschiedensten Orte rund um den Globus und sind dabei nicht nur nah am Weltgeschehen dran, sondern verraten dir auch viele umsetzbare Praxistipps fürs Online Business, was für den Erfolg essentiell ist, wie du mit Selbstzweifeln umgehst und warum es okay ist, immer wieder hinzufallen.

Frau, Büro
Der Clou an Podcasts: Du kannst sie immer & überall anhören.(Photo: G-Stock Studio/Shutterstock)

5. FE.MALE FOUNDERS

Plattform: Apple Podcasts, Spotify, YouTube & weitere

Wie häufig: alle paar Monate

Länge: circa 45 Minuten

Dieser Podcast ist ein Projekt des Gründerwettbewerbs Digitale Innovationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Klingt langweilig, ist es aber nicht. Kristina Peneva weiß genau Bescheid, wie Gründer:innen an ihr Geld kommen, Hanna Irmisch weiß, wie wichtig Kommunikationskonzepte, Presse und Social Media für Unternehmen sind. 

Zusammen laden sie sich regelmäßig Gründerinnen ein und beleuchten ihre inspirierenden Erfolgsgeschichten, gehen Herausforderungen, Genderfragen und sämtliche Themen rund ums Gründen in der Digitalszene an.

6. Role Models

Plattform: Apple Podcasts, Spotify & weitere

Länge: Über eine Stunde

Wie häufig: alle zwei Wochen

Ihr Ziel, die Berliner Startup Community zu vernetzen und ein wenig female empowerment zu betreiben haben Isa Sonnenfeld und David Noël mehr als erfüllt. Mittlerweile sind in jeder Folge toughe Künstlerinnen, Wissenschaftlerinnen, Autorinnen oder Politikerinnen am Start, die von ihren spannenden Werdegängen – mal auf Deutsch, mal auf Englisch – berichten. Tiefgründig, persönlich und inspirierend, zum Nachdenken und als Motivationsschub. Anhören lohnt sich also. Nicht nur, weil die Qualität hochwertig und die Stimmen wahnsinnig angenehm klingen.

Zuletzt zu Gast war übrigens jemand, der vor kurzem auch uns erklärt hat, was in Deutschland gerade schief läuft. Das Interview mit Laura Gehlhaar kannst du hier nachlesen.

span class=“spotify-podcast“/span

Auch in unserem Podcast Wein & Weiber geht es um Businessthemen.

Inspirierende Geschichten findest du auch bei wmn:

Wir haben Lena Jüngst, Erfinderin von „air up“ interviewt und mit ihr über die Trink-Revolution gesprochen.

Außerdem haben wir mit Ilona Hartmann über „Land in Sicht“ gesprochen und Katharina von Heilen hat uns erklärt, warum „girly“ und „Business“ zusammen passen.