Die Allianz gilt als attraktiver Arbeitgeber, vor allem bei Frauen. Wir haben uns gefragt, wieso sich immer mehr Absolvent:innen nach der Uni für den Versicherungskonzern entscheiden. Hier erfährst du, wie vielfältig das Jobangebot der Allianz ist, warum so viele Frauen bei der Allianz Karriere machen und wie es um die Themen Nachhaltigkeit, Diversity und Inklusion bestellt ist.

Darum solltest du bei der Allianz Karriere machen

Vorurteile, dass die Versicherungsbranche verstaubt und lediglich ein Haifischbecken voller älterer, grauer Männer ist, gehören der Vergangenheit an. Die Allianz hat längst die Zeichen der Zeit erkannt und fördert bewusst Frauen auf allen Unternehmensebenen. Eine Studie, die unter anderem von der Agentur TERRITORY Embrace durchgeführt wurde, krönte die Allianz zu einem der besten Arbeitgeber für Frauen in Deutschland. Das Unternehmen konnte in folgenden Bereichen punkten:

  • Gleiche Bezahlung für Frauen und Männer
  • Flexibilität der Arbeit
  • Karriereförderung
  • Stellenwert von Transparenz und Gleichstellung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Frauenpower

Seit 2008 unterstützt die Allianz die „Initiative Chefsache“. Das Ziel: Mehr Chancengleichheit von Frauen und Männern in führenden Positionen. Erste Erfolge zeichnen sich ab. Nahezu 50% aller Teilnehmer:innen des begehrten Vorstandsassistentenprogramms sind weiblich.

Das Vorstandsassistentenprogramm bietet allen Berufseinsteiger:innen einen perfekten Karrierestart: Ein:e Mentor:in aus dem Vorstand zeigt dir, wie man ein Unternehmen führt und strategische Entscheidungen trifft – der ideale Weg, um später selbst in einer leitenden Position Verantwortung zu übernehmen und bei der Allianz Karriere zu machen.

Spannende Stellenangebote für Absolvent:innen

Du hast das Studium erfolgreich abgeschlossen oder biegst gerade auf die Zielgerade ein? Höchste Zeit also, den nächsten Schritt zu wagen und die Weichen für ein erfülltes Arbeitsleben zu stellen. Falls du hoch hinaus möchtest, ist das bereits erwähnte Vorstandsassistentenprogramm perfekt. Oder ist der strategische Beratungsbereich dein Ding? Dann schau dir das Allianz Inhouse Consulting Programm dazu an.

Studierende, die nach ihrem Abschluss als Trainee ins Berufsleben einsteigen möchten, werden bei der Allianz ebenfalls fündig. Erwähnenswert ist in dem Zusammenhang etwa das 18-monatige Traineeprogramm mit Fokus auf IT oder IT-Beratung. Auch hier besteht die Möglichkeit, ins Ausland zu gehen.

Diversity, Inklusion und Nachhaltigkeit werden großgeschrieben

Wer den Online-Auftritt der Allianz unter die Lupe nimmt, wird erfreulicherweise feststellen, dass das Unternehmen offenbar Wert aufs Gendern legt und mit PoC-Testimonials wirbt. Gut und schön, aber was macht die Allianz konkret? Im Interview erklärt Jochen Haug, Vorstand der Allianz Versicherungs-AG, dass eine Unternehmenskultur, die auf Vielfalt setzt, viel größeres Potenzial hat und deswegen im Konzern aktiv gefördert und gelebt wird:

„Natürlich kann auch ein Team mit sechs männlichen, deutschen, 50-jährigen Juristen und BWLern erfolgreich sein, aber sie sind eben viel eingeschränkter in ihren Denk- und Sichtweisen. Einem bunt gemischten Team, zum Beispiel mit einem IT-Experten, einer Juristin, einer Ärztin, die 5 Jahre in China gelebt hat, und einem Versicherungskaufmann mit südamerikanischem Hintergrund fällt es im Vergleich vermutlich viel einfacher, ausgetretene Pfade zu verlassen, kreative Ideen entstehen zu lassen und Neues zu wagen.“

Die Allianz beteiligt sich am Christopher Street Day, engagiert sich am Tag der Menschen mit Behinderung, hat die LGBTQIA+ „Standards of Conduct“ der Vereinten Nationen unterzeichnet und verzichtet beispielsweise auf Stellenausschreibungen in Print-Medien, um Papier einzusparen. Falls du dir überlegst, bei der Allianz Karriere zu machen und dir diese Punkte wichtig sind: Die Allianz positioniert sich eindeutig, damit sich alle Mitarbeitenden mit ihrem Arbeitgeber identifizieren können.

Unser Fazit: Die Allianz ist attraktiv für Frauen

Viele Themen, die jungen Frauen wichtig sind, nimmt die Allianz ernst und belässt es nicht bei Lippenbekenntnissen. Dein Interesse ist geweckt, du möchtest mehr erfahren und dir selbst ein Bild machen? Dann können wir dir wärmstens den Karriere Blog und diesen Artikel empfehlen, in dem Frauen zu Wort kommen, die bei der Allianz Karriere gemacht haben.

Das könnte dich auch noch interessieren: