In dieser Folge dreht sich alles um die Themen Spleens und Zwangsstörungen. Mona und Lisa sprechen darüber, woher sie kommen und ab wann man überhaupt von einer Zwangsstörung sprechen kann.

Minute 5: Zunächst sprechen wir darüber, was Spleens überhaupt bedeutet.

Minute 11: Am Anfang sprechen wir über eine mysteriöse Nachricht von Monas Handy von einem früheren Date von ihr.

Minute 16: Wir verraten euch erstmal unsere eigenen Ticks und wie diese sich äußern.

Minute 24: Außerdem sprechen wir darüber, wie sich für uns Stille anfühlt und wieso sie unerträglich ist, manchmal.

Minute 30: Nun sprechen wir über den Unterschied zu Zwängen und was es bei Lisa dabei mit ihrem Backofen auf sich hat.

Minute 37: Ab wann ist zwanghaftes Verhalten eigentlich eine Zwangsstörung?

Minute 41: Am Ende sprechen wir noch darüber, ob wir manchmal Selbstgespräche führen und wieso uns das besonders vor wichtigen Gesprächen hilft. Außerdem gehen wir darauf ein, weswegen Selbstgespräche eigentlich wichtig sein können.

Alle Folgen des Wein & Weiber Podcasts gibt es hier.

Facebook: wmndeutschland

Instagram: wmn.de

TikTok: wmn_germany

Fragen, Liebesbriefe & Anmerkungen an: wmn@funkedigital.de