Das Aussehen von einer Vulva ist von Frau zu Frau extrem unterschiedlich. Und doch gibt es ein Bild des weiblichen Geschlechtsteils, auf das sich wohl alle committen können. Und das findet sich in jeder Menge Alltagsgegenständen wieder. Glaubst du nicht? Dann schau mal hier!

Wusstest du, dass diese Dinge wie Vulven aussehen?

Wir sind jeden Tag von jeder Menge Vulven umgeben. Ja, natürlich auch, weil es in Deutschland  50,7 Prozent Frauen gibt. Nein, es gibt auch eine Vielzahl an Dingen in unserem Alltag, die eine wundersame Ähnlichkeit mit dem weiblichen Geschlechtsteil aufweisen.

Wir geben dir ein paar Beispiele. Aber Vorsicht: Wenn du das Aussehen von einer Vulva einmal entdeckt hast, wirst du die Dinge nie wieder gleich anschauen können.

1. Früchte

schöne vulva selbstliebe
Na, hast du bei dieser Blutorange auch gleich eine Vulva gesehen? Foto: istock.com/ Alexmia /

Ob Orange, Papaya, Mandarine, Feige – es gibt jede Menge Früchte, die dem Aussehen einer Vulva überraschend nahe kommen. Was sich die Natur dabei nur gedacht hat?

2. Gemüse

Auch Gemüse wie dieser Radicchio ähnelt dem Aussehen einer Vulva.

Und wir bleiben bei den Lebensmitteln. Auch Gemüse wie Radicchio weisen Ähnlichkeit mit Vulven auf. Viel Spaß bei der nächsten Salatzubereitung?

3. Blumen

Selbstbefriedigung bei Frauen
Auch Blumen und Blüten können wie Vulven aussehen. oto: Unsplash / Unsplash

Blumen sind einfach wunderschön! Und wenn du beim nächsten Mal an ihnen schnuppern willst, schau dir die Anordnung der Blätter mal genauer an. Viele ähneln tatsächlich dem Aussehen einer Vulva.

4. Steine

Der Hin Yai Felsen auf Ko Samui weist im richtigen Blickwinkel tatsächlich Ähnlichkeiten mit einer Vulva auf. Credit: Imago/Peter Widmann

Auch Gesteinsformationen können das Aussehen einer Vulva haben. Auf der thailändischen Urlauber-Insel Ko Samui sind die Felsen Hin Ta und Hin Yai Felsen, Grand Rocks, Lamai Beach ein beliebtes Fotomotiv. Ersteres kommt übrigens einem Penis ziemlich nahe.

5. Küchengegenstände

Was hier wohl als Designvorbild diente? Wenn es eine Vulva gewesen ist, würde uns das nicht wundern. Credit: Unsplash/Jan Kleinert

Wenn Mama oder Papa den guten alten Römertopf rausholen, denkt wohl keiner an eine Vulva. Aber einmal umgedreht, ähnelt er doch stark dem Aussehen einer Vulva.

Fazit: Vulven sind überall!

Du siehst: Im Alltag können dir allerhand Gegenstände begegnen, die bei genauerer Betrachtung an das Aussehen einer Vulva erinnern.

Übrigens: Solltest du dich darüber wundern, dass wir die ganze Zeit von der Vulva und nicht von der Vagina reden, ist dir wahrscheinlich der Unterschied nicht ganz klar. Mit dem Begriff „Vulva“ sind die äußerlichen Geschlechtsorgane gemeint. Dazu gehört der Venushügel, die Schamlippen und der äußeren Teil der Klitoris. „Vagina“ bezieht sich dagegen auf den Teil, der die Vulva mit dem Muttermund und der Gebärmutter verbindet.

Noch mehr zum Thema Vulva und Vagina?

Wusstest du, dass deine Vagina dazu imstande ist, deine Unterwäsche zu verfärben?

Wir klären, welche Vagina-Größe normal ist und warum Frauen sich für ihre Vulven schämen.

Jede Vulva sieht anders aus – und doch lassen sie sich in 5 Vulva-Formen einteilen. Erfahre hier, welche es gibt.