Date
Horror-Dates will keiner von uns haben, aber fast jeder kann von einem berichten. (Photo: iStock, South_agency)

Horror-Dates: Das waren unsere schlimmsten Treffen

Nicht jedes Date läuft wie in einer Romcom ab. Aber die Verabredungen, die unsere User erlebten, sind echt schlimm – und witzig.

Mal ehrlich, jeder von uns hatte doch schon mal ein Horror-Date, oder?! Und falls du zu denjenigen gehörst, die tatsächlich nur gute Erfahrungen gemacht haben, wirst du spätestens nach den Berichten unserer User wissen, wie glücklich du dich schätzen kannst. Denn bei diesen Singles tun sich definitiv die Abgründe der Dating-Welt auf: Von unangenehm und peinlich bis hin zu völlig absurd ist bei ihren Verabredungen alles dabei! 

Julia, 23: "Mein Horror-Date wollte direkt die Frau fürs Leben"

"Wir kannten uns über Freunde und haben uns gut verstanden. Aber als wir uns zum ersten Mal alleine zum ersten Date trafen, fragte er mich gleich, ob ich nicht mein Dekolleté bedecken könnte.

Später erzählte er mir, dass er eigentlich am liebsten seine Frau fürs Leben über Freunde oder Familie kennenlernen würde, indem sie eine Vorauswahl für ihn treffen und er anhand der Bilder entscheidet, ob er sich mit ihnen treffen möchte. Nach ein bis zwei Treffen wäre er dann für die Hochzeit bereit. Was für ein Horror-Date! Wir haben uns nach dem Abend nie wieder getroffen."

Schlechte Dates haben wir wohl alle schon mal erlebt.
Schlechte Dates haben wir wohl alle schon mal erlebt.(Photo: Shutterstock/Dean Drobot)

Marla, 28: "Ich hatte ein Date das gar keines war"

"Wir hatten uns zu einem Date in seinem Kiez verabredet. Als ich ihn von weitem sah, war mir sofort klar, dass irgendwas nicht stimmte. Er kam auf mich zu, umarmte mich umständlich und sagte 'Wow, was für ein Zufall! Ich wusste gar nicht, dass du gerade in Hamburg bist!' 

Ich guckte ihn total verwirrt an und wollte mit einer Erklärung ansetzen, als es ihm dämmerte: 'Achso, krass, du heißt ja auch Marla', sprudelte es aus ihm heraus. 'Ich dachte, ich treffe eine andere Marla! Das hab ich wohl falsch im Handy abgespeichert.' 

Statt direkt zu gehen, hab ich das Horror-Date komischwerweise durchgezogen und trotzdem ein paar Stunden mit ihm verbracht. Es war einfach nur merkwürdig. Ich hab ihn nie wiedergesehen."

Im besten Fall stimmt bei einem Date die Chemie. Das ist aber leider oft nicht der Fall.
Im besten Fall stimmt bei einem Date die Chemie. Das ist aber leider oft nicht der Fall.(Photo: Unsplash/Cody Black)

Cordula, 24: "Ein Sturz mit Folgen"

"Ich hatte ein Date mit nem echt coolen Typen im Kino. Vor dem Film holten wir uns Popcorn und setzten uns an einen Hochtisch. Ich war superaufgeregt und fahrig. Als ich den Ellbogen abstützen wollte, rutschte er vom Tisch und ich gleich hinterher. 

Während ich mich gerade noch vom Fallen abhielt, entfloh mir ein mittellauter Pups. Leider zu laut als dass man ihn hätte ignorieren können. Er so mit leicht sarkastischerm Unterton: 'Coole Aktion.'"

Hannah, 32: "Er wollte eine Kopie seiner Ex"

"Ich hatte mich auf ein Date eingelassen, dass Freunde von mir eingefädelt hatten. Sie meinten, der Typ würde total gut zu mir passen und er müsste mal auf andere Gedanken kommen. Da hätte ich eigentlich schon hellhörig werden sollen. 

Aber da der erste Eindruck ziemlich positiv war, hatte ich daran gar nicht mehr gedacht. Er war tatsächlich genau mein Typ und wir haben uns super verstanden. Doch nach einer halben Stunde ging es nur noch um seine Ex – egal, über was wir sprachen; er hat sie immer wieder erwähnt. Als ich mir später sein Insta-Profil genauer ansah, wurde mir schlecht. Sie sah mir verdammt ähnlich. Ich hab den Kontakt direkt abgebrochen. Ein echtes Horrror-Date!"

Luise, 25: "Er dachte, er würde mich direkt flachlegen"

"Wir waren zum Baden verabredet. Am U-Bahnhof nahe des Sees angekommen, entdeckte er mich und meinte: 'Du hast ja einen Bikini drunter, ich dachte das mit dem Baden war nur ein Witz? Ich habe gar keine Badehose mit.' Es waren 30 Grad, pralle Sonne und wir haben uns als Ort für unser Date einen See ausgesucht. Was bitte denn sonst?! 

Auf meine Idee, einfach blank zu ziehen ging er nicht ein, was ihn dennoch nicht davon abhielt, ständig unaufgefordert mein Knie zu tätscheln. 'Zeit, in die Stadt zu fahren', war meine Antwort auf seine Annäherungsversuche. Dort angekommen trafen wir auf einen Bekannten von mir. Ein Glück, so war ich nicht mehr bei meinem ohnehin langweiligen Date allein. 

Als ich kurz verschwand, um neues Bier ranzuschaffen, prahlte mein Date, er würde mich heute noch flachlegen, wie mir mein Bekannter später berichtete. Was bin ich froh, dass mich mein fuckboyradar auch an diesem Abend nicht im Stich ließ: Ich bin nach Hause gefahren und habe ihn nie wieder gesehen."

Alina, 29: "Beim ersten Date malte er sich unsere gemeinsame Zuunft aus"

"Wir hatten uns auf einer Party kennengelernt und kurze Zeit später verabredet. Für ein möglichst lockeres Treffen hatte ich einfach meine Lieblingsbar vorgeschlagen. Schon auf dem Weg dorthin merkte ich, dass wir wenig gemeinsam hatten, vor allem nicht den Humor. 

Blöderweise bestand die Bar an dem Abend aus einem riesigen Kerzenmeer und vielen Blumen, dafür umso weniger Gästen. Er war total ergriffen und dachte, dass ich mir das Ganze extra für ihn ausgedacht hätte: 'So romantisch hätte ich dich gar nicht eingeschätzt'. 

Den restlichen Abend schwärmte er nur noch von unserer gemeinsamen Zukunft und seiner Vorstellung davon, wie wir später in unserer eigenen Wohnung gemeinsam in Jogginghose zusammen Fernsehen schauen würden. Mir hatte dagegen schon ein Abend mit ihm gereicht."

Wioletta, 26: "Er sah ganz anders aus als in der Date-App"

"Ich hatte mal ein Bumble-Date mit jemandem, der auf den Bildern extrem süß aussah, echt eins zu eins mein Typ. Ich hatte mich ins Zeug gelegt, um ein Date klarzumachen. Dann standen wir uns gegenüber und ich hab ihn einfach nicht erkannt. Nicht, dass er gefakte Fotos hatte, aber irgendwie hatte ich ihn mir einfach anders vorgestellt. 

Dann kam noch ein viel zu gelangweilter Dialekt dazu und eigentlich wollte ich mich direkt umdrehen. Ging nicht. Also haben wir eine Stunde an Drinks genippt und mühsam Smalltalk geführt. Null Interesse von ihm oder mir. Ich meinte, dass ich müde sei. War er auch und wir haben es beendet. Er verabschiedete sich mit 'Ciau' und hat 10 Sekunden später das Match aufgelöst. Danke, war die richtige Entscheidung!"

Mehr zu dem Thema Dates gefällig?

Das erste Date steht an, aber du weißt noch nicht, wo es hingehen soll? Wir verraten dir 5 magische Orte, die garantiert 

Sollte man beim ersten Date gleich Sex haben? Das spricht dafür und dagegen.

Außerdem: Das sind die 11 Themen, die jedes erste Date kaputtmachen.


Love