Veröffentlicht inTravel

USA-Reise geplant? 7 Fragen, die du dir dann stellen solltest

Du reist demnächst in die USA? Wir zeigen dir, welche 5 Fragen du dir stellen solltest, bevor du deinen Urlaub startest.

© BullRun - stock.adobe.com

Travel Risk Map 2022: Das sind die gefährlichsten Länder zum Reisen

International SOS hat für 2022 eine Weltkarte herausgebracht, die zeigt, in welchen Ländern es 2022 gefährlich ist zu reisen und wo man sicher ist.

Hast du jemals davon geträumt, in den USA Urlaub zu machen? Vielleicht möchtest du die glitzernden Lichter von New York City, die sanften Wellen der kalifornischen Küste oder die majestätischen Rocky Mountains in Colorado erleben. Bevor du jedoch deine Koffer packst und in den Flieger steigst, gibt es einige wichtige Fragen, die du dir stellen solltest. In diesem Artikel werden wir uns fünf wichtige Fragen ansehen, die du dir vor deiner USA-Reise stellen solltest. Welche das sind, erfährst du hier.

USA-Reise gebucht? Diese 7 Fragen, solltest du dir stellen

Als ich meine erste USA-Reise plante, war ich überwältigt von der Vielfalt der Möglichkeiten. Ich hatte Listen von Sehenswürdigkeiten, die ich besuchen wollte, und eine Fülle von Informationen über die besten Orte zum Essen, Schlafen und Erleben der amerikanischen Kultur. Doch was mir fehlte, war eine wichtige Frage, die ich mir hätte stellen sollen, die ich aber erst später realisierte: Was sind meine Prioritäten?

Die USA ist ein beliebtes Reiseland. Foto: Getty Images/Cavan Images RF

Und hier ist ein kleiner, aber wertvoller Tipp: Viele Museen in den USA bieten einmal wöchentlich einen „Pay-What-You-Wish“ Tag an. Das ist eine perfekte Gelegenheit, Kultur zu erschwinglichen Preisen zu genießen. Welche 5 Fragen du dir ebenfalls stehen solltest, liest du jetzt:

Frage 1: Habe ich eine Reisegenehmigung (ESTA) beantragt?

Die erste und vielleicht wichtigste Frage, die du dir stellen solltest, betrifft das ESTA (Electronic System for Travel Authorization). Das ESTA ist eine Reisegenehmigung, die für Reisende aus bestimmten Ländern, darunter Deutschland, erforderlich ist, um in die USA einzureisen. Ohne diese Genehmigung ist die Einreise in die USA nicht möglich.

Es ist wichtig, das ESTA frühzeitig zu beantragen, da die Bearbeitung einige Tage in Anspruch nehmen kann. Ohne eine genehmigte ESTA-Genehmigung wirst du nicht in die USA einreisen können, selbst wenn du bereits einen Flug gebucht hast. Daher ist es wichtig, dies zuerst auf deiner To-do-Liste zu haben.

Frage 2: Habe ich eine Kreditkarte?

Die nächste Frage, die du dir stellen solltest, betrifft dein Zahlungsmittel. In den USA ist die Kreditkarte das gängigste Zahlungsmittel. Viele Hotels, Autovermietungen und sogar einige Restaurants akzeptieren nur Kreditkarten als Zahlungsmittel. Ohne eine Kreditkarte könntest du in Schwierigkeiten geraten, deine Reisekosten zu decken.

Karte Restaurant Kellnerin
Eine Kreditkarte in den USA ist unumgänglich. Foto: imago images/Westend61

Ohne Kreditkarte bist du stark eingeschränkt und es könnten zusätzliche Kosten entstehen. Es gibt zwar Alternativen wie Bargeld und Debitkarten, aber diese sind oft nicht so weit verbreitet und akzeptiert wie Kreditkarten. Daher ist es wichtig, vor deiner Abreise eine Kreditkarte zu beantragen und sicherzustellen, dass du über genügend Kredit verfügst, um deine Reisekosten zu decken.

Frage 3: Wie steht es um meine Gesundheitsvorsorge?

Die dritte Frage, die du dir stellen solltest, betrifft die Gesundheitsvorsorge. Nicht alle Krankenversicherungen bieten im Ausland Schutz, insbesondere in den USA, wo die Gesundheitskosten sehr hoch sein können. Es ist wichtig, dies zu überprüfen und gegebenenfalls eine zusätzliche Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Ein Unfall oder eine plötzliche Krankheit kann teuer werden, wenn du nicht ausreichend versichert bist. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass du im Notfall abgesichert bist und keine hohen medizinischen Kosten selbst tragen musst.

Frage 4: Was sind die Einreisebestimmungen?

Die vierte Frage, die du dir stellen solltest, betrifft die Einreisebestimmungen in die USA. Neben dem bereits erwähnten ESTA benötigst du einen gültigen Reisepass. Darüber hinaus könnten je nach deinem Aufenthaltszweck und -dauer weitere Dokumente wie ein Visum erforderlich sein.

Ohne die notwendigen Dokumente wirst du nicht in die USA einreisen können. Daher ist es wichtig, sich vor der Reise über die Einreisebestimmungen zu informieren und alle erforderlichen Dokumente bereitzuhalten.

Frage 5: Was packe ich ein?

Die letzte Frage, die du dir stellen solltest, betrifft dein Gepäck. Die USA sind ein großes Land mit sehr unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Was du einpackst, hängt stark davon ab, welche Regionen du besuchen möchtest und zu welcher Jahreszeit du reist.

Frau Koffer
Deine Reise sollte gut geplant sein. Foto: Pexels / Vlada Karpovich

Angemessene Kleidung und Ausrüstung können dazu beitragen, dass du deine Reise in vollen Zügen genießen kannst. Indem du dich gut vorbereitest und packst, kannst du unangenehme Überraschungen vermeiden und sicherstellen, dass du für alle Eventualitäten gerüstet bist.

Frage 6: Was sind deine Prioritäten?

Jede:r Reisende hat unterschiedliche Interessen und Prioritäten. Vielleicht bist du an der Geschichte interessiert und möchtest so viele Museen und historische Stätten wie möglich besuchen. Oder du bist ein Naturliebhaber:in und möchtest die atemberaubenden Nationalparks der USA erkunden. Es ist wichtig, diese Prioritäten zu definieren, um deine Reise effizient und erfüllend zu gestalten.

Deine Prioritäten bestimmen, wie du deine Zeit und dein Budget auf deiner Reise nutzt. Sie helfen dir, eine klare Vorstellung davon zu bekommen, was du erleben möchtest und was du vielleicht verpassen kannst.

Frage 7: Wie viel Zeit hast du zur Verfügung?

Die USA ist ein riesiges Land, mit viel zu sehen und zu tun. Es ist wichtig, zu überlegen, wie viel Zeit du für deine Reise hast. Willst du nur ein paar Städte besuchen oder planst du einen ausgedehnten Roadtrip quer durchs Land?

Die Menge an Zeit, die du hast, bestimmt, wie viele Orte du besuchen kannst und wie lange du an jedem Ort bleiben kannst. Es ist wichtig, realistisch zu sein und genug Zeit für Reisen, Ruhe und unvorhergesehene Ereignisse einzuplanen.

USA-Reise: Plane gut

Eine Reise in die USA zu planen kann eine aufregende, aber auch herausfordernde Aufgabe sein. Indem du dir diese Fragen stellst und entsprechend handelst, kannst du sicherstellen, dass du gut vorbereitet bist und deine Reise ohne unnötige Komplikationen oder Stress genießen kannst. Also, pack deine Koffer, beantrage dein ESTA, überprüfe deine Versicherung, informiere dich über die Einreisebestimmungen und freue dich auf eine unvergessliche Reise in die USA!