In vielen Bundesländern stehen bald die Herbstferien vor der Tür und gerade Familien mit Kindern suchen jetzt händeringend nach Orten für einen entspannten Kurztrip. Aber auch wenn du noch keine Kinder hast und einfach eine Woche dem nassen Herbstwetter entfliehen willst, haben wir die perfekten Orte für deinen Urlaub in den Herbstferien. Lass dich inspirieren!

Urlaub in den Herbstferien: Deutschland oder doch Europa?

Ob du in den Herbstferien ins europäische Ausland möchtest oder doch in Deutschland bleibst, ist dir natürlich selbst überlassen. Je nach dem ob du mit Kindern, deinem/r Partner:in oder allein unterwegs bist, haben wir die perfekten Reiseziele für dich. Viel Spaß!

urlaub kinder herbstferien
Ein Urlaub mit Kindern muss gut geplant & voller Aktivitäten sein. Credit: shutterstock/Da Antipina

Urlaub mit Kindern: Eine Woche Herbst-Action

Klar – Wer mit Kindern verreist, kann nicht eine Woche lang Sightseeing machen. Oftmals ist auch der Reisestress einer Flug- oder Zugreise für nur eine Woche Urlaub für Kinder zu viel. Deshalb ist die perfekte Lösung ein Urlaub in Deutschland.

Eine Option wäre eine Reise an die Ostsee. Ob Kühlungsborn oder Boltenhagen – die Ostsee hat viel zu bieten. Ausgelassenes Toben am Strand, ein Besuch bei Karls Erdbeerhof und die eine oder andere Portion Fish & Chips, ist die perfekte Mischung für Kinder. Aber auch für alle Eltern hat die Ostsee einiges zu bieten. Lange Strandspaziergänge, Bummeln in kleinen Städten oder ein gemütlicher Abend im Hotel. Die Ostsee ist eine super Lösung für den Urlaub in den Herbstferien.

Eine andere Idee ist der Süden Deutschlands. Egal ob Baden-Württemberg oder Bayern – beide Bundesländer bieten jede Menge Action. Mit deinen Kindern kannst du dort viele Nationalparks besuchen, an traumhaften Seen planschen oder sogar in den Bergen wandern gehen. So sind deine Kindern am Abend auf jeden Fall müde gespielt und du und dein:e Partner:in haben  Zeit für wertvolle Zweisamkeit.

Urlaub in den Herbstferien: Städte Trip allein oder als Couple

Wenn du noch keine Kinder hast und alleine oder mit deinem Couple verreisen möchtest, bietet sich für eine Woche ein Städtetrip in eine europäische Großstadt an. Wir haben drei Optionen rausgesucht, die du entweder mit dem Zug oder Auto erreichen kannst.

Vorab: Welche Vorteile alleine reisen hat und welches die romantischsten Städte für euren Couple-Urlaub sind, findest du ebenfalls bei uns!

amsterdam urlaub herbstferien
Amsterdam im Herbst ist auf jeden Fall ein Besuch wert! Credit: getty images via Canva

Amsterdam – Niederlande

Die Zugverbindungen von Berlin nach Amsterdam sind der Hammer! In nur 6,5 Stunden und für 60€ kommst du von Berlin nach Amsterdam – ohne umzusteigen! In Amsterdam angekommen, steht dir dann die ganze Bandbreite dieser bunten und weltoffenen Großstadt zur Verfügung. Ob Anne-Frank-Haus, eine Grachtenfahrt oder ein Besuch im Van-Gogh-Museum – vier bis fünf Tage lassen sich in Amsterdam ganz sicher füllen.

Besonders das milde Herbstklima, macht Amsterdam zu einem perfekten Ort für die Herbstferien. Denn durch die Nähe zur Ostsee herrscht in der Stadt noch lange ein mildes Meeresklima, dass die Stadt aufwärmt. Außerdem sind die traumhaften Farben auf jeden Fall ein Grund im Herbst nach Amsterdam zu kommen. Dass die Nationalfarbe der Niederlande orange ist, muss schließlich von irgendwo kommen…

Übrigens: Warum Zugreisen die Zukunft sind, erfährst du hier!

Klimawandel stoppen
Eine Fahrradtour nach Kopenhagen ist eine ganz besondere Idee für deine Herbstferien. Credit: shutterstock/ Jacob Lund / shutterstock/ Jacob Lund

Kopenhagen – Dänemark

Auch die dänische Hauptstadt ist ein toller Ort für eine traumhafte Woche in den Herbstferien. Wie du nach Kopenhagen kommst, ist die überlassen, denn es gibt einige spannende Optionen. Auch hier gibt es die Möglichkeit den Zug zu nehmen. Zwar brauchst du etwas länger als nach Amsterdam und es ist etwas teurer, aber am Ende des Tages doch eine sehr komfortable Art zu reisen.

Eine zweite Möglichkeit ist eine Radtour von Berlin nach Kopenhagen. Zugegeben – wenn ihr diese Variante wählt, ist eher der Weg das Ziel, aber auch das ist perfekt für die Herbstferien. Die Route ist in drei Etappen eingeteilt – die brandenburgische, die mecklenburgische und die dänische Etappe. Insgesamt kommst du dann auf rund 700 Kilometer. Wenn du jeden Tag etwa 80 Kilometer schaffst, erreichst du nach neun Tagen dann die dänische Hauptstadt. Zurück kannst du dann natürlich den Zug nehmen.

Wenn du nach der Radtour noch einige Tage in Kopenhagen anschließen möchtest, kannst du zum Beispiel die kleine Meerjungfrau, das Schloss Rosenborg oder die Hafenpromenade Nyhavn besuchen.

Prag – Tschechien

Unsere letzte Stadt für einen Kurztrip in den Herbstferien ist die tschechische Hauptstadt Prag. In nur vier Stunden und für 40 Euro bist du in der „Goldenen Stadt“. Dort angekommen hast du vielfältige Möglichkeiten deinen Urlaub zu gestalten. Ob eine Sightseeing-Tour in einem verglasten Schiff, die Besichtigung der Prager Burg oder ein Spaziergang über die Karlsbrücke – Prag ist immer ein Besuch wert!

Zwar ist das Wetter in Prag im Oktober ähnlich wie bei uns, allerdings ist ein bisschen südeuropäischer Flair allgegenwärtig und lässt die Stadt in goldenen Farben strahlen.

Kurzurlaub in den Herbstferien – Ein Ausbruch aus dem Alltag

Für viele ist der Sommerurlaub gesetzt. Mindestens eine Woche in den Süden, Seele baumeln lassen und nichts tun. Wenn du den Sommer über aber keinen Urlaub hast oder dir die Temperaturen schlicht nicht zusagen, ist ein Urlaub in den Herbstferien die perfekte Alternative für dich. Schon eine Woche Alltagsflucht kann helfen, einen neuen Blick auf die Dinge zu bekommen und Abstand zum Alltagstrott zu bekommen. Außerdem sind viele Städte und Regionen nicht mehr so von Touristen überlaufen und du kannst deinen Urlaub in aller Ruhe und Gelassenheit genießen.

Weitere Artikel rund ums Thema Travel findest du hier!