Veröffentlicht inTravel

Dieses Wort solltest du vor dem Urlaub auf deinen Koffer schreiben

Schütze dein Gepäck und spare Zeit am Flughafen, indem du es als „Zerbrechlich“ markierst. Wie dieser Trick dein Reiseerlebnis verbessert.

koffer frau bahn
© Getty Images / Counter

Koffer für eine Nacht_ 7 Dinge

Wir haben 7 Dinge für dich, die du auf jeden Fall mitnehmen solltest, wenn du verreist.

Packst du deinen Koffer oft mit Bedacht und Zuneigung, nur um ihn später vom Gepäckband mit Dellen, Schrammen und kaputten Reißverschlüssen wiederzufinden? Ich fühle mit dir! Aber stell dir vor, es gibt ein magisches Wort, das als Schutzschild für dein Gepäck wirken kann. Dieses Wort ist „Zerbrechlich“. Bleib dran, denn ich werde dir erklären, wie dieses einfache Wort dein Reiseleben verändern kann!

Darum wird dein Gepäck so unflätig behandelt

Bevor wir in die Macht des Wortes „Zerbrechlich“ eintauchen, werfen wir einen Blick auf das Chaos, das oft am Flughafen herrscht. Die Flughafenmitarbeiter:innen arbeiten unter enormem Zeitdruck. In der Hetze kann es vorkommen, dass Koffer und Taschen rücksichtslos behandelt werden. Wir sind uns oft nicht bewusst, welchen Belastungen unser Gepäck ausgesetzt ist. Aber keine Sorge, es gibt eine Strategie, die dir helfen kann!

„Zerbrechlich“ – Das Wort mit Superkräften

Indem du dein Gepäck als „Zerbrechlich“ markierst, sprichst du die menschliche Seite derjenigen an, die es handhaben. Es erinnert sie daran, dass wertvolle oder empfindliche Gegenstände in deinem Gepäck sind, die besonderen Schutz benötigen. Außerdem werden „Zerbrechliche“ Gepäckstücke oft oben auf den Gepäckwagen gelegt und als erste vom Flugzeug entladen, was bedeutet, dass du sie auch schneller abholen kannst. Clever, nicht wahr?

So bringst du das Zauberwort auf dem Gepäck an

Jetzt fragst du dich wahrscheinlich, wie du das Wort „Zerbrechlich“ richtig auf deinem Gepäck anbringst. Es ist eigentlich ziemlich einfach! Wenn du am Flughafen eincheckst, sage dem Personal höflich, dass du empfindliche Gegenstände in deinem Gepäck hast und bitte darum, dass es als „Zerbrechlich“ gekennzeichnet wird. Meistens wird dann ein spezieller Aufkleber auf deinen Koffer geklebt. Schon bist du bereit, dich auf den Weg zu machen!

Weitere Vorteile des Markierens deines Gepäcks

Stell dir vor, du stehst am Gepäckband und dein Koffer kommt als einer der ersten heraus – makellos und unbeschädigt. Das Markieren deines Gepäcks als „Zerbrechlich“ kann nicht nur dazu beitragen, dass es sorgfältiger behandelt wird, sondern auch dazu, dass du deine Reise ohne unnötige Verzögerungen fortsetzen kannst. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass du dich sorgenfreier fühlst, wenn du weißt, dass dein Gepäck in guten Händen ist.

Noch mehr Sicherheit für dein Gepäck

Während „Zerbrechlich“ wie ein Zauberwort wirken kann, gibt es noch weitere Tricks, die du anwenden kannst. Erwäge die Nutzung von Gepäckverfolgungsgeräten, schließe eine Reiseversicherung ab, die Gepäckverlust abdeckt, und bringe persönliche Unterscheidungsmerkmale wie bunte Bänder oder Anhänger an deinem Gepäck an. Sei immer einen Schritt voraus und reise mit Stil und Gelassenheit!