Einige Bundesländer können sich bereits auf Osterferien freuen. Für viele Familien bedeutet das nach über zwei Jahren Pandemie endlich wieder in den Urlaub fliegen. Um die Reise noch ein wenig luxuriöser zu gestalten könnte man sich nun natürlich überlegen einen Flug in der Business Class zu buchen. Leider sind die Tickets dafür meist alles andere als kostengünstig. Wir zeigen dir drei Tipps wie du ein kostenloses Upgrade in die Business Class bekommst und warum du auch gerne Lügen darfst.

Immer mehr Deutsche fliegen Business Class

Dass Komfort und Luxus den Deutschen immer wichtiger wird, hat eine Umfrage von Skyscanner Anfang des Jahres gezeigt. So hat das Unternehmen, welches auf die Suche nach Flügen und Hotels spezialisiert ist, im Dezember 2021 rund 1.000 deutsche Teilnehmer:innen zu der Business Class im Flieger befragt. 

Aus der Studie geht hervor, dass immer mehr Deutsche bereit sind, für einen Business Class tiefer in die Tasche zu greifen. Das zeigt auch der Anstieg bei den Buchungen in der Business Class. Besonders zwei Ziele werden gern gebucht, wenn es um die höhere Flugkategorie geht: Thailand und die USA. Die Gründe, weshalb Deutsche seit dem letzten Jahr mehr Geld für Komfort und Beinfreiheit ausgeben, ist die anhaltende Corona-Pandemie. Durch monatelangen Lockdown ist für viele der Urlaub zum wichtigsten Gut geworden.

Laut der Studie von Skyscanner haben 45 Prozent der Befragten bei ihrer letzten Flugreise zu einem Business Class-Ticket gegriffen oder könnten sich beim nächsten Flug vorstellen, ein Premium-Ticket zu buchen. 

Upgrade in die Business Class: Mit diesen drei Tricks klappt es 

Ein Business Class-Ticket kann gut und gerne mal das drei- bis Vierfache im Vergleich zu einem Ticket in der Economy Class kosten. Hier kommt es natürlich auch immer darauf an, wohin es geht. Ich bin in meinem Leben bisher zweimal in der Business Class geflogen: einmal nach New York und einmal nach Hongkong.

Und ich persönlich kann sagen, dass ich dieses Erlebnis definitiv nicht missen möchte. Noch schöner wäre es da natürlich gewesen, wenn ich umsonst ein Upgrade in die Business Class erhalten hätte. Damit du bei deiner nächsten Reise dein Urlaubsbudget nicht sprengst, aber trotzdem die Annehmlichkeiten, der Business Class erleben kannst, haben wir für dich drei Tricks zusammengefasst, wie du ab jetzt immer kostenlos in der Business Class reisen kannst: 

1. Flugmeilen & Punkte 

Du bist beruflich oder privat viel mit dem Flugzeug unterwegs? Dann solltest du dich auf eine Fluggesellschaft festlegen und dort ein Meilen-Konto eröffnen. Ab da an, empfiehlt es sich, ausschließlich über diese Airline zu buchen und Flugmeilen bzw. Punkte zu sammeln. So kannst du dich nicht nur kostenlos zur Business oder sogar First Class upgraden lassen, sondern profitierst auch noch von anderen Vergünstigungen oder Angeboten. 

Sitzplatz im Flugzeug
Du bist ein Vielflieger? Dann lohnt sich ein Meilenkonto bei deiner Lieblings-Airline. Foto: Getty Images/ skynesher

2. Upgrade auf Business Class durch vollen Flug 

Flexibilität zahlt sich besonders am Flughafen aus und wird meist auch reichlich belohnt. Du möchtest gerade einchecken und das Bodenpersonal teilt dir mit, dass der Flug überbucht, ist und einige Passagier:innen nicht mitfliegen können?

Dann biete der Fluggesellschaft an, dass du deinen Flug umbuchen lassen würdest, wenn sie dir ein kostenloses Upgrade in die Business Class stellen. Da es sich hierbei um den Fehler der Airline handelt, wird das sicherlich möglich sein und du kannst neben einem Upgrade bestimmt auch noch zusätzliche Leistungen wie einen Gutschein erhalten. 

3. Geburtstage & Flitterwochen 

Egal, ob es dein Geburtstag, die Flitterwochen oder der erste Hochzeitstag sind: Bei solchen Ereignissen ist es immer hilfreich, die Bonuskarte auszuspielen und dem Bordpersonal davon zu erzählen. Manchmal springt dabei zwar nur eine kostenlose Flasche Champagner heraus, wenn der Flug jedoch nicht ausgebucht ist, kannst du dich vielleicht aber auch auf ein Upgrade in der Business Class freuen. 

Psst: Hier kannst du gerne auch eine kleine Notlüge anwenden, denn anders als dein Geburtstag, kann man die Flitterwochen oder den ersten Hochzeitstag nicht nachweisen.

Flitterwochen Hochzeit
Auch die Fltterwochen sind ein Anlass für ein kostenloses Upgrade. Foto: Getty Images/ Thomas Barwick

Upgrade in die Business Class: Glück muss man haben 

Für ein kostenloses Upgrade in die Business Class muss man natürlich auch sehr viel Glück haben. Jedoch gibt es einige Tricks, die man anwenden kann, um auch einmal von den Annehmlichkeiten der höheren Flugklasse zu profitieren, ohne seinen Kreditrahmen sprengen zu müssen. Mit einem freundlichen Auftreten und unseren Tipps steht einem Flug mit Beinfreiheit und viel Champagner jedoch nichts mehr im Wege. 

Mehr Urlaub?