Veröffentlicht inTravel

Google-Flüge-Trick: So bekommst du die günstigsten Flüge im Jahr 2023

Du möchtest dieses Jahr wieder öfters in den Urlaub fliegen, dafür jedoch nicht Unmengen an Geld ausgeben? Mit welchem Google-Trick du im Jahr 2023 richtig günstig die Welt entdecken kannst.

Frau Handy
Fliegen muss nicht teuer sein. Was es mit dem Google-Flüge-Trick auf sich hat. Foto: Getty Images/ d3sign

In meiner Studienzeit entdeckte ich das Reisen für mich und war bis auf wenige Ausnahmen jeden Monat in einem anderen Land. Da das schon ziemlich teuer werden kann, suchten meine beste Freundin und ich im Netz nach Tipps und Tricks rund um günstige Flüge. So kam es vor ein paar Jahren schon vor, dass wir für unter 20 Euro nach England flogen oder für 15 Euro nach Italien. Diese Zeiten sind längst vorbei, denkst du dir? Wie du mit dem Google-Flüge-Trick auch in diesem Jahr bares Geld sparen kannst. 

Google-Flüge-Trick: Für unter 50 Euro durch Europa reisen, geht das?

Dieses Jahr ist es endlich so weit und du möchtest so viel reisen wie möglich? Dann solltest du nicht nur ein wenig Geld gespart haben, sondern dich auch mit den Tipps und Tricks rund um das Flüge buchen auseinandersetzen. Machst du das nicht, kann es nämlich sein, dass du unnötig viel Geld ausgibst.

Mehr zum Thema Flüge buchen?
Warum du im Januar 2023 keinen Urlaub buchen solltest
Inflation: Können wir unseren Urlaub 2023 noch leisten?
Wenn du das im Flugzeug machst, wirkst du wie ein Idiot

Du möchtest für unter 50 Euro durch Europa reisen? Was sich auf den ersten Blick höchst unwahrscheinlich anhört, kann mit dem Google-Flüge-Trick Realität werden. 

Mit diesem Trick kann sich jeder Urlaub leisten

Dafür musst du nichts weiter tun, als bei Google den Begriff „Google Flüge“ in die Suchleiste einzugeben. Neben den Buttons News, Bilder und Shopping kannst du nun auf Flüge klicken. Für den Google-Flüge-Trick ist es wichtig, dass du bei deinem Zielland spontan und offen für Neues bist, denn statt wie üblich das Urlaubsland anzugeben, bleibt das Feld dieses Mal leer.

Dafür klickst du einfach unten auf die Karte und lässt dir alle Reiseziele auf einmal anzeigen. Der Grund: Gibst du einen speziellen Ort an, kann es durch den Google-Algorithmus dazu kommen, dass dir teurere Flüge angezeigt werden. 

Sobald du diese Schritte durchgeführt hast, kannst du dich auf der Weltkarte so richtig austoben. So findest du aktuell zum Beispiel Flüge für 45 Euro nach Paris. Du möchtest es lieber etwas frühlingshafter? Kein Problem, auch Barcelona für unter 100 Euro oder Rom für 66 Euro sind immer noch ein echtes Schnäppchen.