Veröffentlicht inTravel

Sitzplatz im Flugzeug ändern? Niemals ohne Zustimmung vom Bordpersonal!

Dass man sich im Flugzeug nicht wahllos auf jeden Platz setzen kann, ist kein Geheimnis. Doch wusstest du, dass ein spontaner Sitzwechsel sogar gefährlich werden könnte?

Sitzplatz Flugzeug
Ryan Air hat eine interessante Taktik, um dir das Geld aus der Tasche zuziehen. Foto: Getty Images/ Oliver Best / EyeEm

Du fliegst in den Urlaub und dein Flugzeug ist nicht komplett voll und du hast einen leeren Fensterplatz entdeckt? Warum du nicht einfach den Sitzplatz im Flugzeug ändern kannst und sogar wirklich gefährlich werden kann, hat jetzt eine Flugbegleiterin verraten.

Leerer Sitzplatz im Flugzeug: Zur Sicherheit nicht wechseln 

Du bist auf dem Weg in den Urlaub und hast einen unbeliebten Sitzplatz ergattert? Dann ist es doch umso erfreulicher, wenn das Flugzeug fast leer ist und man die Möglichkeit hat den Sitzplatz zu wechseln. Ob du im Flieger deinen Sitzplatz spontan ändern kann, hat jetzt die Flugbegleiterin bei American Airlines, Serenity Haley in einem TikTok-Video verraten. Laut ihr solle man immer dem Bord-Personal Bescheid geben, wenn man den Sitzplatz im Flugzeug ändern möchte.  

„Vor dem Start machen wir immer einen sogenannten Gewichts- und Balance-Test, um sicherzustellen, dass das Gewicht des Flugzeugs stimmt und die Balance für den Start in Ordnung ist“, erklärt Haley. So werde das Gewicht im Flugzeug immer so ausbalanciert, dass der Schwerpunkt in der Mitte liegt. Dementsprechend würden Passagier:innen die ihren Sitzplatz wechseln, das Gleichgewicht des Flugzeugs ändern.

https://www.tiktok.com/@serenityhaley1/video/7063584595488279854?is_copy_url=1&is_from_webapp=v1&q=serenity%20haley&t=1645614626699

Bei deutschen Airlines: Auch hier immer erst das Bordpersonal fragen 

Wie es bei der amerikanischen Airline aussieht, wissen wir dank der Flugbegleiterin Serenity Haley jetzt ganz genau. Doch wie sieht das Prozedere eigentlich bei deutschen Airlines aus? Das hat die Eurowings-Pressesprecherin Laura Karsten jetzt dem Online-Magazin Travelbook verraten.

So soll man auch hier erst das Bordpersonal über einen Sitzplatz-Wechsel im Flugzeug informieren: „Dies liegt unter anderem daran, dass die Cockpit-Crew vor jedem Flug ein sogenanntes Loadsheet erstellt, welches bestimmt, wie das Flugzeug in der Luft liegt. Dafür ist auch die Verteilung der Sitzplätze im Flugzeug relevant.“ 

Mehr Urlaub?

Geburt im Flugzeug: Das passiert, wenn dein Kind im Flieger zur Welt kommt
Sturm & Unwetter: Wann dein Flug wirklich storniert wird
Reiseziele im März 2022: Diese 5 Orte sind perfekt für den Frühlingsanfang
Seit Montag: Diese 19 Länder sind endlich keine Hochrisikogebiete mehr