Das Reisen ist meine große Leidenschaft, wenn es aber darum geht, dass ich nur mit Handgepäck fliege, komme ich oft an meine Grenzen. Der Grund: Die Regeln für die Flüssigkeiten im Handgepäck. So benötige ich meist mehr als nur 100 ml meiner Bodylotion oder meines Shampoos. Mit einem einfachen Flüssigkeiten-Trick schaffst du es jetzt aber, sogar einen Liter oder mehr deiner Lieblingsprodukte im Handgepäck zu verstauen. Wie das funktioniert, erfährst du in diesem Artikel. 

Flüssigkeiten im Handgepäck: Nicht mehr als 100 Milliliter 

Auch wenn die Regel, dass man nur noch maximal einen Liter Flüssigkeit mit sich führen kann, bereits seit 16 Jahren besteht, kann ich mich immer noch nicht wirklich daran gewöhnen. Dabei gibt es einen ernstzunehmenden Hintergrund. So wurde im Jahr 2006 in Großbritannien ein terroristischer Anschlag verhindert. Die Attentäter hatten dabei flüssiges Sprengstoff in Getränkeflaschen verwahrt, die während des Flugs explodieren sollten. 

Nach diesem Vorfall wurde die Mitnahme von Flüssigkeiten eingeschränkt, jedoch hat jede:r Passagier:in die Möglichkeit Cremes, Make-up und Co. in Beutel mit maximal 100 Milliliter Fassungsvermögen zu verstauen. Insgesamt darf der transparente Beutel dabei aber nicht mehr als 1 Liter Flüssigkeit fassen.

Handgepäck Koffer packen
Viele verzweifeln daran, alle Flüssigkeiten ins Handgepäck zu bekommen. Foto: getty images/ Natalia Kostikova / EyeEm

Flughafen-Trick: So schaffst du mehr Flüssigkeiten ins Handgepäck

Diese Regeln sind bei mir schnell gebrochen, wenn man Parfüms, Kosmetika und Bodylotion mit einberechnet. Demnach kam es bei mir schon öfters vor, dass ich meine geliebten Produkte zu Hause lassen musste, weil sie die Grenze von 100 ml weit überschritten. Wenn du jedoch auf ein Produkt im Urlaub nicht verzichten möchtest, kannst du einen einfachen Trick anwenden.  

Dafür benötigst du lediglich dein Lieblingsprodukt, wie beispielsweise eine Bodylotion. Diese enthalten meist 300 bis 400 ml und sind somit im Handgepäck nicht zulässig. Wenn dir 100 ml für deine Reise jedoch nicht ausreichen und dein Reiseziel die Marke nicht führt, kannst du dich an diesem einfachen Trick bedienen.

Dafür benötigst du einfach mehrere Fläschchen und gibst das Produkt dort hinein. Je nachdem, wie viel du brauchst, kannst du damit auf insgesamt einen Liter kommen. Selbiges geht natürlich auch mit Parfüms oder flüssiger Foundation.  

Achtung: In vielen Flughäfen musst du deine Flüssigkeiten in einer durchsichtigen Tasche mit dir führen. Diese sind aber zu klein, um darin mehr als 5 Fläschchen zu verstauen. Bereite dich auch hierauf vor, indem du eine eigene durchsichtige Kulturtasche mitbringst.

Tipps, um mehr als 1 Liter im Handgepäck mitzunehmen

Es gibt jedoch auch einige Tipps, wie du ein bisschen schummeln kannst und mehr als einen Liter Flüssigkeit im Handgepäck transportieren kannst. Zum Beispiel zählen Dinge, die du im Duty-free-Shop kaufst, nicht in diese Regel hinein. Wenn du dir beispielsweise eine große Flasche Bodylotion im Duty-free-Shop kaufst, kannst du die problemlos mitnehmen.

Ein toller Tipp sind außerdem feste Produkte. Festes Shampoo und festes Duschgel gelten logischerweise nicht als Flüssigkeit.

Mehr Flugzeug-Artikel?

Übergewichtig im Flugzeug: Diese 3 Tricks sollte jeder kennen
Wasser & Co.: Diese 5 Dinge sind im Flugzeug komplett kostenlos 
Urlaub mit dem Flugzeug: 37 Dinge sollte jede Frau im Handgepäck haben