Familie Feld Sonne
So überstehst du die Corona-Quarantäne am besten.

Corona-Quarantäne: Besser allein oder mit der Familie?

Wenn du alleine wohnst, dann kann eine Corona-Quarantäne sehr einsam sein. Ab wann es Sinn macht, sich auf den Weg zu deiner Familie zu machen, dass zeigen wir dir.

Jetzt ist es offiziell. 9 Regeln erklären uns, wie wir mit der neuen Situation umgehen sollen. Regeln, die nicht nur unser Privatleben einschränken, sondern auch jegliche Beziehung zu Familie und Freunden verhindern. Zumindest dann, wenn sie nicht gleich um die Ecke wohnen. 

Daher stellen wir uns die Frage: Ob es in Zeiten von Corona für alleinlebende eine schöne Abwechslung ist, endlich Zeit für sich selbst zu haben oder ob sie sich schleunigst auf den Weg zu ihren Liebsten machen sollten, um in dieser Zeit bloß nicht zu vereinsamen…

Hier findest du die Vor- und Nachteile von einer Corona-Quarantäne bei deiner Famile und einer alleine.

Keiner weiß genau, wie lange es dauern wird

Auf diese Ungewissheit reagieren die meisten unterschiedlich. Die einen zögern keine Sekunde und machen sich direkt auf den Weg in die Heimat und die anderen warten die Entwicklungen erst einmal ab. 

Frau Putzen Scheibe
Jetzt hast du endlich Zeit für die Dinge, die du schon ewig aufschiebst.imago/Westend61/Joseffson

Schließlich gibt es im eigenen Haushalt auch eine Menge zu tun und ein Besuch bei den Eltern verläuft meistens auch nicht ganz stressfrei. Daher kannst du die Corona-Quarantäne für deinen Frühjahrsputz nutzen und deine Wohnung in Schuss bringen.

Dein Haushalt, deine Regeln

Sofern du nicht ans Homeoffice gebunden bist, kannst du jetzt nach Lust und Laune Netflix schauen, ewig lange Schlafen, den Onesie den ganzen Tag über anbehalten und soziale Kontakte per Skype und Handy nur dann zulassen, wenn du es möchtest. 

Corona-Quarantäne in den vier Wänden ist die beste Möglichkeit, um all die Dinge zu machen, zu denen du sonst nicht kommen würdest. Denn: Niemand wird dich ablenken. 

Problem dabei: Es ist auch niemand da, mit dem du dich austauschen kannst, der sich deine Sorgen anhört oder dich einfach mal in den Arm nimmt. Denn schließlich wird wohl jeder während der Kontaktsperre das eine oder andere Mal überfordert sein.

Frau Skype
Du kannst dich regelmäßig mit Freunden und Familie über Skype austauschen.Jkstock, i stock

Falls dir in dieser Situation ein paar warme Worte über das Telefon oder per Skype reichen, dann solltest du diese Zeit als eine echte Chance sehen. 

Vermutlich wirst du nie wieder so viel Zeit für dich selbst haben. Du kannst also anfangen, dir Gedanken über deine Zukunft zu machen, dich so lange zu Entspannen wie es dir guttut und jede Serie mitnehmen, die dich interessiert. 

Außerdem: Die Läden sind zu, höchste Zeit Online zu Shoppen.

Zusammenhalt ist das Wichtigste in Zeiten von Corona

Wo geht das besser, als bei der eigenen Familie. Ihr kennt euch und eure Macken, wisst wann der Andere Zeit und Raum für sich selbst braucht und habt oftmals ähnliche Interessen. 

Ob das alte Kniffel- oder Monopolispiel wieder herausgekramt wird, die Playstation oder Wii angeschlossen oder einfach nur gemeinsam Fernsehen geschaut wird, ihr werdet wissen, wie ihr euch die Zeit gemeinsam vertreiben könnt. So kann durch die Corona-Quarantäne sogar der Familienzusammenhalt gestärkt werden.

Falls es doch einmal zu Langeweile kommt, dann schaut euch die 3 kuriosesten Corona-Challenges an.

Familie Essen Tisch
Die Mahlzeiten einzuhalten, kann zu einem geregelten Tagesplan verhelfen.Foxys_forest_manufacture, i stock

Außerdem könnt ihr als Familie zusammen spazieren gehen, da ihr in dem gleichen Haushalt lebt, könnt Sport machen oder einfach nur auf dem Balkon/der Terrasse verweilen. Insbesondere Frühstück, Mittagessen und Abendessen könnt ihr gemeinsam planen und gestalten. Das gibt euch ein Stück Normalität zurück und verhilft zu einem Tagesplan.

Problem dabei: Für alle die, die bereits von Zuhause ausgezogen sind, wird es nicht ganz einfach werden plötzlich so viel Zeit mit der eigenen Familie zu verbringen. Insbesondere wenn ihr nicht in einem Haus, sondern in einer Wohnung lebt, dann gibt es weniger Möglichkeiten sich zurückzuziehen.

Für ein bisschen Entspannung, raten wir dir Meditieren zu lernen oder legen dir die besten Online Yoga Trainings für Zuhause ans Herz.

Es kommt darauf an, welcher Typ du bist

Hälst dich generell gerne unter Menschen auf und brauchst nicht viel Zeit für dich selbst: dann ist eine Kontaktsperre im Rahmen deiner Familie die beste Möglichkeit. Denn: wahrscheinlich werdet ihr nie wieder so viel Zeit füreinander haben.

Falls du jedoch regelmäßig Zeit für sich brauchst und diese gut für dich nutzen kannst, dann solltest du jetzt all die Dinge machen, die du schon lange aufgeschoben hast.

Dabei solltest du deine Familie nicht vergessen, hier findest du dein Care-Paket für Omi.


Lifestyle