Veröffentlicht inHaustiere

Hitze: 3 erfrischende Wasserspiele für Katzen

Ob Teelichter oder Flaschendeckel – mit diesen coolen DIY-Ideen bastelst du ein erfrischendes Wasserspiel für deine Katze.

© Adobe Stock/FurryFritz

Kein Durst? Ab wann wird's für Katzen gefährlich?

Eure Katze trinkt nichts und ihr wisst nicht warum? Wir klären über die Gründe und Risiken auf und verraten die besten Tipps, damit sie in Zukunft mehr trinkt.

Bei der brütenden Hitze schleppt sich dein Stubentiger von einem schattigen Platz zum nächsten und schläft den lieben langen Tag? Höchste Zeit, den Vierbeiner auf spielerische Weise etwas zu erfrischen. Die Lösung: Wasserspiele für Katzen! Alles, was du für den selbst gemachten Katzen-Pool brauchst, sind eine Schüssel, Flaschendeckel, Teelichter und Leckerlis.

Anna Chiara ist selbst stolze Katzenmama.
Foto: privat

Unsere Autorin Anna Chiara lebt seit 14 Jahren mit ihrer Katze Anouk zusammen. Ihre Erfahrungen teilt sie in zahlreichen Ratgeber-Artikeln. Alle Tipps und Tricks, die du hier liest, haben die beiden für dich getestet.

Wasserspiele für Katzen sorgen für Erfrischung

Die Sonne scheint in die Wohnung und lässt das Wohnzimmer im Nu zu einer glühend heißen Sauna werden. Ganz zum Leid unserer tierischen Mitbewohner. Auf der Suche nach etwas Abkühlung tigern sie von einem Raum in den anderen. Ganz schön öde… Um deine Katze trotz der Hitze zum Spielen zu animieren, gibt es Wasserspiele für Katzen, die nicht nur für Beschäftigung, sondern auch für eine feuchte Erfrischung sorgen. Das Besondere: Die Wasserspiele animieren die Katzen zusätzlich zum Trinken und sorgen dafür, dass sie bei den heißen Temperaturen keinen Hitzschlag erleiden.

Katze trinkt aus einer Schale Wasser.
Wasserspiele sind für Katzen eine willkommene Abkühlung bei heißen Temperaturen. Foto: Adobe Stock/Talulla

3 coole DIY-Wasserspiele für Katzen

Während manche Samtpfoten sich ungern die Pfötchen nass machen, sind einige Katzen echte Wasserratten. Probiere einfach aus, ob deine Mieze Gefallen an dem kühlen Nass findet.

1. Idee: Schwimmende Flaschendeckel

Hast du ein paar leere Pfandflaschen parat? Dann kannst du die Deckel ganz einfach für ein Wasserspiel für deine Katze wiederverwenden.

Du brauchst:

  • eine Schüssel
  • mehrere Deckel mit einem weichen Rand, damit sich die Katze nicht verletzt
  • Leckerlis

Und so geht es:

  1. Fülle die Schüssel zu zwei Drittel mit lauwarmem Wasser.
  2. Lasse nun die Flaschendeckel auf die Wasseroberfläche schwimmen.
  3. Lege jeweils ein Leckerli hinein, sodass deine Katze es mit der Pfote herausfischen muss.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Idee: Teelicht-Hafen

Auf dem Blog „katzen-leben.de“ gibt es eine Idee für alle Katzenfans, die einen Garten oder eine Terrasse haben. Statt einer Schüssel kannst du für das Wasserspiel für Katzen eine Wäschewanne nehmen und diese mit Wasser befüllen, sodass deine Mieze darin auch baden könnte.

Du benötigst:

  • eine Waschschüssel
  • 3-5 Teelichter ohne Wachs oder selbst gebastelte Papierschiffchen
  • Leckerlis

Und so geht es:

  1. Befülle das Behältnis mit Wasser.
  2. Entferne die Kerzen aus den Teelichtern bzw. falte die Papierschiffchen.
  3. Befülle sie nun mit den Leckerlis und lasse sie auf dem Wasser schwimmen.

3. Idee: Das Mini-Floß

Hast du spontan keinen Schraubverschlüsse oder Kerzen parat und deine Katze flutet bei den Wasserspielen das gesamte Wohnzimmer, kannst du es ihr etwas leichter machen, indem du ein Stück Pappe oder Holz verwendest. Auch der Deckel eines Marmeladenglases eignet sich gut.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mit den selbst gemachten Wasserspielen für Katzen kommt dein Liebling gut durch die heiße Jahreszeit. Trotzdem solltest du darauf achten, deiner Mieze ausreichend frisches Wasser zum Trinken und kühle, schattige Plätze anzubieten, an denen sie sich bei Hitze zurück ziehen kann. #

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok