Veröffentlicht inHaustiere

Pfoten abputzen lernen: So bringst du deinem Vierbeiner bei, seine Pfoten selbst zu säubern

Wusstest du, dass dein Hund lernen kann, sich die Pfoten abzuputzen? Wir haben uns schlaugemacht, wie genau das funktioniert.

Frau putzt einem Hund die Pfoten
u00a9 Carol Yepes / Getty Images

Die Beliebtesten Urlaubsziele Mit Hund in Deutschland

Listicle über mögliche Urlaubsziele die auch mit einem Hund möglich sind.

Immer, wenn mein Hund Sherlock und ich vom Spaziergang wiederkommen, müssen erst einmal seine Pfoten gesäubert werden. Manchmal hat Sherlock da nicht so eine Lust drauf, weswegen ich mir manchmal wirklich wünsche, dass er sich nicht einfach allein seine Pfoten sauber machen könnte. Doch anscheinend ist dies tatsächlich möglich! Ich habe mich schlaugemacht, wie ein Hund es lernen kann, seine Pfoten abzuputzen.

Anika ist selbst Hundemama.

Unsere Autorin Anika ist mit ihrem Hund Sherlock das Dream-Team schlechthin. Alle Tipps und Tricks, die Anika in ihren Artikeln gibt, sind deshalb Hunde-approved und vorher gemeinsam mit Sherlock ausprobiert worden.

Pfoten abputzen lernen: Ein Instagram-Reel begeistert Tausende

Eigentlich kann man Hunden ja gefühlt alles beibringen. Doch dass er es auch lernen kann, sich die Pfoten abzuputzen, war auch mir neu – bis ich auf einen Instagram-Post von @frederikespyrka gestoßen bin, in welchem sie genau zeigt, wie sie ihren Hunden beibringt, sich die Pfötchen zu säubern. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch verdammt niedlich aus!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Pfoten abputzen lernen: So funktioniert es Schritt-für-Schritt

  1. Lege unter ein Handtuch ein Leckerli – dein Hund wird dann versuchen, das Handtuch mit der Pfote wegzuschieben, um an die Leckerei zu kommen.
  2. Wiederhole diesen Schritt öfters.
  3. Lasse dann das Leckerli weg und belohne deinen Vierbeiner, wenn er mit der Pfote am Handtuch gekratzt hat.
  4. Wenn auch das gut geklappt hat, kannst du deinen Hund nur noch belohnen, wenn er auch beide Pfoten zum Kratzen benutzt.
  5. Lege dann das Handtuch über eine Fußmatte und wiederhole die Übungsschritte.
  6. Führe nach einiger Zeit ein Hörzeichen ein wie „Abputzen“.
  7. Nachdem du das verfestigt hast, kannst du auch das Handtuch komplett weglassen, sodass sich dein Hund nur noch an der Fußmatte seine Pfoten abputzt.

Auf diese Weise hast du deinem Vierbeiner beigebracht, sich die Pfoten selbst abzuputzen. Diese Kommandos und Handzeichen kannst du nun nach jedem Spaziergang durchführen – so sparst du dir einige Nerven und dein Hund freut sich, etwas zu tun zu haben!