Veröffentlicht inHaustiere

„Mein Hund niest beim Spielen“: Ist er gegen etwas allergisch?

Dein Hund niest beim Spielen und du hast keine Ahnung, warum er dies tut? Ist er vielleicht allergisch? Wir haben uns für dich schlaugemacht.

Hund niest
©

Dürfen Hunde Tomaten essen?

Habt ihr euch auch gefragt, welches Gemüse und welche Früchte euer Hund fressen darf und welche vielleicht besonders gut für den Vierbeiner sind? Wie es mit Tomaten aussieht, erfahrt ihr hier.

Manchmal legen Hunde Verhaltensweisen an den Tag, die wir nicht verstehen. Immerhin können die Vierbeiner auch nicht mit uns reden und können uns deshalb nicht immer wissen lassen, was sie mit bestimmten Dingen meinen. Vielleicht warst du deshalb auch mal verwirrt, wenn dein Hund beim Spielen geniest hat. Ist er allergisch? Hat er etwas in die Nase bekommen? Wir haben uns für dich schlaugemacht.

Warum niesen Hunde überhaupt?

Wir alle müssen hin und wieder niesen. Doch nicht nur Menschen legen dieses Verhalten an den Tag, sondern auch unsere Vierbeiner. Dabei gibt es verschiedene Gründe, warum dein Hund niest. Eine kleine Liste möglicher Gründe haben wir dir hier zusammengestellt:

  • Allergie: Manche Vierbeiner niesen tatsächlich, weil sie allergisch auf bestimmte Pollen sind.
  • Unangenehme Gerüche: Dazu gehören Zigarettenrauch, zu viel Parfum oder starkes Deko.
  • Etwas kitzelt: Natürlich kann es auch sein, dass etwas deinen Vierbeiner an der Nase kitzelt.
  • Fremdkörper: Auch Fremdkörper wie Sand und Co. können der Auslöser für die Nieser sein.
  • Atemwegsinfekte: Sollte dein Hund eine Atemwegsinfektion haben, zeigt er auch andere Symptome wie eine laufende Nase, Fieber oder Lethargie.

Aus diesen 2 Gründen niesen Hunde beim Spielen

Doch warum niesen Hunde beim Spielen? Immer wieder sieht man, wie die Vierbeiner während eines Play-Dates ihr Köpfchen schütteln und herzhaft niesen. Dafür gibt es zwei vermutliche Gründe neben dem Fakt, dass den Hund auch einfach ein Grashalm gekitzelt haben kann.

  1. Niesen als Beschwichtigung: Dass Hunde sich untereinander mit ihrer Körpersprache verständigen, ist den meisten sicherlich klar. Wenn dein Hund beim Spielen niest, signalisiert er damit häufig das Folgende: „Alles gut, ich möchte nur Spaß mit dir haben und mit dir raufen, ich möchte nicht ernsthaft mit dir kämpfen.“ So kann der Vierbeiner sich und seinen Spielkameraden regulieren.
  2. Niesen als Übersprungshandlung: Ein Niesen beim Spielen kann aber auch eine Übersprungshandlung sein, die durch intensive Emotionen wie Aufregung oder Freude ausgelöst werden. Auch durch Konflikte zwischen zwei Verhaltensweisen können Übersprungshandlungen ausgelöst werden. Der Hund weiß dann nicht, wie er reagieren soll und niest, weil er überfordert ist und die Energie sich irgendwie entladen muss.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok