Veröffentlicht inHaustiere

10 kleine Katzenrassen, die eine großartige Persönlichkeit haben (mit Bildern)

Kleine Katzen, die niemals groß werden? Die gibt es! Wir bringen die Kleinen ganz groß raus: Die Top 10 der kleinsten Katzenrassen der Welt.

Kleine Katzenrassen Singapura Katze schaut in Kamera
© Jason - stock.adobe.com

Katzen, die nicht haaren: Mythos oder Wahrheit?

Du wünschst dir eine Katze, hast aber Angst davor, dass sie die ganze Wohnung vollhaart und du eventuell allergisch darauf reagierst? Wir zeigen dir, welche Katzenrassen dann für dich infrage kommen.

Du suchst nach einer kleinen Katzenrasse, die eine großartige Persönlichkeit mitbringt? Von lockigem Fell über riesige Ohren bis hin zu kurzen Beinen – es gibt viele verschiedene Rassekatzen, die mit einem besonderen Aussehen und einem tollen Charakter hervorstechen, auch wenn sie nur etwa 30 Zentimeter groß sind. Der „Zwerg“ unter den kleinsten Katzenrassen ist gerade einmal so gr0ß wie ein Taschenbuch.

Anna Chiara ist selbst stolze Katzenmama.
Foto: privat

Unsere Autorin Anna Chiara lebt seit 14 Jahren mit ihrer Katze Anouk zusammen. Ihre Erfahrungen teilt sie in zahlreichen Ratgeber-Artikeln. Alle Tipps und Tricks, die du hier liest, haben die beiden für dich getestet.

Die 10 kleinsten Katzenrassen der Welt

In der Regel ist eine normale, ausgewachsene Hauskatze gemessen vom Kopf bis zur Schwanzwurzel etwa 46 Zentimeter lang. Je nach Rasse kommt noch eine Schwanzlänge von ca. 30 Zentimetern hinzu. Weltweit sind um die 40-80 verschiedene Katzenrassen offiziell anerkannt. Sie unterschieden sich nicht nur in Lang- und Kurzhaarkatzen, sondern auch in große und kleine Katzenrassen. Wir zeigen dir, welche Miezen ihr Leben lang klein bleiben.

1. Burma

Größe: 38-45 Zentimeter

Die hübschen Samtpfoten zeichnen sich durch kurzes, glänzendes Fell und eine kräftige Statur aus. Ursprünglich stammen sie aus Burma (heute Myanmar), woher sie auch ihren Namen haben. Die kleinen Katzen sind sehr menschenbezogen, lebhaft und temperamentvoll. Trotz ihrer geringen Größe brauchen sie viel Platz zum Toben und Spielen, da sie sehr aufgeweckt und bewegungsfreudig sind.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Abessinierkatze

Größe: 36-42 Zentimeter

Ihre markanten Gesichtszüge und ihre großen Ohren lassen sie etwas exotisch aussehen, wohingegen ihr Körperbau eher schlank und geschmeidig ist. Daher trägt die Abessinier auch den Spitznamen „Minipuma“. Ursprünglich aus Äthiopien stammend, ist diese kleine Katzenrasse extrem aktiv, intelligent und neugierig. Sie lieben es, zu klettern und ihre Umgebung zu erkunden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Siamkatze

Größe: 35-40 Zentimeter

Mit einer Körpergröße von 35-40 Zentimeter gehören die Siamesen definitiv zu den kleinen Katzenrassen. Sie bezaubern uns mit ihren tiefblauen Augen und einem graziösen, eleganten Erscheinungsbild. Zu ihren Menschen entwickeln sie eine tiefe Bindung, die sich durch Vertrauen und Loyalität auszeichnet. Außerdem sind sie Fellnasen gesprächig und sehr liebevoll, was sie zu unterhaltsamen Begleitern macht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Balinese

Größe: 35-40 Zentimeter

Die Balinesenkatze sind quasi die langhaarige Variante der Siamesen. Ihr wuscheliges Fell ist sehr geschmeidig, wodurch ihre Bewegungen stets elegant erscheinen. Auch die Balinesen erzählen viel und verbringend liebend gern Zeit mit ihren Menschen oder mit Artgenossen. Ihr zärtliches Wesen macht sie treuen Weggefährten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

5. American Curl

Größe: 30-38 Zentimeter

Diese einzigartigen Vierbeiner gehören mit einer Körpergröße von 30-38 Zentimetern zu den kleinen Katzenrassen. Sie sind nicht nur für ihre nach hinten gebogenen Ohren bekannt, sondern auch für ihren liebevollen und verspielten Charakter. Sie können sich problemlos an verschiedene Umgebungen anpassen und lieben es, im Mittelpunkt zu stehen. Also: kleine Katzen mit großem Charakter.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

6. Devon Rex

Größe: 30-38 Zentimeter

Diese lockigen Fellnasen zeichnen sich nicht nur durch ihre Mini-Größe aus, sondern auch durch ihre Locken und ihre großen, tief sitzenden Ohren. Die Rasse stammt aus England und ist bekannt für ihr spielerisches Verhalten und ihre schelmische Art. Wenn du eine anhängliche Katze suchst, die viel Zeit mit dir verbringt, ist diese kleine Katzenrasse perfekt für dich. Funfact: Die Devon Rex hat sogar „hundeähnliche“ Angewohnheiten wie zum Beispiel das Apportieren von Gegenständen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

7. Cornish Rex

Größe: 30-38 Zentimeter

Die Cornish Rex ist eine nahe Verwandte der Devon Rex. Allerdings stammen sie aus dem englischen Örtchen Cornwall und charakterisieren sich durch lockiges Fell und große Ohren. Mit viel Energie und Spieltrieb halten dich die kleinen Rabauken ordentlich auf Trab. Sie passen sich schnell an, lieben Gesellschaft und können sogar Tricks lernen!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

8. Bombay-Katze

Größe: 33-41 Zentimeter

Schwarz macht schlank – das beweisen diese kräftigen Samtpfoten. Optisch erinnern sie uns an einen schwarzen Panther, doch wild sind sie eher nicht. Die kleine Katzenrasse gilt als sanft, anhänglich und liebevoll. Sie entstand aus einer Kreuzung eines braunen Burma-Katers mit einer schwarzen Amerikanischen Kurzhaar, so das Magazin Ein Herz für Tiere.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

9. Munchkin

Größe: 33 Zentimeter

Die Munchkin sieht zwar aus wie ein Dackel, ist aber tatsächlich eine Katze. Beide haben gemein, dass die kurze Beine und eine geringe Körperlange besitzen. Trotz dessen sind sie enorm beweglich und unheimlich verspielt. Sie zeichnen sich durch eine neugierige und freundliche Natur aus, weshalb sie auch sehr gern Zeit in menschlicher Gesellschaft verbringen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

10. Singapura

Größe: 23-30 Zentimeter

Die kleinste Katzenrasse der Welt ist mit 23-30 Zentimetern die Singapura. Damit ist der kleine „Zwerg“ nur ein wenig länger als ein gängiges Taschenbuch. Wie ihr Name schon verrät, kommen die flauschigen Schönheiten aus Singapur. Mit ihrer geselligen und liebevollen Art wickeln sie so manchen Katzenliebhaber um den Finger. Besonders außergewöhnlich: Ihre ausdrucksstarken Augen und ihr kurzes, aber feines Fell.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Katze im Mini-Format: Achtung, Qualzucht!

Viele wünschen sich ein Haustier, das für immer klein und süß bleibt. Bei den kleinen Katzenrassen ist das durch natürliche Kreuzungen und genetische Mutation. Leider werden auch immer wieder kleine Katzenrassen selektiv „überzüchtet“, was dazu führt, dass sich die Organe der Tiere nicht vollständig entwickeln können und sie eine geringere Lebenserwartung haben als ihre größeren Artgenossen. Diese klein gezüchteten Katzen werden als „Teacup-Cats“, zu deutsch: „Teetassen-Katzen“, bezeichnet.

Besonders beliebt sind die „Teacup-Perser“. Sie sehen aus wie Miniaturversionen der klassischen Perserkatze mit langem, flauschigem Fell und einem ruhigen, sanftmütigen Wesen. Oft wiegen sie weniger als 2 Kilogramm.

Schlusswort: Jede Katzenrasse hat ihre eigene Persönlichkeit und ihren eigenen Charme. Fakt ist: Egal, ob groß oder klein – jede Mieze kann zu einem treuen, liebevollen Begleiter werden, den du in den Herz schließt.