Veröffentlicht inFashion

So stylst du ein Regencape richtig – 4 Outfits

Im Herbst regnet es häufiger. Wir haben uns aus diesem Grund mal angeschaut, wie man das Regencape am besten kombiniert.

In diesem Artikel erfährst du das passende Styling für Regenwetter. Foto: Christian Vierig / Kontributor via Getty

Der Herbst ist ja bekanntlicher Weise nicht nur kälter, sondern auch um einiges nasser. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass richtige Regencape zu besitzen. Wir haben uns mal angeschaut, wie man diese am besten kombiniert.

So trägt man Regencapes dieses Jahr

Regencapes können genau wie jede andere Jacke ein Fashion-Statement sein. Wir haben uns mal angeschaut, wie man diese a besten kombiniert.

Dieser Fashion-Artikel gefällt dir?
Herbst Trends 2021: Das tragen wir zur diesjährigen goldenen Jahreszeit
Packen für Schottland: Diese 5 Dinge solltest du mitnehmen
4 Übergangsjacken, für die man dich im Herbst 2022 beneiden wird

1. Durchsichtiges Cape

Wer kennt es nicht: Man hat das perfekte Outfit und es regnet! Selbst hierfür gibt es allerdings die perfekte Regenjacke, nämlich eine durchsichtige. Das hat den Vorteil, dass du dein Outfit nicht verstecken musst, aber dennoch trocken bleibst.

Durchsichtige Regencapes sind perfekt, wenn du dein Outfit zeigen willst. Foto: Christian Vierig / Kontributor via Getty

2. Mut zur Farbe

Verregnete Tage sind eigentlich schon grau genug. Genau deswegen ist es toll, sich so bunt wie möglich anzuziehen. Das trifft natürlich auch auf die Regencapes zu. Bunte Regencapes oder Regenjacken können entweder im Mono-Look, wie unten abgebildet getragen werden. Oder auch das Farb-i-Tüpfelchen für ein dunkles Outfit sein.

Knallige Regencapes sind super stylisch. Foto: Christian Vierig / Kontributor via Getty

3. In Kombination mit Accessoires im selben Muster

In Kombination mit Accessoires im selben Muster sieht dein Outfit direkt um einiges stylischer aus. Normalerweise wird das Tragen von denselben Mustern als eher Mode Konservativ angesehen. Bei Regenmode ist dies allerdings nicht so, alleine schon, weil man sich Regenkleidung in ausgefallenen Mustern zulegen kann.

Mit passenden Accessoires sehen Regencapes besonders stylisch aus. Foto: Christian Vierig / Kontributor via Getty

4. Mit süßem Muster zum drüberziehen

Regenjacken sollen ja vor allem eins machen: Uns vor dem Regen schützen. Praktisch ist natürlich auch, wenn sie nicht schwer und einfach zu verstauen sind. Diese kann man ganz bequem über sein Outfit werden. Besonders gut sehen diese Jacken auch mit einem Hut aus, und einem klassischen Outfit mit Jeans und Stiefeln, wie beispielsweise Dr. Martens.

Süße Muster sind auch bei Regencapes angesagt. Foto: Christian Vierig / Kontributor via Getty