Heidi Klum und Halloween: zwei Dinge, die man eigentlich nicht trennen kann. Dieser Grundsatz gilt aber leider nicht für dieses Jahr, da die Model-Queen ihre legendäre Halloween-Party abgesagt hat. Doch anstatt zu trauern, dass wir keine neuen Skandal-Looks bekommen, ist dies die beste Zeit, um sich die Verkleidungen der vergangenen Jahre anzuschauen. Denn Heidi Klums Halloween-Kostüme sorgten für Verwirrung, Aufschreie und absolute Faszination.

Heidi Klums Halloween-Kostüme über die Jahre: Das waren ihre besten Looks

Auch wenn wir dieses Jahr kein neues Kostüm von Heidi Klum bekommen, sind die Looks der vergangenen Halloweens noch lange nicht aus den Gesprächsthemen der Modewelt wegzudenken. Die Queen of Halloween, die ihre erste Halloween-Party im Jahre 2000 geschmissen hat, überlegte sich seither jedes Jahr ein Kostüm, was noch ausgefallener oder cooler ist als das vorangegangene. Sie übertrumpfte sich immer wieder selbst und ließ ihre Gäste stets mit offenen Mündern zurück.

Egal, ob sie zehn Stunden in der Maske sitzen musste oder auch mal mit einem Pferd antanzte: Heidi hat alles gemacht, um Aufsehen zu erregen und ihre Fans und Gäste zu beeindrucken. Wir haben für dich die herausragendsten Looks herausgesucht, die in die Halloween-Geschichte eingingen.

2010: Der Latex-Roboter

2010 war Heidi nicht nur die größte Verkleidungskünstlerin, sondern auch der größte Gast auf der gesamten Party. Denn in diesem Look aus lila Latex lief sie den roten Teppich auf Stelzen entlang. Als wäre das nicht schon genug, lies sie ihre Haut in einem glitzernden Lilaton anmalen. Erkennen konnte man die Model-Queen so auf den ersten Blick definitiv nicht.

Heidi Klum
Das Roboter-Kostüm kam samt Stelzen und lila Latex. Credit: IMAGO / ZUMA Press via canva

2011: Der menschliche Körper

Dieser Look ist beinahe zu gruselig, um wahr zu sein. Das Kostüm erinnert an die Ausstellung Körperwelten. Denn hier taucht Heidi als „Visible Woman“ auf – in einem Kostüm, welches die Venen, Muskeln und Adern des menschlichen Körpers zeigt. Um den Effekt zu verstärken, hatte sie als Ärzte verkleidete Begleiter dabei, die sie auf einer Barre umherschoben.

Heidi Klum Halloween-Kostüme
Dieses gruselige Kostüm wirkt schon beinahe zu ekelig, um wahr zu sein. Credit: IMAGO / ZUMA Wire

2014: Der Horror-Schmetterling

Dieser Look könnte einer Halloween-Edition von Cirque de Soleil entsprungen sein. Heidi tanzte mit diesem federleichten Schmetterlingskostüm durch die Straßen von New York – inklusive Flügel und Facettenaugen, die ihr gesamtes Gesicht versteckten. Gruseliger kann man als Schmetterling nicht aussehen.

Heidi Klum Schmetterling
Dieses Halloween-Kostüm wirkt dank der Facettenaugen extra gruselig. Credit: IMAGO / ZUMA Press

2017: Michael Jackson’s „Thriller“ Werwolf

Dies ist wohl das Kostüm, in dem man Heidi am wenigsten erkennt. Warum? Weil man gar nicht sieht, dass sie ein Mensch ist. Denn in diesem Jahr brachte das Model den berühmten „Thriller“-Tanz von Michael Jackson auf die Straßen von New York City – inklusive sich selbst als Werwolf im College-Outfit, welches fast identisch zu dem ist, das Michael Jackson in seinem Musikvideo trug.

Heidi Klum Werwolf
Ja, das ist Heidi Klum. Auch wenn man sie fast gar nicht erkennt in diesem Werwolf-Aufzug. Credit: Nancy Rivera/Bauer-Griffin / getty

2018: Fiona von „Shrek“

Und wieder einmal konnte Heidi Klum ihr Kostüm des letzten Jahres toppen. Nachdem sie ihren Fans auf Instagram ein Sneak Peak von ihrem Kostüm zeigte, dachten ihre Follower:innen, dass sie entweder als George Washington oder Gungan von Star Wars gehen würde. Doch wieder haute sie alle mit ihrem Kostüm um: Sie ging als Fiona von „Shrek“ – mit ihrem Mann Tom Kaulitz als Shrek himself an ihrer Seite.

Heidi Klums Halloween-Kostüme
Heidi Klum schoss mit diesem Partnerkostüm erneut den Vogel ab. Credit: IMAGO / E-PRESS PHOTO.com

2019: Fleischfressendes Alien

Ihr Look von vor zwei Jahren ist wohl einer ihrer skandalträchtigsten bisher. Heidi Klum trat als fleischfressendes Alien auf, während Ehemann Tom als blutüberströmter Astronaut an ihrer Seite weilte. Um das Kostüm an ihren Körper so bekommen, brauchte es eine zehn-Stündige Tortur, in der Prothesen angebracht und das Make-Up perfektioniert wurde. Die Fans konnten den Verwandlungsprozess im Livestream mitverfolgen.

Heidi Klum
Heidi Klums Halloween-Kostüme übertreffen sich immer selbst. Um dieses ‚anzulegen‘ brauchte das Model zehn Stunden. Credit: IMAGO / Future Image via canva

Die Halloween-Kostüme der Heidi Klum: Von Jahr zu Jahr immer krasser

Während sie zu Beginn ihrer Halloween-Feten noch ‚unschuldige‘ Vampirkostüme trug, legte die Model-Mama jedes Jahr eine weitere Portion Grusel-Faktor auf ihre Verkleidungen. Bewegungsfreiheit, hohe Kosten und lange Wartezeit in der Maske konnten ihr die Freude daran nicht nehmen. Wir sind gespannt, für welche Looks sich Heidi Klum in den nächsten Jahren entscheiden wird.

Das könnte dich auch noch interessieren: