Veröffentlicht inFashion

Darum solltest du nicht 2 Strumpfhosen übereinander anziehen

Du glaubst, dass dich zwei Strumpfhosen übereinander warm halten? Warum das ein Mythos ist und was du stattdessen tragen solltest.

Strumpfhose frau
Warum sollte man nicht 2 Strumpfhosen tragen? Foto: Gettyimages / Alexandre Morin-Laprise

Sich im Winter draußen warmzuhalten, ist eine wahre Kunst, die gelernt sein will. Viele greifen neben Daunenjacken zum guten alten Zwiebellook. Erst ein Unterhemd, dann ein Shirt, danach ein Pullover und schließlich eine Jacke darüber. So hält man den Oberkörper kuschelig warm. Doch wie sieht es untenrum aus? Wie schafft man es, die Beine in den Wintermonaten nicht auskühlen zu lassen? Warum es nicht reicht, zwei Strumpfhosen übereinander anzuziehen, erklären wir dir. Außerdem gibt es einige Tipps, wie du dich besser im Winter warm hältst.

2 Strumpfhosen übereinander: Ist das ein Mythos?

Biologieunterricht, 2011: Mein Lehrer trat vor die elfte Klasse des Gymnasiums und begann damit, eine Geschichte aus seinem Urlaub zu erzählen. „Ich fuhr mit meiner Frau über Weihnachten in die Berge. Sie ist eine echte Frostbeule und bereitete sich deswegen penibel auf die Fahrt vor. Sie zog Mütze, Schal und Daunenjacke an. Untenrum wählte sie einen schicken Rock und gegen die Kälte zwei übereinandergezogene Strumpfhosen. Mir war klar, dass sie die ganze Zeit in den Bergen frieren würde. Warum wusste ich das?“

Er blickte in die versteinerten und verständnislosen Augen seiner Schüler:innen. Niemand wusste, was das Problem des Outfits seiner Frau sein sollte. Gnädigerweise erklärte er es uns daraufhin.

„Zwei Strumpfhosen übereinander zu ziehen, wird euch nicht warm halten. Die Kälte wird so nicht von eurem Körper ferngehalten, sie wird euch nur etwas langsamer überkommen.“

Darum bringt es nichts, mehrere Strumpfhosen zu tragen

Mehrere Strumpfhosen übereinander zu tragen, bringt dir nichts. Zwar nutzt du damit den bekannten Zwiebellook, doch nicht sehr effizient. Um den Zwiebellook effizient zu nutzen, solltest du keine sehr enge Kleidung übereinandertragen. Stattdessen solltest du lockere Kleidung übereinander tragen. Unter jeder Schicht Kleidung sollte genug Platz sein, um eine Luftschicht einzuhüllen.

Die Wärmedämmung ausnutzen

Das Prinzip, das dahintersteckt, ist die Wärmedämmung. Dämmung beeinträchtigt die Leitung der Wärme durch die Kleidung. Zur Dämmung werden vor allem und gerne Stoffe verwendet, die besonders viel Luft enthalten, denn Luft ist ein schlechter Wärmeleiter. Je mehr Schichten du also trägst, zwischen denen sich Luft befindet, desto besser kann die Wärme gespeichert werden. Wer allerdings zwei Strumpfhosen übereinander trägt, der oder die hat wenig bis keine Wärmedämmung.