Leonardo DiCaprio war in allen seinen bisherigen Rolle einfach unvergleichlich. Er hat uns von Titanic und Romeo und Julia bishin über Inception bishin zu Tarantino gebracht. Danke, Leo. Danke für deine Schauspielkünste, ohne die die Welt sehr viel kunstärmer wäre.

Leonardo Di Caprio hat Großes vollbracht.

Leonardo DiCaprio scheint sich auf dem Erfolgszug noch immer ziemlich wohl zu fühlen. Bis heute ist er sehr gut damit gefahren sein eigenes Ding zu machen und sich in Charakteren auszuprobieren. Er hat uns von einem geldgierigen Ranger in Blood Diamond genauso überzeugt wie von dem melancholisch-depressiven Großen Gatsby. Er verkörperte das ideale Arschloch als Jordan Belford und kam auch als der Jüngling von nebenan in The Beach genau richtig rüber.

Doch was macht Leo jetzt?

Es fällt aber eines auf: Leonardo ist kein Komödienheld. Er ist der Mann für Tiefgang. Doch genau das will er jetzt ändern. Netflix hat ihn nämlich dazu gebacht, in der Kmödie “Don’t look up’ mitzuspielen. Eine Komödie? Mit Leonardo? Da schauen wir mal, ob das passt.

Auch andere Megastars sind am Start

In „Don’t Look Up“ kommt fast alles zusammen, was Hollywood an Spitzenschauspielern hat. Neben Leonardo DiCaprio wurden unter anderem nämlich Jennifer Lawrence, Meryl Streep, Cate Blanchett, Jonah Hill und Timothée Chalamet verpflichtet. Sogar Ariana Grande übernimmt eine Rolle.

Einen Überblick darüber, welche Filme gerade in der Zeit der Pandemie gedreht werden gibt es hier. 

Es ist schon lange wieder Zeit für Weihnachtsfilme! Unsere allerliebsten Weihnachtsklassiker gibt es hier.

Wer erinnert sich eigentlich noch alle Bond-Girls der letzten Jahrzehnte? Wir haben die heißesten Outfits der Bondgirls gesammelt.