Veröffentlicht inDIY & Living

Deine Katze hat Angst vor dem Tierarzt? So kannst du ihr helfen

Deine Katze hat panische Angst vor dem Tierarzt? So kannst du dir und ihr eine Menge Stress ersparen.

Katze Tierarzt Angst
So hat deine Katze weniger Angst von Tierarzt. Foto: halfpoint / Canva

Fast jede:r Katzenbesitzer:in kennt das: Wenn es in die Transportbox gehen soll, stellen sich unsere felligen Freunde quer. Gerade, wenn es zum Tierarzt gehen soll, haben Katzen viel Angst. Dabei kann alles viel einfacher funktionieren. Hier findest du Tipps, wie ihr beide ohne Stress zum Tierarzt kommt.

So hat deine Katze keine Angst mehr vor dem Tierarztbesuch

Schreien, Kratzen oder beißen: Alleine der Transport kann für Katzen und für den Mensch sehr anstrengend sein. Der alleinige Blick auf die Transportbox kann für deine Samtpfote viel Stress auslösen. Jedoch muss das alles nicht sein. Wahrscheinlich wird es nicht der Lieblingsort deiner Katze, aber du kannst sie darauf trainieren. Diese Tipps geben Tierärzt:innen wie Florian Rögener:

  • Stelle die Transportbox schon vorher raus. Wenn du deine Katze hektisch in die Transportbox packen musst, dann ist Stress vorprogrammiert. Gerade wenn du sie nur benutzt, um deine Katze zum Tierarzt transportieren. Nimm dir lieber ausreichend Zeit und stelle sie immer mal wieder mit Leckerlis heraus.
  • Übe mit deiner Katze das Auto fahren bzw. das Fahren mit der Bahn. Die ganzen Geräusche und Umgebungen können für deine Katze sehr überwältigend sein, wenn sie sie kaum kennt. Übe die Situationen und belohne deine Katze auch hier.
  • Decke deine Katze ab, wenn ihr draußen seid. So ist die Umwelt nicht so überwältigend.

Dieses Mittel kannst du deiner Samtpfote geben, wenn keine Tipps mehr helfen

Es gibt leider auch Katzen, die sich auch nach sehr viel Mühe wenig bis kaum beruhigen lassen. In diesem Fall kann euch eurer:e Tierärzt:in das Mittel Gabapentin mitgeben. Dieses Mittel beruhigt Katzen vor allem bei Transportstress. Fragt also das nächste Mal eure:n Tierärzt:in nach dem Mittel. Laut der Organisation Improve International solltest du das Mittel der Katze zwei bis drei Stunden vorher geben und sie nicht rauslassen.

Ähnliche Artikel: