Veröffentlicht inPsychologie

Persönlichkeitstest: Was deine Unterschrift über dich verrät

Jeder Mensch hat seine persönliche Unterschrift. Wie unterschreibst du ein Dokument? Und was gibt das alles über dich preis? Wir wissen es.

Unterschrift: Was verrät sie über deine Persönlichkeit?
u00a9 margostock - stock.adobe.com

Das sagt die Augenfarbe über den Charakter!

Unsere Augen verraten viel – nicht nur über unseren aktuellen Seelenzustand, sondern auch über unseren Charakter! Denn jeder Augenfarbe sind bestimmte Eigenschaften zugeschrieben – Studien zufolge!

Wie du deinen vollen Namen auf einem Dokument unterschreibst, kann schon eine Menge über deinen Charakter aussagen. Viele Leute verwenden sowohl ihren Vornamen als auch ihren Nachnamen in ihrer Unterschrift. Deine Unterschrift gibt dabei Einblicke in deinen Charakter. Bist du im Moment fokussiert oder hast du eine enge Bindung zu deiner Familie? Hier erfährst du, welche Details deine Unterschrift über deine Persönlichkeit verraten kann.

Mit dem vollen Namen unterschreiben

Wie unterschreibst du ein Dokument?

Unterschrift mit vollem Namen: Hier deutet es darauf hin, dass du im Hier und Jetzt fokussiert bist und eine ausgewogene Balance zwischen deiner eigenen Identität und deiner Familie gefunden hast. Ein großgeschriebener erster Buchstabe des Vornamens signalisiert ein leicht ausgeprägtes Selbstwertgefühl, während ein großgeschriebener erster Buchstabe des Nachnamens auf eine tiefere emotionale Bindung zur Familie hindeutet.

Unterschrift nur mit dem Vornamen: Dies zeigt eine starke Selbstwahrnehmung, Unabhängigkeit und wahrscheinlich eine räumliche Trennung von der Familie für die Arbeit. Obwohl du äußerlich entspannt erscheinen magst, bist du sehr bewusst über dein Leben im Allgemeinen und besonders im Umgang mit Geld.

Unterschrift nur mit dem Nachnamen: Das deutet auf Unabhängigkeit, Selbstbewusstsein sowie starke Liebe und Loyalität zur Familie hin.

Unterschrift nur mit Initialen: Dies weist darauf hin, dass du eine äußerst private Person bist, die sich nicht leicht öffnet. Großgeschriebene Initialen deuten auf ein gesundes Selbstwertgefühl hin.

Ein nach unten geneigter Nachname könnte auf negative Emotionen hinweisen, während eine kursiv geschriebene Unterschrift auf eine sehr gesellige und verspielte Persönlichkeit hindeuten kann. Denke daran, dass jede Unterschrift ihre eigene Geschichte erzählt.

Wie sieht es bei dir mit der Unterstreichung unter deiner Unterschrift aus? Das kann auch einiges über deine Bedürfnisse und Einstellungen verraten.

Nicht unterstrichen: Du bist unkompliziert und gehst gerne mit dem Strom.

Einmal nach oben unterstrichen: Das zeigt einen optimistischen und kreativen Blick, besonders in der Arbeit. Damit möchtest du anderen wahrscheinlich deine Präsenz und Leistungen mitteilen.

Zweimal unterstrichen: Das deutet auf ein starkes Bedürfnis oder den Wunsch hin, wichtig zu sein. Es könnte auch auf Unsicherheit oder mangelndes Selbstvertrauen hindeuten.

Gewusst? Was die Stiftwahl über deine Kreativität verrät

Was ist mit dem Punkt am Ende deiner Unterschrift?

Auch das hat seine Bedeutung. Wenn du einen Punkt setzt, zeigt das, dass du eine starke Selbstwahrnehmung hast und immer ernsthaft bei der Arbeit bist. Das wird oft mit Führungskräften in der Wirtschaft in Verbindung gebracht. Was sagt deine Unterschrift über dich aus?

Unterschrift: Was verrät sie über deine Persönlichkeit?
Unterschrift: Was verrät sie über deine Persönlichkeit? Foto: Gatot – stock.adobe.com

Schwer lesbare Unterschrift

Die Lesbarkeit deiner Unterschrift kann auf bestimmte Eigenschaften hinweisen.

  • Schwer zu lesen: Du hast wahrscheinlich einen schnellen Verstand und bist nicht von Details oder Hindernissen beeinträchtigt. Du bist selbstbewusst in deinen Fähigkeiten und deiner Arbeit.
  • Leicht zu lesen: Du bist eine ausgeglichene und gelassene Person mit Klarheit und Selbstvertrauen.

Mehr Persönlichkeitstests für dich

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media

Geneigte Unterschrift

Wie sieht es bei deiner Unterschrift aus? Die Neigung kann viel über deine Ambitionen und deine Einstellungen zur Zukunft verraten.

Nach oben geneigt: Hier zeigt sich Ambition und eine zukunftsorientierte Denkweise.

Nach unten geneigt: Dies könnte auf geringes Selbstwertgefühl hinweisen.

Gerade Unterschrift: Das deutet auf eine ausgewogene Herangehensweise an das Leben und die Arbeit hin. Du bist selbstständig, gut organisiert und behältst deine Emotionen unter Kontrolle.

Kannst du deinen eigenen Stil in diesen Beschreibungen wiedererkennen? Denke daran, dass diese Interpretationen interessante Einblicke bieten, aber als allgemeine Hinweise betrachtet werden sollten. Nicht jeder Aspekt muss auf dich zutreffen.

Auch die Wissenschaft ist neugierig, was unser Körper alles über unser Inneres verrät. Was deine Augenfarbe über dich preisgeben kann, erfährst du im Video oben.