Veröffentlicht inPsychologie

Persönlichkeitstest: Was du siehst, könnte verraten, ob du ADHS hast

Schau im Artikel genauer hin: Was du zuerst auf einem Bild erkennst, könnte ein erster Hinweis darauf sein, dass du vielleicht ADHS hast.

Persönlichkeitstest: Was du zuerst siehst, verrät mehr über dich (Symbolbild, mehr Details im Artikel)
© StockPhotoPro - stock.adobe.com

Das sagt die Augenfarbe über den Charakter!

Unsere Augen verraten viel – nicht nur über unseren aktuellen Seelenzustand, sondern auch über unseren Charakter! Denn jeder Augenfarbe sind bestimmte Eigenschaften zugeschrieben – Studien zufolge!

Dieser Persönlichkeitstest bringt dich dazu, dich mehr mit dir und deinem Charakter auseinander zu setzen. Möchtest du mehr über dich und über das Thema Persönlichkeitstest erfahren? Dann schau dir hier im Artikel das Video an und achte dabei darauf, was du zuerst erkennst.

Du siehst zuerst die Ente auf dem Bild

Was siehst du zuerst auf diesem Bild: Wenn du zuerst die Ente gesehen hast, dann bist du jemand, der nach außen hin sehr optimistisch wirkt, aber tief im Inneren eher pessimistisch ist. Deine Gefühle sind ziemlich unstabil, und du kannst in einem Moment glücklich sein, im nächsten jedoch deprimiert. Normalerweise bist du eine sehr vergebende und verständnisvolle Person, aber wenn jemand deine Grenzen überschreitet, wirst du extrem verärgert sein.

Du siehst zuerst den Hasen

Wenn du zuerst den Hasen erkannt hast, dann bist du möglicherweise ein Opfer von ständiger Prokrastination. Wenn du dich nicht leidenschaftlich für etwas begeistern kannst, fällt es dir einfach viel zu schwer, es direkt zu tun. Aber selbst wenn es etwas ist, das du sehr ernst nimmst, ist es so, als könntest du dich einfach nicht dazu bringen, es bis zur letzten Minute aufzuschieben und erst kurz vor der Deadline aktiv zu werden.

Zudem bist du vielleicht auch sehr gut darin, deine Emotionen zu verbergen. Selbst wenn du innerlich einen kompletten Zusammenbruch hast, kannst du äußerlich völlig ruhig erscheinen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Woran erinnert dich das Bild?

Das Bild von Mia in ihrem TikTok erinnert ein wenig an die weltberühmte Hasen-Enten-Illusion, die erstmals 1892 in der Münchner Wochenzeitschrift „Fliegende Blätter“ veröffentlicht wurde. So richtig bekannt wurde das Bild aber erst 1899 durch den US-amerikanischen Psychologen Joseph Jastrow berühmt.

Deutet der Hase auf ADHS hin?

Wenn du den Hasen zuerst gesehen hast, ist dir vielleicht aufgefallen, dass Prokrastination, schlechte Konzentration bei Themen, die dir nicht gefallen, Dinge immer erst in letzter Minute fertigstellen und Maskieren von echten Empfindungen einige der Hinweise auf ADHS sein können?

Mehr Persönlichkeitstest für dich

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Hinweis

Natürlich wollen wir hier betonen, dass das reine Betrachten eines Bildes und die Reaktion darauf keine ausreichende Grundlage sind, um eine psychologische Diagnose wie ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) oder andere Verhaltensmuster zu bestätigen. Nur Expert:innen in dem Gebiet können das genau beurteilen. ADHS und andere Diagnosen sollten immer nur von Fachleuten diagnostiziert und behandelt werden.

Was deine Augenfarbe über deinen Charakter aussagen kann, erfährst du oben im Video.