Pick Up Artist Date Party
Pick-Up Artists kann man äußerlich nicht erkennen, von schüchternen Nerds bis hin zu Machos oder dem netten Typen von nebenan, kann alles dabei sein.

Mit diesen 13 Anzeichen entlarvst du Aufreißer vom Dienst

Pick-Up Artists reißen systematisch Frauen auf. Dabei folgen sie einem strengen Regelwerk, welches sie ganz einfach entlarven kann.

Hast du auch schon mal beobachtet, dass Männer auf der Straße stehen und wahllos Frauen ansprechen, vermutlich mit immer denselben Sprüchen? Das war dann vermutlich ein PUA auf seiner Infield-Mission. Verstehst du nicht? Macht nichts. Wir erklären, wie und warum du Pick-Up Artists erkennen solltest.

Warum es wichtig ist, Pick-Up Artists zu erkennen

Pick-Up Artist, kurz PUAs, sind meistens Männer, die bestimmte psychologische Tricks und Manipulationstechniken anwenden, um Frauen schnell ins Bett zu bekommen. An sich ist das überhaupt nicht verwerflich, denn schließlich kann sich die Dame der Wahl immer dafür oder dagegen entscheiden und vielen PUAs kommunizieren von vorn herein, dass sie nur auf Sex aus sind.

Aber man kann sie leider (oder zum Glück) nicht alle in die gleiche Schublade stecken. Es gibt Pick-Up Artists, die sich Selbstbewusstsein und Charme antrainieren, gern flirten und gern Spaß haben. Alles mit Einverständnis der Frau und ohne Druck auf sie auszuüben. 

Die schwarzen Schafe der PUA-Szene

Aber dann gibt es auch noch jene, die sich von Hardcore PUA-Gurus brainwashen lassen und ein derart sexistisches und frauenverachtendes Weltbild leben, dass ihre Methoden ausarten. Frauen werden verdinglicht und haben sich dem Mann unterzuordnen. Und so werden sie auch behandelt.

Mehr zum Thema Pick-Up Artist und ob alle Aufreißer gleich ein PUA sind, kannst du hier nachlesen.

Pick Up Artist flirten Date
Pick-Up Artists arbeiten nach einem ultimativen Plan und dieser entlarvt sie.

Sollte man Pick-Up Artists meiden? 

Solltest du einem Pick-Up Artist begegnen, ist das nicht immer etwas Schlimmes. Wenn er dir gefällt, du dich mit ihm wohlfühlst und ebenfalls nur eine schnelle Nummer bevorzugst, ist das für euch beide eine Win-Win-Situation. Wer sich mehr erhofft, sollte sich auf PUAs nicht einlassen.

Gleichzeitig solltest du dir aber immer bewusst sein, dass ein PUA ein Mensch ist, der sich mit der Anzahl seiner Frauen profiliert und selbst entscheiden, ob du eine davon sein möchtest. Lasse dich aber generell niemals auf einen Menschen ein, der dich schlecht redet oder degradiert. Du bist mehr wert!

An diesen Maschen erkennst du einen Pick-Up Artist

So, jetzt aber mal Butter bei die Fische: Woran erkennt man überhaupt, dass man einem selbst ernannten Pick-Up Artist gegenüber steht und nicht einfach nur einem flirtwilligen Mann? Es gibt verschiedene Pick-Up Methoden, die sich leicht erkennen lassen:

Flirten Date Ansprechen
Bei PUAs herrscht die Drei-Sekunden-Regel. Entdeckt man eine Frau, hat man drei Sekunden, um sie anzusprechen.

1. Er spricht dich auf einem öffentlichen Platz an ...

Pick-Up Artists jagen bevorzugt entfernt von ihrem Sozialleben, denn dort ist es schwieriger, Frauen aufzureißen. Öffentliche Plätze wie Bahnhöfe, Shopping-Malls oder Touristenattraktionen sind sehr beliebt. Meistens sprechen sie dort wie Flyer-Verteiler eine Frau nach der anderen an und warten auf ein positives Feedback. 

2. ... oder in einem Nachtclub

Gut. Das machen viele, denn Clubs sind der Bagger-Hotspot Nummer eins. Um sicherzugehen, dass es sich um einen PUA handelt, solltest du also noch auf weitere Indizien achten.

Seltsame Sex-Rekorde
Seine Wohnung ist immer in guter Reichweite.

3. Seine Wohnung ist gleich um die Ecke

Denn das Aufreißen soll möglichst effizient sein. Gleichzeitig wird der Frau die Hemmung genommen, wenn sie nicht erst eine Stunde in seine Wohnung fahren muss, denn in der Zeit könnte sie es sich auch anders überlegen. PUAs sitzen bevorzugt nahe der eigenen Haustür auf der Lauer.

4. Sex ist schon früh ein Thema

Schon im ersten Smalltalk tastet er das Thema Sex ab und schaut, wie du darauf reagierst. Pick-Up Artists machen das, um zu schauen wie offen du bist, gleichzeitig wollen sie aber auch mit offenen Karten spielen und nicht ihre Zeit verschwenden. So viel Ehrlichkeit kann man an dieser Stelle mal loben.

Du willst mehr? Diese 7 Anzeichen verraten dir, ob er nur Sex will.

Pick Up Artist Macho
Ein PUA will der ultimative Alpha werden. Das zeigt er auch nach außen.

5. Er stylt sich auffällig und erfolgreich

Mit dem Peacock-Effekt, also dem Aufmotzen des eigenen Erscheinungsbildes, versuchen sie, ersten Blickkontakt herzustellen.

6. Auf Komplimente folgen Erniedrigungen

Die Methode heißt Push&Pull. Dabei wird der Frau erst Interesse suggeriert mit einem netten Kompliment wie „deine tollen Augen sind mir direkt aufgefallen“. Und im nächsten Schritt wird das Kompliment verworfen mit einer frechen Beleidigung wie „Die Jüngste bist du da ja auch nicht mehr.“

Dadurch soll ein Machtgefüge geschaffen werden, indem die Frau niedriger gestellt ist, sich aber gleichzeitig noch wertgeschätzt fühlt. In toxischen Beziehungen kann das jahrelang so gehen. Die Opfer sind dann oft in der Rolle gefallen zu wollen, ohne so recht zu wissen warum.

7. Er lässt dich investieren

Das muss nicht finanziell sein. Es kann auch einfach deine Lebenszeit sein oder tagelange Chats. Wenn man schon viel Zeit und Mühe in einen Menschen gesteckt hat, fällt es schwerer, diesen fallen zu lassen. Zuspätkommen ist Teil dieser Strategie.

Pick Up Artists flierten Frauen KussHand
Er suchst ständigen Körperkontakt, um zu sehen, wie du darauf reagierst.

8. Ständige kurze Berührungen

Vielleicht hat er dich schon beim Ansprechen kurz am Arm berührt oder nimmt während des Smalltalks deine Hände in die Hand. PUAs versuchen, möglichst schnell Körperkontakt herzustellen, dadurch wird Intimität vorgespielt, die sonst so schnell gar nicht entstehen würde.

9. Negatives Verhalten akzeptiert er nicht

Du sagst etwas, das ihm nicht passt und er behandelt dich wie ein weinerliches Kind, lacht vielleicht sogar darüber. Damit soll Frauen der Wind aus den Segeln genommen werden. Funktioniert das, kann man ihr so ein angenehmes Verhalten antrainieren. Solltest du dieses Verhalten bei irgendwem bemerken, solltest du immer hinterfragen, ob du mit so einem Menschen zu tun haben möchtest.

10. Er macht dir ein schlechtes Gewissen

Ihr habt schon rumgeknutscht und er ist ganz heiß auf dich, aber du willst nicht mit ihm nach Hause gehen? Oder er fragt dich, ob du spontan bist und du lehnst sein Date ab, weil du noch etwas vorhast an dem Tag? Tja, dann wird er vermutlich versuchen, dir ein schlechtes Gewissen zu machen

Lass dir da bloß nichts einreden. Du bist niemandem etwas schuldig. Auch, wenn du nackt auf seinem Bett liegst, kannst du noch NEIN sagen. Du bist zu nichts verpflichtet.

Paar Streit
Du machst nicht was er will? Er wird dich mit Ignoranz strafen und dir ein schlechtes Gewissen einreden.(Photo: iStock, nd3000)

11. Er findet immer neue Gründe

Er fragt dich nach einem Date und du willst nicht? Dann wird er dich so lange mit Gründen, die dafür sprechen bombardieren, bis du irgendwann einknickst. Diese Technik geht auf eine Verhaltensstudie zurück. Das einfache Begründen einer Bitte löst in vielen Menschen den Wunsch aus, diesem nachzukommen, egal wie dämlich die Begründung ist.

12. Er muss den Alpha markieren

Der Alpha. Alle Pick-Up Artists wollen ein Alpha sein. Ein Alpha ist ein echter Mann, ein Anführer, eine Autorität. Kommen andere Männer ins Spiel, kann es also schnell mal zum Schwanzvergleich kommen.

13. Er ist zu smooth

Denn genau dieses Date, in genau diesem Lokal, mit den gleichen Sprüchen und Stories hat er schon tausend Mal gehabt. Kommt dir etwas unglaubwürdig vor? Dann hake nach. Sind seine Sprüche und Antworten zu glatt dann gehe darauf ein.

Fazit: Achte auf Muster & Berechnung

Um es noch einmal zu betonen: Nicht alle Pick-Up Artists sind schlechte Menschen und wollen Frauen unterdrücken. Es gibt durchaus PUAs, die nach der Devise leben, dass Frauen genauso sexuell sind wie Männer und die Sicherheit von Männern brauchen. Weil ihr die Gesellschaft Scham zuvor antrainiert hat. Fast schon feministisches Gedankengut, oder nicht?

Natürlich gibt es auch die schwarzen Schafe und die machen bekanntlich am meisten Lärm. Dafür kann man diese aber auch am besten erkennen, denn ihr gesamtes Wesen ist einstudiert und berechnend. Nicht selten zeigen sie sich auch in typischen Alltagssexismus Situationen oder Mansplainen, was das Zeug hält.


Health