Veröffentlicht inPsychologie

7 Sätze, mit denen du jemanden trösten kannst

Es gibt Momente im Leben, in denen wir alle Trost brauchen. Es ist eine natürliche menschliche Reaktion auf Verlust, Trauer oder Schmerz. Aber wie können wir jemandem in einer schwierigen Zeit helfen? Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, aber es gibt sie.

© Getty Images/Maskot

Für deine Psyche: Diese Sätze solltest du jeden Tag sagen

Manchmal vergisst man, wie wichtig Worte sein können. Wir zeigen dir, welche Sätze du jeden Tag sagen solltest für die mentale Gesundheit.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, um jemandem zu trösten, der durch eine schwierige Zeit geht. Aber es ist wichtig, es zu versuchen. Trost kann in vielen Formen kommen – einer Umarmung, ein Wort der Ermutigung oder ein Einfaches „Ich bin für dich da“. Wenn wir jemandem Trost spenden, zeigen wir ihm, dass er nicht allein ist. Und das kann einen großen Unterschied machen. Daher zeigen wir dir in diesem Artikel Sätze, die du verwenden kannst, um jemanden zu trösten. 

7 Sätze, die helfen, wenn jemand wirklich traurig ist 

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich vor ein paar Jahren eine schwere Zeit durchgemacht habe. Ich musste eine schwerwiegende Entscheidung treffen und fühlte mich danach so verloren und verzweifelt. Zum Glück hatte ich meine Familie und meine Freund:innen, die mich in dieser schweren Zeit trösteten und für mich da waren. Sie sagten all die richtigen Dinge und gaben mir die Unterstützung, die ich brauchte. Und auch wenn ich ein Mensch bin, der vieles gerne mit sich allein ausmacht, hat mich diese Erfahrung gelehrt, wie wichtig es ist, Trost zu geben und zu empfangen. 

Vaterkomplex bei Frauen
Menschen, die durch eine schwere Zeit gehen, freuen sich Trost und liebe Worte zu empfangen. Foto: Getty Images/ Igor Ustynskyy

Auch du hast einen Menschen in deinem Umfeld, der genau solch einen Trost gebrauchen könnte? Welche Sätze mir in meiner Situation geholfen haben, wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen: 

1. „Ich höre zu.“ 

Manchmal ist es das Wichtigste, einfach zuzuhören. Wenn jemand durch eine schwierige Zeit geht, möchten sie vielleicht einfach nur ihre Gefühle ausdrücken und jemanden haben, der ihnen zuhört. Indem du sagst „Ich höre zu“, gibst du der Person die Möglichkeit, ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken, ohne dass sie sich schuldig fühlt oder denkt, dass sie lästig ist. 

2. „Es tut mir so leid, dass du durch das gehst.“ 

Einfühlsam und verständnisvoll zu sein, ist wichtig, wenn du jemandem Trost spenden möchtest. Indem du sagst „Es tut mir so leid, dass du durch das gehst“, zeigst du der Person, dass du ihre Gefühle verstehst und dass du für sie da bist. 

3. „Ich kann mir nicht vorstellen, wie schwer das sein muss.“ 

Manchmal ist es schwierig, sich in die Lage einer anderen Person zu versetzen. Indem du jedoch sagst „Ich kann mir nicht vorstellen, wie schwer das sein muss“, gibst du zu verstehen, dass du verstehst, dass die Situation schwierig ist, und dass du trotzdem da bist, um zu helfen. 

Mehr zum Thema?
9 Sätze zeigen, dass er dich nicht mehr liebt – Nummer 4 macht sprachlos 
No-Gos im Vorstellungsgespräch: Diese 3 Sätze solltest du niemals sagen
Schnell selbstbewusst werden: Warum es nur diese 2 Worte braucht

4. „Ich bin immer hier, um dir zuzuhören.“ 

Eines der wichtigsten Dinge, die du tun kannst, um jemandem zu trösten, ist, ihm zu zeigen, dass du immer da sein wirst, um ihm zuzuhören. Indem du sagst „Ich bin immer hier, um dir zuzuhören“, gibst du der Person die Gewissheit, dass sie nicht allein ist und dass du immer da sein wirst. 

5. „Lass uns gemeinsam durch diese schwierige Zeit gehen.“ 

Manchmal hilft es, wenn wir uns mit anderen verbünden und gemeinsam durch eine schwierige Zeit gehen. Indem du sagst „Lass uns gemeinsam durch diese schwierige Zeit gehen“, gibst du der Person das Gefühl, dass sie nicht allein ist und dass ihr gemeinsam durchhalten werdet. 

6. „Ich schätze dich so sehr.“ 

Es ist wichtig, der Person zu zeigen, dass du sie schätzt und dass sie wertvoll ist. Indem du sagst „Ich schätze dich so sehr“, gibst du ihr das Gefühl, dass sie wichtig und geschätzt ist. 

7. „Ich liebe dich.“ 

Das Wichtigste, was du jemandem sagen kannst, der Trost braucht, ist „Ich liebe dich“. Es ist ein einfacher Satz, der jedoch viel bedeuten kann. Indem du sagst „Ich liebe dich“, zeigst du der Person, dass sie geliebt und geschätzt wird, und dass du immer für sie da sein wirst. 

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Die richtigen Worte können viel bewirken 

Es ist nicht immer einfach, die richtigen Worte zu finden, um jemanden zu trösten. Aber es gibt sie – sieben Sätze, die du verwenden kannst, um jemandem zu zeigen, dass du für ihn da bist. Indem du zuhörst, einfühlsam und verständnisvoll bist, und der Person das Gefühl gibst, dass sie nicht allein ist, kannst du ihr helfen, durch eine schwierige Zeit zu kommen.