In ganz Deutschland wird gerade eine bestimmte Art von Bio-Brotaufstrichen zurückgerufen. Warum? Weil Desinfektionsmittel darin gefunden wurden, die potenziell giftig für uns Verbraucher werden können.

Sanchon muss großen Produktrückruf ausrufen

Die nordrhein-westfälische Marke Sanchon hat gesundheitsgefährdende Chemikalien in seinen Brotaufstrichen gefunden. Die Chargen, die theoretisch bis zum Jahr 2020 haltbar sind, wurden wohl versehentlich mit Pflanzenschutzmittel versetzt. 

  • Brotaufstrich Kichererbse Chili, 180g, Charge 38813
  • Brotaufstrich Kichererbse Ingwer, 180g, Charge 38814

In diesen Chargen befindet sich wahrscheinlich Ethylenoxid, ein Pflanzenschutzmittel, das krebserregend sein kann.

Sanchon warnt selbst vor seinen schädlichen Produkten.

Du hast den Brotaufstrich schon gekauft?

Das ist kein Problem! Der Brotaufstrich kann derzeit in jedem Supermarkt wieder zurückgeben und bekommt den vollen Kaufpreis erstattet. 

Übrigens: Es gibt viele verschiedene Alternativen zu herkömmlichem Brot. Wir haben eine gesunde Auswahl für dich zusammengestellt.

Mit den folgenden Tricks lässt sich altes Brot wieder richtig lecker zaubern.