Veröffentlicht inBody & Fitness

Kann dieses 12-Euro-Gerät für zu Hause das Fitnessstudio ersetzen?

Ein Expander ist ein Sportgerät, mit dem man den kompletten Körper trainieren kann. Doch kann das Fitness-Tool tatsächlich das Gym ersetzen?

© undrey - stock.adobe.com

4 Yoga-Stretches, die jeder vor dem Schlafengehen machen sollte.

HeyGen / Dieses Video wurde mit der Hilfe von einer KI erstellt und von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Von Ab-Roller über Beinpresse bis Pilatesring: Es gibt zahlreiche Fitnessgeräte, mit denen man zu Hause trainieren kann. Das Problem: Mit den meisten Tools kann man nur ein oder zwei Körperteile kräftigen. Noch dazu haben die Geräte mitunter einen stolzen Preis. Dem gegenüber steht der Expander, ein Sportgerät, das nicht nur günstig ist, sondern angeblich sogar das Training im Fitnessstudio ersetzen kann. Das Besondere: Mit diesem Hilfsmittel sollst du eine Vielzahl von Muskeln stärken und somit deinen kompletten Körper definieren können. Wir haben uns das Sportgerät genauer angesehen.

Expander: Das ideale Sportgerät für zu Hause?

Der Expander ist ein Sportgerät, das aus zwei Handgriffen und einem Gummiband oder einer Zugfeder besteht. Er eignet sich hervorragend für ein Ganzkörpertraining zu Hause. Durch die verstellbaren Pedale kannst du das Gerät an deine individuellen Bedürfnisse anpassen. Egal, ob du deine Arme straffen, deine Bauchmuskulatur trainieren oder generell an deiner Fitness arbeiten möchtest, der Multi-Expander ist flexibel und effektiv.

Mit dem Multi-Expander 🛒 kannst du eine Vielzahl von Übungen durchführen, die du normalerweise nur an den Geräten im Fitnessstudio machen kannst. Dieses Gadget ermöglicht es dir, bequem zu Hause zu trainieren. Noch dazu ist der Expander leicht zu verstauen und unglaublich preiswert.

Diese Übungen kannst du mit dem Expander machen

Du willst direkt loslegen? Hier sind 4 effektive Übungen, die du mit dem Expander machen kannst:

1. Bizeps-Curls

Anleitung:

  1. Setze dich auf einen Stuhl oder eine Bank und fixiere das Gummiband des Expanders unter deinen Füßen.
  2. Halte die Handgriffe mit beiden Händen und die Handflächen nach oben gerichtet.
  3. Beuge nun deine Arme und führe die Handgriffe in Richtung deiner Schultern, um die Bizepsmuskulatur zu aktivieren.
  4. Lasse die Griffe langsam und kontrolliert wieder nach unten, um in die Ausgangsposition zurückzukehren.

2. Trizeps-Extensions

Anleitung:

  1. Stehe aufrecht und halte den Multi-Expander hinter deinem Rücken, wobei ein Griff mit beiden Händen über deinem Kopf und der andere Griff hinter deinem Rücken gehalten wird.
  2. Strecke deine Arme über deinen Kopf aus, um den Trizeps zu trainieren.
  3. Kehre langsam in die Ausgangsposition zurück.

3. Schulterdrücken

Anleitung:

  1. Stehe aufrecht und platziere das Gummiband des Expanders unter deinen Füßen.
  2. Halte die Handgriffe auf Schulterhöhe, wobei deine Handflächen nach vorne zeigen.
  3. Drücke die Handgriffe über deinen Kopf, bis deine Arme vollständig gestreckt sind.
  4. Senke die Griffe langsam zurück in die Ausgangsposition.

4. Beinpressen

Anleitung:

  1. Setze dich auf den Boden und strecke deine Beine aus.
  2. Lege das Gummiband des Expanders um deine Füße und halte die Handgriffe in deinen Händen.
  3. Beuge nun deine Knie und ziehe die Griffe zu deinem Körper, während du gleichzeitig deine Oberschenkel und Gesäßmuskulatur anspannst.
  4. Strecke deine Beine wieder aus und kehre in die Ausgangsposition zurück.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.