Inzwischen sollte allseits bekannt sein, dass man den Coronavirus nicht ausschließlich anhand seiner Symptome zu bestimmen ist. Um dir sicher zu sein, ob du den Coronavirus hast oder nicht, musst du einen Test machen. Es kann nämlich sein, dass du gleichen Symtome wie bei einer Grippe verspürst, oder aber auch gar keine Symptome zeigst. 

Nichtsdestotrotz lassen sich Unterschiede zwischen einer Erkrankung mit Corona und einer gewöhnlichen Grippe erkennen – einer ganz besonders.

Die Symptome der Grippe & des Coronavirus

Die Grippe kennen wir alle und wir hassen sie alle. Die meisten von uns sind mindestens für drei Tage zu nichts zu gebrauchen, klagen über Gliederschmerzen, Fieber und Schnupfbeschwerden. Das sind die häufigsten Symptome der Grippe:

  • Hohes Fieber
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  • Husten, Halsschmerzen, Schnupfen
  • Schwächegefühl, Schweißausbrüche, Kopf- und Gliederschmerzen

Der neuartige Coronavirus konnte noch nicht erprobt werden und deswegen sind wir uns selbst bei einem grippalen Infekt oft unsicher, ob es vielleicht Corona sein könnte. Die häufigsten Symtome von Corona sind:

  • Husten und Fieber
  • Schnupfen
  • Der Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns
  • Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, manchmal Halsschmerzen und Kurzatmigkeit
  • Es gibt aber auch andere unspezifische Symptome, die nur sehr sporadisch auftreten.

Der größte Unterschied zwischen Corona & Grippe

Wir sehen also, dass die Symptome der beiden Viruserkrankungen sich sehr ähneln. Allerdings sind bei einer Infektion mit SARS-Cov-2 oder einer Grippe unterschiedliche Symptome häufiger anzutreffen. Dennoch: Bei beiden Krankheiten ist das Husten ein wichtiges Symptom. Da besteht auch der größte Unterschied zwischen den Symptomen der beiden Krankheiten.

Husten bei Corona:
Das Husten ist trocken und es kratzt besonders im Hals.

Husten bei Grippe:
Das Husten kann sehr verschleimt sein und es kann zu Auswurf kommen.

Diese Coronamythen sind bereits entlarvt.

Wie reagierst du, wenn du Grippe oder Corona hast?

Das ist natürlich eine Fangfrage: Der Grippevirus und der Coronavirus sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Auch wenn du nicht unbedingt in Quarantäne gehen musst, wenn du die Grippe hast, solltest du dennoch sehr gut auf dich Acht geben. Denn wenn dein Immunsystem ohnehin angeschlagen ist, kann dich eine Coronainfektion noch viel einfacher aus den Latschen hauen. 

Du glaubst, dass du bereits infiziert bist? Dann solltest du dich umgehend testen lassen. Wir haben 6 Möglichkeiten gesammelt, wo du auch freiwillig noch einen Test machen kannst.