Ich erinnere mich, als wäre es gestern, wie ich als Kind im Türrahmen vom Bad stand und meine Mutter dabei beobachtete, wie sie ihren Lippenstift auftrug. Ab diesem Moment zückte ich ihren Lippenstift selbst ab und an heimlich und versuchte, meinem Gesicht das gewisse Etwas zu verleihen. Dass ich damit eher wie ein Clown aussah, könnt ihr euch vorstellen. Aber auch heute, Jahre später, sitzt der Lippenstift nicht immer, wie er soll. Dabei ist es so unglaublich einfach, Lippenstift aufzutragen – zumindest, wenn man diese drei Tipps kennt…

Lippenstift auftragen gelingt in drei einfachen Schritten

Lippenstift ist für viele kaum aus der täglichen Schminkroutine wegzudenken. Auch für mich steht morgens außer Frage, dass ich ihn nutze, bevor ich das Haus verlasse. Denn er komplettiert jeden Look und sorgt für einen Blickfang, der nicht selten zu Komplimenten einlädt.

Damit dieser Blickfang zum unvergesslichen Auftritt wird, sollte der Lippenstift allerdings gut sitzen. Weder spröde Lippen, die die Farbe abblättern lassen, eine übermalte Lippenlinie, noch ein enttäuschendes Farbfinish sollten nach dem Auftragen des Lippenstifts zurückbleiben. Wie das gelingt? Mit diesen drei Tipps:

trockene lippen ursachen tipps, pflege lipbalms
Wer Lippenstift nutzen und ein sattes Farbfinish haben möchte, sollte auf ausreichend Pflege setzen. Credit: Foto: Getty/Oli P / EyeEm /

1. Gepflegte Lippen sind Lippenstiftlippen

Die Lippenhaut ist besonders dünn und daher auch pflegebedürftig. Vor allem im Winter werden Lippen schnell spröde, entwickeln Risse und pellen sich. Auf diesen Untergrund einfach Lippenstift aufzutragen wäre kontraproduktiv, da er abblättern würde. Oder aber es würde ein ungleichmäßiges Finish zurückbleiben.

Besser, du bereitest deine Lippen auf das Produkt vor. Dafür bietet sich im ersten Schritt ein Lippenpeeling an, welches du sanft mit deinen Fingerkuppen einmassierst. Abgestorbene Hautschüppchen lassen sich auf diese Weise easy entfernen und deine Lippen werden sich im Anschluss so sanft wie nie zuvor anfühlen. Ein Pflegebalm hält die Lippen feucht und geschmeidig und macht sie bereit für die folgenden Schritte.

2. Verschaffe deinem Lippenstift einen Rahmen

Beim Lippenstiftauftragen geht man es am besten wie bei einem Puzzle an und beginnt mit dem Rand. Idealerweise greifst du zu einem Lipliner in derselben oder einer ähnlichen Farbe wie dein Lippenstift und ziehst nun die Kontur deiner Lippen nach.

Damit kannst du das Auslaufen deines Lippenstifts verhindern und sorgst dafür, dass die Kontur den ganzen Tag hält. Zudem kann man mit dem Lipliner etwas mehr Volumen auf die Lippen zaubern.

Aber Vorsicht: Niemand steht auf aufgemalte Lippen. Behalte die natürliche Form deiner Lippen beim Lipcontouring unbedingt bei. Beginne beim Lippenherz, setze anschließend mittig der Unterlippe an und vollende den Bogen nun jeweils von der Seite.

Frau rote Lippen
Je dunkler die Farbe, desto eher solltest du auf einen Lipliner zurückgreifen. Der verhindert, dass die Farbe ausfranst und im Laufe des Tages ausläuft. Credit: Foto: Getty Images/ Westend61 /

3. Nutze einen Pinsel zum Auftragen

Zuletzt passiert die eigentliche Magie und der Lippenstift wird auf die Flächen aufgetragen. Dabei sollte man zwei Dinge beachten: Zum einen sollte man auf einen Lippenpinsel setzen, um weder zu viel noch zu wenig Produkt auf die Lippen zu bringen.

Zum anderen sollte man mit verschiedenen Schichten arbeiten. Nach der ersten Schicht tupfst du dafür am besten vorsichtig mit einem Kosmetiktuch über deine Lippen. Nun trägst du eine weitere Schicht auf.

Zuletzt steht nur noch das Finish an. Tupfe erneut mit einem Kosmetiktuch über deine Lippen und lege nun etwas loses Puder obendrauf für ein mattes Finish. Du magst es glänzend? Dann arbeitest du am besten mit einem Top Coat oder einem Gloss in ähnlicher Farbe, welches du nach dem Lippenstift aufträgst.

Lippenstift auftragen gelingt easy mit drei einfachen Tipps

Pflege, Kontur und mehrere Schichten, die mit dem Pinsel aufgetragen werden – fertig ist die Magie darum, wie man den Lippenstift auftragen sollte. Bei der Farbe bist du dir allerdings noch unsicher? Hier liest du, welcher Rotton bei Lippenstiften am besten zu dir passt!

Ähnliche Artikel: