Veröffentlicht inBeauty

Diese Haarspangen sind im Winter 2022 total out

Trägst gerne Haarspangen? Wir haben uns mal angeschaut, welche Spangen man dieses Jahr trägt, und welche nicht.

Welche Haarspangen trägt man heute nicht mehr? Foto: Delmaine Donson via Getty

Genau wie viele andere Trends kommen auch die Haarspangen zurück. Nein, damit meinen wir nicht die kleinen Haarschieber, sondern die größeren, ausgefallenen Spangen. Wir haben uns für dich mal angeschaut, welche Haarspangen diesen Winter total in sind, und welche nicht mehr getragen werden.

Diese Haarspangen trägt heute keiner mehr

Bei Haarspangen kann man bekanntlich ja nicht sonderlich viel falsch machen, oder? Das stimmt nicht ganz. Wir haben uns mal angeschaut, welche Spangen man diesen Winter nicht mehr trägt.

Haarspangen mit Wörtern

Vor ein paar Jahren waren sie der letzte Schrei: Glitzernde Spangen in der Form eines Wortes. Diese waren meistens Wörter, wie beispielsweise „Cool“, „Sexy“ oder auch „Vibes“. Diese sind momentan nicht mehr so im Trend, weswegen man sie diese Woche lieber in dem Schmuckkästchen dem Winterschlaf überlassen sollte. Vielleicht kommen sie ja nächstes Jahr wieder zurück.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Welche Spangen trägt man diesen Winter?

Da wir uns angeschaut haben, welche Spangen diesen Winter nicht mehr getragen werden, ist es schlüssig, sich auch die Haarspangen-Trends anzuschauen. Wir haben uns mal zwei Spangen angeschaut, die dieses Jahr total in sind.

1. Schmale, auffällige Bobby Pins

Haarschieber sind mitunter eine der praktischsten Haaraccessoires. Es gibt sie in neutralen Farben, sodass man sie nicht sieht und zudem kann man sie bei fast jeder Haarlänge verwenden, um sich eine tolle Frisur zu zaubern. Dieses Jahr stehen wir allerdings nicht auf schlichte Klammern, sondern auffällig schöne! Deine einfarbigen, neutralen Bobby Pins solltest du mit glitzernden austauschen. So hast du ganz einfach ein auffälliges, festliches Accessoire, mit dem du deine Haare oder Kopftuch ganz einfach befestigen kannst.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Süße (Tier-)Formen

Die schwedische Influencerin Matilda Djerf ist die Trendsetterin des Jahres! Das liegt wahrscheinlich unter anderem daran, dass an ihr einfach alles gut aussieht. Im Sommer hat die Influencerin den Schmetterling-Haarspangentrend zurückgebracht. Wenn dir Schmetterlinge zu süß sind, kannst du auch auf Spangen in anderen Tierformen zurückgreifen. Es zum Beispiel Spangen in der Form von Hunden, Katzen und vielen anderen Tieren.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.