Veröffentlicht inBeauty

7 Anzeichen, an der du eine richtig schlechte Mani Pedi erkennst

Liebst du es, dir eine Mani Pedi machen zu lassen? Dann lies dir hier unseren Guide durch, auf den du achten solltest.

Mani Pedi
Gibt es Anzeichen, an denen man eine schlechte Mani Pedi erkennt? Foto: ChristopherBernard via Getty

Wir alle lieben es, uns die Nägel machen zu lassen. Aber wie kann man eigentlich erkennen, ob das Nagelstudio auch hygienisch und sauber ist? Denn, eine Mani oder Pedi kann zwar sehr entspannend sein, wenn sie aber nicht ordentlich gemacht sind, können sie auch Infektionen, wie beispielsweise eine Pilzinfektion, hinterlassen. Schau dir hier an, welche Faktoren sogenannte Red Flags sind, wenn es um Nagelstudios geht.

Mani Pedi Red Flags

Wir haben uns mal die ausschlaggebendsten Faktoren angeschaut, auf die du achten solltest, wenn du deine Mani Pedi in einem Nagelstudio machen lässt.

1. Das Studio ist nicht sauber

Das ist natürlich eins der offensichtlicheren Faktoren, auf die man bei einem Nagelstudiobesuch beachten muss. Sauberkeit und Hygiene sind wahnsinnig wichtig bei jeder Institution, die am menschlichen Körper arbeitet. Denn, die Einhaltung hoher Hygienestandards bei einer Mani Pedi sind entscheidend, um das Risiko einer Kreuzkontamination zu vermeiden. Pilze, Viren, Parasiten und Bakterien können sich leicht ausbreiten, wenn das Studio dreckig ist. Dasselbe gilt übrigens auch für die Hygiene deiner Nageldesigner:in und dich selber. Im Voraus ist es also wichtig, beide Hände zu desinfizieren.

Mehr Nagelthemen?

2. Nicht-sterilisierte Instrumente

Wenn deine Nageldesigner:in mit deiner Mani Pedi anfängt, solltest du sicherstellen, dass er oder sie die Instrumente aus einem Beutel nimmt. Instrumente die nicht aus Metall sind, wie zum Beispiel eine Feile, sollten für jede:n Kund:in neu sein, da es unmöglich ist, sie zu desinfizieren. Metallinstrumente sollten nach der Sterilisation zwischen den Kund:innen in einem Beutel aufbewahrt werden. Wenn diese Schritte zwischen den Kund:innen nicht eingehalten werden, können Pilze und Bakterien von Kunde zu Kunde übertragen werden.

3. Saubere Wanne

Gerade bei einer Pediküre, bei denen du deine Füße in der Wanne aufweichen lässt, ist Sauberkeit ein Muss. Gegenüber Well and Good hat die Podologin Suzanne Levine, DPM erklärt, dass man als Kund:in darauf achten sollte, dass eine Einweg-Plastikabdeckung verwendet wird. Diese sollte natürlich zwischen den Kunden gewechselt werden. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Wanne deswegen nicht gereinigt werden sollte. Das ist nämlich trotzdem noch äußerst wichtig!

kurze fingernägel
Es gibt ein paar Dinge, auf die du bei deinem Nagelstudiobesuch achten solltest. Foto: IMAGO / Image Source

Sauberkeit ist das A und O

Bei einer Mani Pedi ist die Sauberkeit in allen Formen im Salon ausschlaggebend. Zusätzlich kannst du natürlich auch immer die Bewertungen des Studios deiner Wahl online anschauen. Das zeigt dir, welche Erfahrungen andere Kund:innen schon in dem Studio hatten.