1. 2000er-Frisur: Blocksträhnen/Chunky Highlights

Eines der extremsten Frisuren-Comebacks haben die Blocksträhnen. Allerdings trägt die Frisur jetzt den viel cooleren Namen Chunky Highlights und kommt mit breiteren und sanfteren Strähnen daher als der ‚Zebra-Look‘ der 2000er. So entsteht automatisch ein harmonischeres Gesamtbild und der Look wird 2021-tauglich gemacht. Stars wie Dua Lipa machen vor, dass es definitiv funktionieren kann. Vor allem die Variante direkt neben der Pony Partie zwei einzelne Strähnen zu färben, ist besonders beliebt. So wird das Gesicht durch die Frisur eingerahmt.

Dua Lipa
Dua Lipa rockt die Chunky Highlights und zeigt, wie modern 2000er-Frisuren sein können. Credit: IMAGO / Runway Manhattan

Alltagstauglich kann diese 2000er-Frisur allerdings auch. Einfach die Blondierung nicht direkt am Ansatz vornehmen lassen, sondern einen sanften Farbverlauf kreieren, der erst in den Spitzen mehr zu sehen ist. Für weniger Kontrast eine Haarfarbe wählen, die nicht zu weit weg von der eigenen ist.

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit 2000er-Frisuren, die momentan total im Kommen sind!