Veröffentlicht inFood & Drinks

Vegane Schokomousse aus nur 3 Zutaten

Du hast Lust auf ein köstliches Dessert ohne tierische Zutaten? Dann ist diese vegane Schokomousse perfekt für dich. Du brauchst nur 3 Zutaten.

© noirchocolate - stock.adobe.com

Keine Angst vor einem leeren Nutella-Glas! DAS kannst du damit noch machen

Habt ihr noch weitere Tricks auf Lager?

Auch im Veganuary dürfen Süßigkeiten und Desserts nicht zu kurz kommen! Doch viele glauben, es gäbe nur wenig vegane Süßigkeiten. Und diese herzustellen, sei aufwendig und kompliziert. Von wegen! Diese vegane Schokomousse besteht aus nur drei Zutaten und ist in weniger als 5 Minuten fertig. Hier erfährst du, wie es geht.

Schokomousse: Auch vegan ein echter Hochgenuss

Traditionelle Schokomousse besteht meistens aus Schokolade, Sahne und Eiern. Das macht sie zwar lecker, aber leider nicht vegan. Zum Glück musst du als Veganer:in weder auf Schokolade, noch die luftig-lockere Konsistenz cremiger Mousse verzichten.

Denn pflanzliche Alternativen wie Kokosmilch, Avocado oder Seidentofu können die gleiche sahnige Textur erzeugen, die du von der traditionellen Schokomousse kennst. Außerdem bleibt der intensive Schokoladengeschmack erhalten, wenn du vegane Schokolade verwendest.

Dein 5-Minuten-Rezept für vegane Schokomousse

In nur 5 Minuten kannst du eine köstliche vegane Schokomousse zaubern. Für diese Express-Variante brauchst du lediglich:

  • 1 reife Avocado
  • 1/4 Tasse Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1/4 Tasse Ahornsirup oder Agavendicksaft

Zubereitung:

  1. Schneide die Avocado in der Mitte durch, entferne den Kern und löffle das Fruchtfleisch in einen Mixer oder eine Küchenmaschine.
  2. Füge Kakaopulver und Ahornsirup oder Agavendicksaft hinzu.
  3. Mixe alle Zutaten, bis eine glatte, cremige Konsistenz entsteht. Sollte die Mousse zu dick sein, kannst du etwas Pflanzenmilch hinzufügen, um sie geschmeidiger zu machen.
  4. Optional: Für ein besonderes Aroma kannst du eine Prise Meersalz oder einen Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen.
  5. Sobald die Mousse die gewünschte Konsistenz erreicht hat, in Schälchen füllen und sofort genießen oder im Kühlschrank kaltstellen.

Fazit: Schnell, einfach und unglaublich lecker

Mit nur 3 Zutaten und 5 Minuten Zubereitungszeit ist die vegane Schokomousse das perfekte Dessert für jeden Anlass. Ob als krönender Abschluss eines Dinners oder als schneller Snack zwischendurch, diese Schokomousse wird dich und deine Gäste begeistern.

Dabei zeigt sie eindrucksvoll, dass eine pflanzliche Ernährung keineswegs Verzicht bedeutet, sondern ganz im Gegenteil: Sie öffnet die Tür zu einer Welt voller neuer Geschmackserlebnisse. Und wenn es dabei auch noch so schnell geht, gibt es wirklich keinen Grund mehr, nicht sofort loszulegen!