Veröffentlicht inFood & Drinks

Lemon Cheesecake Martini: Der Cocktail für die Sommer-Vorfreude

Draußen ist es einfach zu kalt. Wir wollen den Sommer zurück. Mit diesem Lemon Cheesecake Martini könnte das klappen.

Lemon Cheesecke Martini Rezept
© stock.adobe.com

Pfiffige Ideen, die dein Lieblingsgetränk noch leckerer machen

Mit diesen 7 Ideen machst du deine Getränke zu den schönsten! Schiebe einfach diese ausgewählten Zutaten auf Spieße und genieße deine tägliche Erfrischung mit einer Extraportion Glamour.

Bei den eisigen Temperaturen brauchen wir dringend eine Prise Sommer: Daher ist der heutige Cocktail ein super frischer Limoncello Martini oder auch ein Lemon Cheesecake Martini. Die Mischung wird ein Genuss für deine Sinne. Willst du es wagen?

Zutaten für deinen Lemon Cheesecake Martini

Was brauchst du für diesen leckeren Sommer-Cocktail zur kalten Jahreszeit?

  • 40 ml Limoncello
  • 20 ml Licor 43 🛒
  • 30 ml Zitronensaft
  • 20 ml Zuckersirup
  • 30 ml frische Schlagsahne
  • 1 Biscoff Keks, zerkrümelt

Schon probiert? Pumpkin Spice Latte

Zubereitung

  • Nimm ein Martiniglas, befeuchte den Rand mit Zitronensaft und tunke den Glasrand in die Biscoff Kekskrümel. Das gibt den besonderen Cake-Crunch.
  • Gieße die Zutaten in einen Cocktail-Shaker und fülle ihn mit Eis, schüttel alles kräftig durch.
  • Den Drink in das Martiniglas abseihen und deinen Lemon Cheesecke Martini sofort genießen.

Bei diesem Drink denkst du doch auch gleich an Urlaub im Süden Europas, oder? Der Cocktail ist ein wahrer Hingucker auf jedem Bartisch. Also, warum nicht deinen nächsten Abend mit Freund:innen damit aufpeppen? Deine Gäste werden begeistert sein.

Cheers!

Mehr Cocktailideen für dich

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok


Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.