Veröffentlicht inFood & Drinks

Darum solltest du jeden Tag Äpfel essen, wenn du abnehmen willst

Abnehmen dank Apfel essen – ist es wirklich so leicht? Eine Studie aus den USA sagt: Ja! Wie viele Äpfel du dafür täglich essen musst.

© Krakenimages.com - stock.adobe.com

1, 2 oder 5 Kilo: Wie viel kann man in einer Woche abnehmen?

Crash-Diäten versprechen die tollsten Erfolge. Doch wenn wir die rosarote Brille mal für einen Moment absetzen: Kann das, was uns mit all den Blitzdiäten versprochen wird, überhaupt funktionieren? Sind fünf Kilo in einer Woche möglich?

Bestimmt kennst auch du das bekannte Sprichwort über Äpfel und deren gesundheitliche Wirkung. Doch wusstest du, dass ein Apfel am Tag nicht nur deine Gesundheit fördern, sondern auch beim Abnehmen helfen kann? Das hat jedenfalls eine Studie herausgefunden. Wie das funktionieren soll und wie viele Äpfel du jeden Tag verspeisen solltest, damit die Pfunde purzeln, erfährst du hier.

Apfel essen und abnehmen: Ist es wirklich so leicht?

Wer abnehmen will, verzichtet meist auf leckeres Essen und treibt Unmengen Sport. Dabei ist es viel einfacher. Das behauptet jedenfalls eine Studie aus den USA.

Wissenschaftler:innen der University of Pennsylvania haben schon vor einigen Jahren herausgefunden, wie man ganz leicht und ohne zu Hungern ein Kaloriendefizit erzeugen und dadurch einen Gewichtsverlust herbeirufen kann. Der Trick beim Abnehmen lautet: Vor jeder Mahlzeit einen Apfel essen!

Laut der Studie wirke der Verzehr von Äpfeln so stark appetithemmend, dass man automatisch rund 200 Kalorien weniger zu sich nimmt. Ein Apfel enthält durchschnittlich 70 Kalorien. Wer also vor jeder Mahlzeit einen Apfel isst, spart im Schnitt 130 Kalorien. Das mag zunächst wenig klingen – bei drei Mahlzeiten am Tag sind das aber knapp 400 Kalorien!

Nice to know: Äpfel enthalten je nach Sorte unterschiedlich viel Fruchtzucker. Oftmals sind die „alten“ Sorten zuckerärmer. Greife daher lieber zu Braeburn, Elstar und Granny Smith, statt zu Pink Lady, Rubinette und Red Delicious.

Darum ist der Apfel zum Abnehmen geeignet

Auch wenn du nicht vor jeder Mahlzeit einen Apfel isst, können die Früchte das Abnehmen beschleunigen. Zum einen ist das Obst reich an Ballaststoffen. Diese sorgen für ein ausgewogenes Darmmikrobiom. Das ist wichtig, um überhaupt abnehmen zu können. Zudem fördern Ballaststoffe das Sättigungsgefühl – du hast weniger Lust auf Snacks und Süßigkeiten.

Das enthaltene Kalium schwemmt unnötiges Wasser aus dem Körper. Das wirkt entschlackend. Zudem enthalten Äpfel viel Vitamin C. Das bringt den Stoffwechsel in Schwung und regt den Kalorienverbrauch an.

Fazit: Apfel essen ist gut für dich – auch, wenn du nicht abnehmen willst

Egal, ob du ein paar Kilo verlieren willst oder nicht: Äpfel sollten auf jeden Fall auf deinem Speiseplan stehen. Sie enthalten viele gesunde Nährstoffe und unterstützen dadurch deine Verdauung und dein Immunsystem.

Zudem kannst du viele leckere Sachen aus Äpfeln machen. Doch Vorsicht: Nicht jedes Rezept ist zum Abnehmen geeignet!

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok