Veröffentlicht inLiving

Upcycling Handtaschen: 4 Ideen, um ihnen neues Leben einzuhauchen

Du hast noch alte Handtaschen bei dir zu Hause, sie sind aber zu schade, um sie einfach wegzuschmeißen? Wir verraten dir, wie du sie ganz einfach upcyclen kannst.

Frau mit Handtasche
u00a9 imago images/Westend61

Upcycling im Garten: Diese Dinge kannst du im Garten wiederverwenden

Welche Alltagsgegenstände kann man für das Upcycling im Garten nutzen? Wir zeigen dir, was alles möglich ist.Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Manche Dinge sind einfach zu schade, um sie wegzuschmeißen. Zu diesen Dingen gehören auch Handtaschen, die man vielleicht nicht mehr im Alltag benutzt, die aber durch ein paar Handgriffe eine neue Aufgabe bekommen können und so nicht direkt im Müll oder im Altkleidercontainer landen. Wir haben uns die coolsten Ideen zum Thema „Upcycling von Handtaschen“ angeschaut.

Upcycling Handtaschen: 4 DIY-Ideen

Alte Handtaschen auszurangieren, ist für viele der Horror schlechthin. Schließlich hängen an vielen Stücken auch Erinnerungen, die man nicht einfach so wegschmeißen will. Aufgrund dessen haben wir hier für dich die ultimative Idee: das Upcyling deiner Handtasche. So steht sie nicht mehr im Weg herum und bekommt eine neue Aufgabe in deinem Leben. Die vier coolsten Ideen haben wir hier für dich zusammengestellt.

Foto: Anselm – stock.adobe.com

1. Kissenbezüge

Wenn du noch eine Tasche aus weichem Stoff übrig hast, lohnt es sich, diese einfach in einen Kissenbezug zu verwandeln. Dafür schneidest du einfach die Tasche in die gewünschte Form und Größe zu. Achte allerdings darauf, dass du genug Stoff für die Nahtzugabe lässt.

Nähe nun die Ränder zusammen und lasse dabei eine kleine Öffnung, um dein Kissen mit Füllwatte oder dem Inhalt eines alten Kissens zu füllen. Ist dies geschehen, kannst du die Öffnung vollständig zunähen. Je nach Belieben kannst du noch Stickereien, Applikationen und Co. an deinen Kissenbezug anbringen.

2. Wanddekoration

Du liebst deine Tasche vor allem wegen des coolen Designs? Dann mach aus deiner alten Tasche einfach eine richtig tolle Wanddekoration. Dafür kannst du die interessantesten Muster und Motive einfach aus der Tasche herausschneiden und befestigst diese ausgeschnittenen Stücke mit Klebstoff, doppelseitigem Klebeband oder auch Heißkleber auf einer Leinwand. Beim Arrangieren und Gestalten kannst du dich richtig austoben.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Glasuntersetzer

Du brauchst noch Glasuntersetzer für deinen Tisch? Auch da kann dir das Upcycling von Handtaschen behilflich sein. Schneide hierfür aus der alten Tasche rechteckige Stücke und nähe (oder klebe) die Ränder der Stücke um, sodass du saubere Kanten erhältst. Nun hast du einen stofflichen Glasuntersetzer, den du nach Herzenslust noch dekorieren und verzieren kannst.

4. Schlüsselanhänger

Viele Taschen haben kleine Teile, die sich hervorragend als Schlüsselanhänger eignen. So kannst du die Anhänger, Reißverschlusszipper oder andere Applikationen deiner Lieblingstasche, im Nullkommanichts zu einem Schlüsselanhänger umwandeln. Dafür musst du nur einen Schlüsselring an dem ausgewählten Teil befestigen und fertig ist dein individueller Schlüsselanhänger!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.