Veröffentlicht inLiving

Diese 6 Upcycling-Ideen für altes Geschirr sind ein absolutes MUSS!

Du liebst Upcycling und hast altes Geschirr? Dann haben wir hier 4 tolle DIY-Ideen für dich – von Mosaik bis Kerzenständer.

© Anna - stock.adobe.com

12 zeitsparende Küchentricks für einfaches Kochen und Backen

Hier gibt's die besten Küchentricks, mit denen du beim Kochen und Backen eine Menge Zeit sparst – so läuft es in der Küche wie am Schnürchen!

Upcycling ist keine vorübergehende Modeerscheinung, sondern eine nachhaltige Art, Dinge wiederzuverwenden. Das gilt auch für altes Geschirr. Anstatt es wegzuwerfen oder ungenutzt im Schrank stehen zu lassen, kannst du es durch kreative Ideen in schöne Dekorationsstücke verwandeln. Das Besondere daran: Upcycling von Geschirr ist umweltfreundlich und verleiht deinem Zuhause eine individuelle Note.

Idee 1: Griffe für Schränke und Kommoden

Um die Griffe von Tassen oder die Mittelteile von Tellern als Knöpfe für Schubladen oder Schränke zu verwenden, muss man sie zunächst sorgfältig vom restlichen Geschirr trennen. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass beim Schneiden oder Brechen von Porzellan oder Keramik scharfe Kanten entstehen können, die ein hohes Verletzungsrisiko bergen. Daher ist es wichtig, stets geeignete Schutzausrüstung wie Schutzbrille und Handschuhe zu tragen.

Für das Zuschneiden von Keramik oder Porzellan eignen sich spezielle Werkzeuge wie ein Fliesenschneider oder ein Diamant-Trennscheibe. Sie ermöglichen präzise Schnitte und reduzieren die Gefahr von Splittern. Du kannst aber auch versuchen, die Griffe an einer Steinplatte abzubrechen. Nachdem die Teile abgetrennt sind, sollten die Kanten mit Schleifpapier geglättet werden, um eventuell verbliebene scharfe Stellen zu beseitigen.

Sobald die Griffe oder Mittelteile sicher bearbeitet und geglättet sind, können sie mit geeignetem Kleber oder Schrauben an den Schubladen oder Schranktüren befestigt werden. So entstehen einzigartige und individuelle Möbelknöpfe aus wiederverwendetem Geschirr. Dieses Upcycling-Projekt ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch eine großartige Möglichkeit, einem Raum eine persönliche Note zu verleihen.

Idee 2: Geschirr als Pflanzgefäß

Alte Tassen, Schalen oder Teller können perfekte Pflanzgefäße für kleine Pflanzen oder Kräuter sein. Mit ein paar Handgriffen und etwas Kreativität kannst du aus deinem alten Geschirr eine wunderschöne Pflanzschale oder einen hängenden Pflanzenhalter zaubern.

Bemale dafür das Geschirr mit Acrylfarben oder beklebe es mit Serviettentechnik und lasse es gut trocknen. Bohre dann ein Loch in den Boden oder die Unterseite des Geschirrs, um überschüssiges Wasser abzulassen, und befülle es mit Erde und deiner Lieblingspflanze. So wird aus altem Geschirr ein neues, grünes Highlight in deinem Zuhause!

Idee 3: Geschirr als Wanddeko

Alte Teller, Schalen oder Tassen können auch wunderschöne Wanddekorationen sein. Mit ein paar Haken und einer Wandhalterung kannst du dein altes Geschirr zu einer kreativen Galerie anordnen und so eine einzigartige Wanddeko schaffen.

Wähle ein Thema oder eine Farbpalette und sammle verschiedene Stücke, die zusammenpassen. Dann befestige die Haken an der Wand und hänge dein Geschirr auf. Fertig ist deine individuelle und nachhaltige Wanddekoration!

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Idee 4: Geschirr als Kerzenständer

Alte Teetassen oder Schalen eignen sich auch hervorragend als Kerzenständer. Du kannst entweder eine Kerze direkt in die Tasse stellen oder ein Teelicht hineinstellen. Verwende farblich passende Kerzen oder gestalte die Tassen und Schalen mit Farbe oder Serviettentechnik neu. So kannst du mit deinem alten Geschirr eine gemütliche Atmosphäre schaffen und gleichzeitig Müll vermeiden.

Idee 5: Geschirrmosaik

Ein Geschirrmosaik ist eine wunderschöne Möglichkeit, altes Geschirr auf kreative Weise zu recyceln. Es kann als dekoratives Kunstwerk oder als nützliches Objekt wie ein Tablett oder ein Untersetzer verwendet werden.

Beim Material ist es wichtig, dass die Teile nicht zu dick oder zu dünn sind, damit sie sich leicht schneiden lassen und in das Mosaik passen. Verwende eine Fliesenschneidemaschine oder eine Zange, um das Geschirr in kleine Stücke zu schneiden. Lege dann das Muster oder Design auf dem Untergrund aus, bevor du das Geschirr aufklebst.

Geschirr wie neu und alles dank Upcycling

Wie du siehst, gibt es viele kreative Möglichkeiten, altes Geschirr wiederzuverwenden. Egal, ob du ein dekoratives Element für dein Zuhause oder eine praktische Lösung für deinen Garten suchst, Geschirr-Upcycling bietet viele Optionen. Mit ein bisschen Fantasie und handwerklichem Geschick kannst du einzigartige und umweltfreundliche Projekte schaffen, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend sind. Also, worauf wartest du noch? Schnapp dir dein altes Geschirr und lass deiner Kreativität freien Lauf!