Veröffentlicht inLiving

Toilette reinigen: Mit diesen Hausmitteln für 1 Cent wird sie blitzsauber

Es gibt so viele Hausmittel, die die Toilette reinigen sollten. Doch nur wenige von ihnen sind effektiv. Wir zeigen, was du wirklich nutzen solltest.

klobürste klo
u00a9 Gettyimages / Peter Dazeley

Mit diesem genialen Putz-Trick glänzt deine Toilette wie neu!

Kalk in Toiletten mag keiner. Doch wie wird man ihn am besten los? Ein einfacher Trick bringt euer Klo wieder zum Glänzen.

Die Entfernung von Urinstein und Kalkablagerungen in der Toilette kann eine echte Herausforderung darstellen. Diese hartnäckigen Ablagerungen entstehen aufgrund des mineralhaltigen Wassers, das in vielen Regionen verwendet wird. Doch es gibt eine kostengünstige und einfache Lösung, um deine Toilette wieder strahlen zu lassen: Kaffeepulver. Dieses günstige Hausmittel kostet weniger als 1 Cent und ist nur eines von insgesamt 5 Hausmitteln, die wir dir in diesem Artikel vorstellen werden. Wir zeigen dir die Vor- und Nachteile jedes einzelnen Hausmittels und wie du sie am besten anwendest, um deine Toilette effektiv zu reinigen.

Warum Hausmittel für die Toilette verwenden?

Hausmittel sind oft günstiger als herkömmliche Reinigungsmittel und können somit Kosten sparen. Zum anderen sind sie in der Regel umweltfreundlicher und schonender für die Gesundheit, da sie keine schädlichen Chemikalien enthalten. Darüber hinaus können Hausmittel oft genauso effektiv sein wie teure Reinigungsmittel und sind in vielen Haushalten bereits vorhanden. Durch die Verwendung von Hausmitteln für die Toilettenreinigung können wir also nicht nur Geld sparen und die Umwelt schonen, sondern auch unsere Gesundheit schützen und den Reinigungsprozess vereinfachen.

Spargel Urin
Bei vielen Menschen riecht der Urin nach dem Spargel essen nach Spargel. Foto: IMAGO / agefotostock

Toilette reinigen: Diese Reiniger gibt es

Einige Stellen der Toilette sind schwer zu reinigen und es sammeln sich oft Ablagerungen von Urinstein, Kalk und anderen Schmutzpartikeln an. Zu diesen Stellen gehören zum Beispiel der Rand der Kloschüssel, der Toilettenhals, die Abflussöffnung und die Scharniere des WC-Deckels. Auch der Bereich unter dem Toilettenrand kann aufgrund seiner Form schwer zugänglich sein und sich dadurch zu einer Schmutzfalle entwickeln. Obwohl viele WC-Reiniger im Handel erhältlich sind, die auch hartnäckige Verschmutzungen entfernen, müssen teure Produkte nicht immer sein.

Hier ist eine Liste von WC-Reinigern, die für die Toilette optimal sind:

  1. WC-Reiniger-Gel: Diese Art von Reiniger ist sehr beliebt, da sie an den Wänden der Toilette haften bleibt und lange einwirkt, um hartnäckige Flecken und Verunreinigungen zu entfernen.
  2. WC-Reiniger-Tabs: Diese Tabs sind eine gute Wahl, wenn du nach einer schnellen und einfachen Lösung suchst. Sie werden einfach in die Toilettenschüssel gegeben und lösen sich langsam auf, während sie die Toilette reinigen.
  3. WC-Reiniger-Spray: Dieser Reiniger ist ideal, wenn du die Toilette schnell reinigen möchtest. Er wird direkt auf die Toilette gesprüht und kann dann mit einem WC-Bürste oder einem Tuch abgewischt werden.
  4. WC-Reiniger-Pulver: WC-Reiniger-Pulver eignet sich gut für stark verschmutzte Toiletten. Es wird einfach in die Toilettenschüssel gegeben und kann dann mit einer Bürste oder einem Tuch abgewischt werden.
  5. Natürliche WC-Reiniger: Es gibt auch eine Reihe von natürlichen WC-Reinigern, die auf natürlichen Zutaten wie Essig oder Zitronensäure basieren. Diese sind umweltfreundlicher als herkömmliche Reiniger und können genauso effektiv sein.

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

Toilette reinigen: Diese Hausmittel sind besonders beliebt

Nicht jede:r kann oder will seine oder ihre Toilette mit chemischen Reinigern vollknallen. Das ist weder gesund, noch wird die Toilette dadurch sauberer. Auch diese Hausmittel helfen dir dabei einwandfrei.

1. Toilette reinigen mit Kaffeesatz

Kaffeesatz ist ein weiteres günstiges Hausmittel, das sich hervorragend für die Toilettenreinigung eignet. Durch seine abrasiven Eigenschaften ist Kaffeesatz besonders gut geeignet, um hartnäckige Verschmutzungen und Kalkablagerungen zu entfernen. Um Kaffeesatz zur Toilettenreinigung zu nutzen, einfach eine Tasse Kaffeesatz in die Toilette geben und mit einer Toilettenbürste gründlich schrubben. Anschließend mit Wasser spülen, und die Toilette erstrahlt wieder in neuem Glanz. Ein weiterer Vorteil von Kaffeesatz ist, dass er einen angenehmen Geruch hat und somit als natürlicher Raumduft dient.

2. Essig gegen schmutzige Toilette

Essig ist besonders wirksam bei der Reinigung von Urinstein und Kalkablagerungen in der Toilette. Um Essig als Reinigungsmittel zu nutzen, gib eine Tasse Essig in die Toilette und lass ihn für einige Stunden einwirken. Anschließend kannst du die Toilette mit einer Bürste reinigen und gründlich spülen. Essig ist auch eine gute Option für die Reinigung von Toiletten mit hartnäckigen Flecken oder unangenehmen Gerüchen.

3. Backpulver macht das Klo richtig sauber

Backpulver ist ein mildes Reinigungsmittel, das effektiv bei der Entfernung von Verfärbungen und leichten Verschmutzungen in der Toilette eingesetzt werden kann. Streue eine Tasse Backpulver in die Toilette und gieße eine Tasse Essig darüber. Lass es für einige Minuten einwirken und spüle dann die Toilette mit Wasser aus. Backpulver kann auch zur Reinigung anderer Oberflächen im Badezimmer verwendet werden.

4. Zitronensäure entkalkt die Toilette

Zitronensäure ist ein natürlicher Entkalker und kann bei der Entfernung von hartnäckigen Kalkablagerungen in der Toilette hilfreich sein. Gib zwei Esslöffel Zitronensäure in die Toilette und lass sie für einige Stunden einwirken. Anschließend kannst du die Toilette mit einer Bürste reinigen und gründlich spülen. Zitronensäure kann auch zur Reinigung von anderen Oberflächen im Badezimmer, wie Waschbecken und Duschkabinen, verwendet werden.

5. Spültabs: Wundermittel gegen schmutziges Klo

Alle diese Hausmittel für die Toilette sind kostengünstig und gut. Doch es gibt einen Geheimtipp, der vielen Putzteufeln bekannt ist: Die Lösung für eine gründliche und günstige Toilettenreinigung sind einfache Geschirrspül-Taps. Füge ein bis zwei Tabs in eine mit heißem Wasser gefüllte Kloschüssel hinzu und lasse das Mittel einige Stunden (am besten über Nacht) einwirken. Alternativ kannst du die Tabs in einer Schüssel mit heißem Wasser auflösen und die Mischung dann in die Toilette geben. Nach dem Einweichen lassen sich die gelösten Schmutzpartikel ganz einfach mit einer Klobürste entfernen.

Weitere Vorteile von Geschirrspül-Tabs für die Reinigung im Haushalt

Die Tabs enthalten Enzyme, Phosphate, Tenside und Bleichmittel. Diese können Verfärbungen in der Toilette aufhellen, das Putzwasser enthärten und Verunreinigungen wie Eiweiß oder Stärke effektiv entfernen. Geschirrspül-Tabs sind nicht nur für die Toilettenreinigung geeignet, sondern können auch für die Reinigung von verschiedenen Haushaltsgegenständen verwendet werden.