Veröffentlicht inLiving

So machst du den perfekten Osterstrauß

Fragst du dich auch, wie du den perfekten Osterstrauß machen kannst? Wir haben uns für dich schlaugemacht.

Osterstrauß
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

7 tolle Bastelideen für deine Osterdeko

Um sich auf die frühlingshafte Osterzeit vorzubereiten, hilft die passende Deko! 7 tolle Bastel-Ideen für deine Osterdeko. So einfach kann man kreative Osterdeko selber machen. Ostern kann kommen!

Für viele Menschen gehört der Osterstrauß zu den Osterfeiertagen einfach auf den Tisch und ist fester Bestandteil der alljährlichen Osterdeko. Doch bei der großen Auswahl an Zweigen, Blumen und Anhängern kann es manchmal ganz schön schwierig sein, den perfekten Osterstrauß zu komponieren. Wir haben uns deshalb angeschaut, mit welchen Tricks und Tipps dein Osterstrauß richtig perfekt wird.

Osterstrauß: Welche Blumen passen in das Bouquet?

Der Osterstrauß ist an sich eines der einfachsten und natürlichsten Dinge, wenn es um die Osterdekoration geht. Immerhin werten frische Blumen jeden Raum aus und können aus einem normalen Wohnzimmer ganz schnell das Osterzimmer werden lassen. Doch welche Blumen passen in das Oster-Bouquet?

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die meisten Menschen denken bei dieser Frage zuerst an Tulpen – und das zurecht. Keine andere Schnittblume scheint so sehr den Frühling zu repräsentieren, wie diese. Tulpen sind pflegeleicht und versprühen durch ihre intensiven Farben viel Lebensfreude und einiges an Oster-Vibes. Doch auch Narzissen, auch Osterglocken genannt, sind sehr beliebt, wenn es darum geht, Blumen für den Osterstrauß zu finden. Durch ihre gelbliche Färbung stechen sie überall hervor – und dabei riechen sie auch noch so gut!

Wer es gerne knallig hat, kann sich auch einen Osterstrauß mit Hyazinthen zusammenstellen. Diese blühen ebenfalls im März und es gibt sie von Weiß über Gelb, Rot und Blau bis hin zu fast Schwarz. Schön wird es außerdem auch noch mit Gerbera und Ranunkeln.

Diese Zweige passen zu deinem Osterstrauß

Du magst keine Schnittblumen in deinen Osterstrauß integrieren, sondern bevorzugst Zweige? Keine Sorge: Auch hier haben wir uns für dich schlaugemacht, wie du diverse Zweige in deinen Osterstrauß integrieren kannst. Besonders beliebt sind zur Osterzeit vor allem Weidenkätzchen, die sich hervorragend in Vasen drapieren lassen und sich für Osteranhänger als Deko eignen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Allerdings sind das nicht die einzigen Zweige, die sich für einen Osterstrauß eigenen. Die folgenden Äste sind auch noch prädestiniert, in einem schönen Strauß zur Osterzeit zu landen:

  • Forsythie
  • Kirsche
  • Birke
  • Pfirsichblütenzweige
  • Hasel (beliebt ist der spiralförmig gedrehte Korkenzieherhasel)

So stellst du deinen Osterstrauß zusammen

Nachdem du nun weißt, welche Blumen und Zweige sich für einen Osterstrauß eignen, wollen wir dir noch ein paar Tricks und Tipps mit an die Hand geben, wie du dein Bouquet richtig schön zusammenstellen kannst:

  • Die Mischung macht’s. Natürlich kannst du die verschiedenen Sorten von Blumen und Ästen einzeln in die Vasen stellen, doch gerade eine Kombination aus verschiedenen Elementen sorgt für eine schöne Farbenpracht.
  • Spiele mit verschiedenen Höhen und schneide die Blumen etwas kürzer als die Äste.
  • Farblich kannst du in einer Farbfamilie bleiben oder auch mit Komplementärfarben arbeiten. Orientiere dich hier einfach an deiner eigenen Einrichtung.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok