Veröffentlicht inLiving

Neben Tulpen: Das sind die 5 schönsten Schnittblumen im Frühling

Schnittblumen gehören einfach zum Frühling dazu. Wir verraten dir, welche prachtvollen Blüten du in dein Zuhause holen kannst.

Frühlingsblumen
© BullRun - stock.adobe.com

Weiße Flecken auf der Blumenerde: So können Sie Ihre Pflanzen retten!

Erscheinen weiße Flecken auf der Blumenerde deiner Zimmerpflanze, steckt oft Schimmel dahinter. In diesem Fall solltest du schnell tätig werden, um die Pflanze zu retten. Wir verraten, was du tun kannst.

Frühling bedeutet, dass die Welt endlich wieder etwas Bunter, etwas Schöner und etwas Fröhlicher wird – was gibt es immerhin Hübscheres als die Frühblüher, die ihre Köpfe durch die Erde stecken? Wenn man sich in den Discountern und Blumenläden umschaut, wird klar, dass auch hier der Frühling angekommen ist, wenn man sich die riesige Auswahl an Blumen anschaut. Wir haben uns angeschaut, welche Schnittblumen im Frühling die Schönsten sind und welche du unbedingt in deine eigenen vier Wände holen solltest.

5 Schnittblumen, die den Frühling noch schöner machen

Ja, Tulpen sind die Königin der Frühlingsblumen und ja, wir würden sie am liebsten 24/7 in einer Vase auf unserem Wohnzimmertisch zu stehen haben. Doch neben den Tulpen gibt es auch noch andere Schnittblumen, die den Frühling noch bunter und schöner machen. Wir stellen dir unsere Top Five im Folgenden vor.

1. Narzissen

Gelb ist eine Farbe, die man mit Frühling und Sommer verbindet – und diese findet man nirgends so schön wie in Form von Narzissen. Diese Schnittblumen verbinden viele Menschen mit Ostern, haben sie doch auch den Namen Osterglocken. Die gelben und weißen Blüten symbolisieren so nicht nur Freude und Zusammensein beim Osterfest, sondern auch den Frühlingsanfang.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Übrigens: Tulpen und Narzissen sollten niemals in eine Vase gestellt werden. Warum? Das erfährst du hier: Frühlingsblumen arrangieren: Diese 2 Blumen gehören auf keinen Fall in eine Vase

2. Hyazinthen

Wer einen intensiven Frühlingsduft in sein Haus holen möchte, ist mit den schönen Hyazinthen gut beraten. Sie duften allerdings nicht nur, sondern überzeugen auch noch durch ihre intensive Farbgebung, die von einem tiefen Violett über ein pastelliges Rosa bis hin zu einem leuchtenden Blau gehen kann.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Gerbera

Ja, Gerbera blühen das ganze Jahr über, aber vor allem im Frühling findet man sie in vielen Sträußen. Die Menschen lieben sie wegen ihres klassischen Aussehens und ihrer relativ langen Haltbarkeit in der Vase. Dabei kommen sie in den schönsten Farben von Gelb über Orange bis hin zu Pink daher.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Ranunkeln

Zu den besonders romantischen Schnittblumen im Frühling gehören die Ranunkeln, die allerdings erst ab April in Läden und Co. zu finden sind. Die dicht gefüllten Blüten sind in vielen, wunderschönen Farben erhältlich und eignen sich nicht nur für Blumensträuße, sondern auch fürs Blumenbeet und für den Balkon.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

5. Freesien

Durch Freesien wird jeder Blumenstrauß ein wahrer Hingucker. Hier reihen sich Knospe an Knospe, was auch als Kamm bezeichnet wird – und genau das sorgt für den besonderen Look der Blumen. Auch der Duft, den diese Schnittblumen abgeben, steht für den Frühling schlechthin. Dabei kann dieser je nach Blütenfarbe von blumig über holzig bis hin zu pfeffrig variieren!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok