Veröffentlicht inHome

Wie entsorgt man Speiseöl richtig?

Du hast gerade Essen frittiert und fragst dich, wie das Speiseöl zu entsorgen ist? Wir erklären dir gerne, wie du es richtig machst.

© Amfer75/ Getty Images/iStockphoto

12 zeitsparende Küchentricks für einfaches Kochen und Backen

Hier gibt's die besten Küchentricks, mit denen du beim Kochen und Backen eine Menge Zeit sparst – so läuft es in der Küche wie am Schnürchen!

Du hast dein Lieblingsessen zubereitet, und das benutzte Speiseöl verbleibt in der Pfanne? Du fragst dich, wie du es sachgerecht loswerden kannst? Es mag verlockend sein, das Öl einfach in den Abfluss zu gießen, aber das kann die Rohre beschädigen! In diesem Artikel erfährst du, wie du Speiseöl auf die richtige Weise entsorgen kannst.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Warum gehört Speiseöl nicht in den Abfluss?

Zunächst ist es wichtig, zu verstehen, warum Speiseöl nicht in den Abfluss gegossen werden sollte. Wenn du Öl in den Abfluss kippst, verbindet es sich mit anderen Stoffen und kann somit deine Abflussrohre verstopfen. Auch Kläranlagen haben Schwierigkeiten, Öl aus dem Abwasser zu filtern, was zudem auch noch negative Auswirkungen auf unsere Umwelt hat.

Wie entsorgt man Speiseöl richtig?

Wenn man das Öl schon nicht in die Spüle kippen sollte, wie entsorgt man es dann richtig? Wir haben uns 3 Methoden für dich angeschaut.

1. Wiederverwenden

Wenn das Speiseöl noch sauber ist, gieße es durch ein Sieb in einen sauberen Behälter und bewahre es für später auf. So sparst du nicht nur Geld, sondern schonst auch die Umwelt. Das Öl kann für die Zubereitung weiterer Gerichte oder zum Braten verwendet werden.

2. Sammel das Speiseöl in einem Becher

Fülle unbrauchbares Speiseöl in einen alten Behälter, wie eine leere Flasche oder ein Glas, und entsorge es im Restmüll. So verhinderst du Verstopfungen im Abfluss und leistest zudem einen Beitrag zum Umweltschutz.

Weitere Home-Artikel?
Pflanzen gießen: So überleben sie deinen Urlaub
Pfandflaschen: Das wird sich 2024 ändern
Aus diesem Grund sollte der Ventilator nicht neben dem Bett stehen
Meistgekaufte Klimaanlage jetzt mit 59% Rabatt: Midea Klimagerät nur 210 Euro

3. Mit Haushaltsabfällen mischen

Kleinere Mengen an Speiseöl können durch Vermischen mit saugfähigen Stoffen wie Küchenpapier oder Katzenstreu entsorgt werden. Diese Mischung kann dann einfach im Hausmüll platziert werden, ohne die Umwelt zu belasten oder Abflussprobleme zu verursachen.