Veröffentlicht inHome

Flecken an der Wand mit Kleber-Hack loswerden

Immer wieder nervige Fettflecken um den Lichtschalter an deiner Wand. Wie du die Tapete vor Schmutz mit einem einfachen Trick schützt, erfährst du hier.

© imago images

28 nützliche Tricks für den Alltag, die dein Leben verändern werden

Alltags-Hacks

Eine weiße und saubere Wand sieh immer schön aus. Doch trotzdem können wir manchmal nicht verhindern, dass unschöne Flecken vor allem um die Lichtschalter herum entstehen. Insbesondere, wenn es sich um hartnäckige Fettflecken handelt, sehen deine Wände wirken schnell schmutzig und dunkel aus. Wir haben einen einfachen und effektiven Trick für dich, wie du Fettflecken von der Wand schnell entfernen kannst.

Schritt 1: Reinigen der betroffenen Stelle

Wie du deine Wände um Lichtschalter wieder sauber bekommst? Unsere geheime Zutat ist hier Bastelkleber. Bevor du den cleveren Bastelkleber-Hack anwendest, solltest du die betroffene Stelle gründlich zu reinigen. Nimm ein sauberes Tuch oder Küchenpapier und entferne so viel Fett oder Schmutz wie möglich von der Tapete um den Lichtschalter herum. Dadurch kann der Bastelkleber optimal haften.

Schritt 2: Anwendung des Bastelklebers

Jetzt kommt der Trick: Nimm etwas Bastelkleber und trage eine dünne Schicht davon auf die betroffene Stelle auf der Tapete auf. Du kannst dafür einen kleinen Pinsel, ein Wattestäbchen oder sogar deine Finger verwenden. Der Bastelkleber wird eine schützende Schicht über den Flecken bilden und verhindern, dass sie sich weiter ausbreiten oder in die Poren der Tapete eindringen.

Schritt 3: Trocknen lassen und die Vorteile genießen

Nachdem du den Bastelkleber aufgetragen hast, lasse ihn erstmal vollständig trocknen. Der getrocknete Bastelkleber wird unsichtbar und bildet eine unsichtbare Barriere, die Flecken um den Lichtschalter herum zukünftig einfacher zu beseitigen macht. Wenn nun versehentlich Fettflecken oder andere Verschmutzungen auftreten, kannst du sie einfach mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abwischen, ohne dass deine Tapete weiter Schaden nimmt.



Bastelkleber-Hack: Warum funktioniert er so gut?

Du fragst dich vielleicht, warum dieser einfache Trick mit Bastelkleber so effektiv ist. Die Antwort liegt in den Eigenschaften des Bastelklebers selbst. Er bildet beim Trocknen eine durchsichtige und wasserfeste Schutzschicht, die die Tapete vor Flecken und Verschmutzungen schützt. Gleichzeitig bleibt die Tapete atmungsaktiv und behält ihr natürliches Aussehen bei.

Der Instagram-Account Easy Today (@eas.yt.oday) zeigt im Video, wie gut es funktioniert.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Das musst du beim Bastelkleber-Hack beachten

Obwohl der Bastelkleber-Hack eine großartige Lösung für das Problem der Flecken um Lichtschalter herum ist, musst du einige Dinge dabei beachten:

  • Verwende nur eine dünne Schicht Bastelkleber. Eine zu dicke Schicht könnte sichtbar sein und das Erscheinungsbild der Tapete beeinträchtigen.
  • Teste den Bastelkleber zuerst an einer unauffälligen Stelle der Tapete, um sicherzustellen, dass er keine unerwünschten Effekte verursacht.
  • Verwende hochwertigen Bastelkleber, der gut haftet.

Mehr Haushaltstipps?

Genialer Maler-Hack, mit dem du Geld sparen kannst
Wie oft du wirklich Fenster putzen solltest, wird dich überraschen
Wäsche waschen am Sonntag: Was erlaubt ist und was nicht
Diese 5 Dinge nie mit Essig reinigen – es könnte Schaden anrichten

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Weitere Tipps gegen Flecken an der Wand

Du kannst Flecken an den Wänden auch effektiv entfernen, indem du einen Schmutzradierer aus der Drogerie verwendest. Reibe damit vorsichtig die unschönen Stellen aus. Wenn du eine Papier- und Raufasertapete hast, ist Schulkreide gut gegen Flecken. Trage die Kreide auf den Fleck auf und wische sie am nächsten Tag vorsichtig ab. Frische Flecken lassen sich mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch schnell entfernen.